Follow:
Beauty & Fashion, Enthält Werbung, Fashion, Kekse & Co.

Flamingoliebe und meine neue Clutch von OH!lala – Flamingocookies

[Anzeige] Spätestens seit meiner Flamingo-Torte hat die Flamingoliebe mich gepackt und als ich die witzigen Taschen von OH!lala entdeckt habe, stand sofort fest, für welches Innendesign der Clutch ich mit entscheiden werde.

Flamingoliebe, Flamingocookies

und meine neue Clutch von OH!lala

Wer macht bekanntlich die tollsten Lederwaren? Ganz klar die Italiener und so ist es auch nicht verwunderlich, dass die Handtaschen von OH!lala in Italien designt und gefertigt werden – echter italienischer Style eben. Jede Tasche wird in liebevoller Handarbeit im zauberhaften Florenz gefertigt.

Schon lange habe ich nach einer kleinen und handlichen Clutch gesucht. Diese sollte schlicht und elegant sein, aber auch über das gewisse Etwas verfügen. Bei OH!lala habe ich sie gefunden. Zunächst habe ich zwischen rosa oder schwarz geschwankt, aber mich dann doch für ein edles schwarz entschieden.

Beim Innendesign war ich spontaner. Die lustigen Flamingos haben mich direkt angesprochen und spätestens seit unserem Camarque-Aufenthalt vor zwei Jahren haben die eleganten Vögel mein Herz erobert. Kein Wunder also, dass es außer mir noch weitere Flamingo-Fans gibt und der Flamingo dem Einhorn bald den Rang abläuft.

Flamingoliebe und meine neue Clutch von OH!lala - Flamingocookies

Es sind aber noch viele weitere schöne Muster erhältlich und damit Ihr Euch ein Bild machen könnt, habe ich direkt die Musterkarten mit abgelichtet. Sind die Designs nicht einfach alle wunderschön? Die Muster gibt es übrigens jeweils nur in limitierter Auflage. Wenn Euch also eines gefällt, dann heißt es schnell sein, denn wenn weg dann weg.

Damit der Kauf zu keinem Fehlkauf wird, gibt es 5 Jahre Garantie auf die Taschen. Das ist doch ein Wort, oder?

Das Unboxing meiner neuen Clutch

Alleine das Auspacken der Clutch war für mich schon ein Erlebnis. In einem eleganten schwarzen Karton fand ich einen mit Flamingos bedruckten Stoffbeutel, in welchem meine Clutch enthalten war.

Ich konnte es gar nicht erwarten, meine neue Clutch dann auch einzusetzen und fieberte der nächsten Gelegenheit entgegen. Als wir dann kürzlich eingeladen waren, war es so weit. Ich musste nicht viel mitnehmen – nur eben das Nötigste, was Frau so dabei haben muss, wie z.B. das Smartphone, Lippenstift, Mascara und Puder.

Flamingoliebe und meine neue Clutch von OH!lala - Flamingocookies

Be #ohlala mit den Handtaschen von OH!Lala

Mein Outfit muss ich ja nicht bis ins Detail beschreiben, denn Ihr seht es ja auf den Fotos. Ich finde die Clutch macht sich perfekt zu meinem Tweedblazer, aber ich habe sie auch schon zu einem eleganten Kleinen Schwarzen getragen.

Flamingoliebe und meine neue Clutch von OH!lala - Flamingocookies

Flamingoliebe und meine neue Clutch von OH!lala - Flamingocookies

Flamingocookies – so geht es!

Tja und weil ich Flamingos so süß finde, habe ich dann direkt ein paar Flamingocookies gebacken. Das Ausstecherle habe ich letztens auf der cake it in Stuttgart entdeckt und direkt mitgenommen.

Als Grundlage habe ich einen normalen Mürbeteig verwendet und die Cookies mit dünn ausgerolltem gemischten Fondant dekoriert. Das Rezept ist analog zu den kürzlich kreierten Einhorncookies und das findet es hier.

flamingocookies

Zutaten für die Flamingocookies

  • 100 g Butter, 50 g Puderzucker, 1 Eigelb, 1 Prise Salz, 150 g Mehl, Vanillearoma
  • Fondant in rosa, weiß, schwarz (oder schwarzer Lebensmittelstift)
  • Zuckerkleber
  • Ausstechförmchen Flamingo

Zubereitung der Flamingocookies

  1. Zunächst die Butter mit dem Puderzucker verkneten, das Eigelb sowie die Prise Salz zufügen und weiterkneten. Vanillearoma und Mehl unterkneten und den Teig für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen..
  2. Danach den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche ausrollen, die Flamingos ausstechen und dann im Backofen für ca. 14 min. auf 160 Grad Heißluft backen.
  3. In der Zwischenzeit kann schon der Fondant ausgerollt und die Flamingos ausgestochen werden.
  4. Nach dem Abkühlen der Einhornkekse werden die Fondantflamingos mit dem Zuckerkleber draufgeklebt und Augen, Schnabel und Flügel dekoriert.

OH!lala

Wie gefällt Euch meine neue Clutch von OH!lala? Welches der Muster hätte Euch am ehesten angesprochen?

 

Der Beitrag entstand in freundliche Zusammenarbeit mit OH!lala.
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

19 Comments

  • Reply Chris

    OH!Lala ist die Tasche süß. Ich bin ja ein totaler Taschen-Fan und habe alle möglichen Varianten zu Hause. Diese würde mir definitiv auch gefallen.

    Liebe Grüße

    Christine

    6. Dezember 2017 at 09:00
    • Reply Anja

      Ja, ich bin auch schwer verliebt.

      6. Dezember 2017 at 17:24
  • Reply Andrea

    Ach wie cool, wir haben den gleichen Geschmack! Ich hab mir auch so eine Clutch ausgesucht.

    6. Dezember 2017 at 14:28
    • Reply Anja

      Ha, da ist echt witzig. Da gucke ich direkt mal bei Dir.

      6. Dezember 2017 at 17:23
  • Reply Marie

    Als großer Flamingofan hätte auch ich dieses Muster gewählt. Die Tasche ist wirklich super hübsch! Und tolle Kekse hast du dazu gebacken.

    6. Dezember 2017 at 15:04
    • Reply Anja

      Danke, ich bin auch ganz verliebt in beiden.

      6. Dezember 2017 at 17:23
  • Reply Shadownlight

    Die Clutch finde ich toll und die Cookies sehen ja wohl total niedlich aus!
    Liebe Grüße!

    6. Dezember 2017 at 15:50
    • Reply Anja

      Danke Du Liebe.

      6. Dezember 2017 at 17:23
  • Reply Petra

    Das ist ja einmal eine wirklich tolle Tasche. Schön finde ich, dass man das Design auswählen kann. Die Tasche dürfte auch gerne bei mir einziehen.
    LG Petra

    6. Dezember 2017 at 17:41
    • Reply Anja

      Hallo Petra,
      ja sie ist schon ein süßer Hingucker.
      Liebe Grüße
      Anja

      6. Dezember 2017 at 19:58
  • Reply Heidi R / Produkttests von Schnuffelnase

    eine klassische schwarze Clutch, ich finde die super

    6. Dezember 2017 at 19:55
  • Reply Tanjas Bunte Welt

    Hallo Anja
    Sehr schöne Clutch und die Flamingos sind total süß. Wenn man nicht viel mithaben muss sieht die perfekt aus
    Liebe Grüße

    6. Dezember 2017 at 20:49
    • Reply Anja

      Das stimmt liebe Tanja <3.

      7. Dezember 2017 at 09:57
  • Reply L♥ebe was ist

    aww diese Clutch ist ja einfach zu süß! ich finde so eine kleine Schwarze sollte jede Frau besitzen und das Innenfutter mit den Flamingos ist einfach zu süß 🙂

    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

    7. Dezember 2017 at 09:30
  • Reply Daniela

    Das ist ja wirklich total süß! Ich hätte auch die Flamingos genommen, die sind einfach der Knaller und die Kekse auch 🙂 Hätte ich mal so eine tolle Ausstechform.

    Liebst Daniela
    von http://cocoquestion.de

    7. Dezember 2017 at 13:43
  • Reply Anna

    Die Clutch sieht super süß aus & das Innenfutter ist so cool ! Ich glaube Flamingos werden eh die neuen Trendtiere 😀 Mir gefällt aber, dass sie von außen trotzdem klassisch ist & zu allem passt 🙂 Auch deine Kekse sehen super lecker aus. xxx

    7. Dezember 2017 at 16:52
  • Reply Michelle Früh

    Hab die Tasche schon bei andysparkles bewundert. Finde die so hübsch
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    7. Dezember 2017 at 18:21
  • Reply Hanna

    Die Clutch ist ja mal super schön. Mir gefällt es, dass das Flamingomuster so dezent im inneren ist. So wirkt die Tasche nicht so “kindisch”. Die Kekse sehen auch echt toll aus. Ein super cooler Party Snack. 🙂

    Liebe Grüße
    Hanna von Written In Red Letters

    8. Dezember 2017 at 12:09
  • Reply Silvia

    Die ist aber schick und Flamingos finde ich auch super. Aber die kleinen Füchse sprechen mich auch sehr an. Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent wünsche ich dir

    9. Dezember 2017 at 16:03
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: