Follow:
Food, Gewinnspiele, Herzhaftes

Geschnetzeltes aus dem Römertopf mit buntem Gemüse

[Anzeige] Ein Römertopf erinnert mich immer an meine liebe Oma, die darin immer leckere Gerichte gezaubert hat. Nun habe ich einen eigenen bekommen und habe als erstes ein Geschnetzeltes aus dem Römertopf mit buntem Gemüse gekocht.

Römertopf Lafer BBQ (Dutch Oven)

Ein Römertopf ist keineswegs old-fashioned, sondern gerade in der Lafer-Kollektion ein toller Hingucker, den man auch einfach so auf den Tisch stellen kann.

Schon im letzten Jahr habe ich auf der Ambiente ein schwarzes Zwiebeltöpfchen von Römertopf geschenkt bekommen, das seither meine Fensterbank in der Küche ziert. Nun durfte ich auch noch den großen runden Römertopf einweihen und habe mich für ein Geschnetzeltes entschieden.

Die Lafer-Serie BBQ wurde von Römertopf zusammen mit dem Starkoch Johann Lafer entwickelt und alle Produkte aus dieser Serie sind modern, elegant und passen in jede Küche, vor allem aber auch in einen cleanen Lifestyle.

Den glasierten Römertopf aus der Lafer BBQ Kollektion muss man übrigens nicht wässern und im Gegensatz zu den herkömmlichen Römertöpfen können sie auch in den heißen Backofen, auf den heißen Grill etc. gestellt werden. Im Römertopf kann auch auf einer normalen Herdplatte (kein Induktion) oder auf dem Grill gekocht werden.

Jetzt aber direkt zu meinem Rezept.

Geschnetzeltes aus dem Roemertopf Rezept Castlemaker Lifestyle-Blog Gemuesetopf

Geschnetzeltes aus dem Römertopf mit buntem Gemüse

Zutaten für Geschnetzeltes aus dem Römertopf

  • 500-1000 g Fleisch nach Wahl
  • 250 g Champignons frisch
  • 1 Paprika
  • 2 Zwiebeln + 1 Knoblauchzehe
  • 1 Karotte
  • eine Dose geschälte Tomaten
  • 1 Zucchini
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne zum Kochen (7% Fett)
  • Salz, Pfeffer, Kräuter
  • 50 g gehobelten Parmesan
  • 2 EL Schmand oder Creme fraiche

Zubereitung Geschnetzeltes aus dem Römertopf

  1. Fleisch und geputztes Gemüse in kleine Stücke schneiden, Champignons vierteln.
  2. Alles nacheinander in den Römertopf schichten.
  3. Mit den geschälten Tomaten übergießen.
  4. Die Gemüsebrühe mit der Sahne verrühren, mit Kräutern würzen, etwas Pfeffer und ggf Salz dazu geben.
  5. Jetzt über das Gemüse und das Fleisch im Römertopf gießen und etwas unterheben.
  6. Nun den Parmesan darüber streuen und ab damit in den Ofen.
  7. Auf der untersten Schiene mit Umluft und geschlossenem Deckel für 60 min. bei 200 Grad backen.
  8. Dann mit Beilagen servieren – bei uns gab es breite Bandnudeln dazu.

Geschnetzeltes aus dem Roemertopf Rezept Castlemaker Lifestyle-Blog Gemuesetopf

Geschnetzeltes aus dem Roemertopf Rezept Castlemaker Lifestyle-Blog Gemuesetopf

GEWINNSPIEL – Gewinnt einen Römertopf Lafer BBQ (Dutch Oven) – Beendet

Wie findet Ihr denn den coolen schwarzen Römertopf aus der Lafer BBQ Serie? Mir gefällt er mega gut und weil ich ihn so hübsch finde, hat mir Römertopf auch noch einen für Euch zur Verfügung gestellt.

Der Römertopf Lafer BBQ (Dutch Oven) hat folgende Eigenschaften:

  • aus feuerfestem, hochwertigen Westerwälder Ton
  • hitzefest bis 900° Celsius
  • außen schwarz hochglänzend, innen transparent-natur glasiert.
  • lebensmittelechte, schnittfeste Glasur
  • für den Einsatz im Backofen, auf dem Grill, auf dem Herd (nicht für Induktion!) oder in der Mikrowelle
  • Durchmesser: 32 cm, Höhe:10 cm
  • spülmaschinengeeignet
  • Made in Germany

Um am Gewinnspiel teilnehmen wollt, verratet mir doch:

  1. Was würdet Ihr in dem Römertopf als erstes zubereiten?

Mit Abgabe des Kommentars erklärt Ihr Euch dazu bereit, dass der Kommentar gespeichert wird und ich Eure abgegebene Mailadresse verwenden darf. Der Gewinnversand erfolgt über Römertopf. Die Adresse wird nach erfolgreichen Versand des Gewinns wieder gelöscht. Die Teilnahme ist an keinen Kauf gebunden und wird dadurch nicht beeinflusst. Teilnahme nur ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Lest bitte dazu auch die Datenschutzerklärung sowie die Teilnahmebedingungen durch. Das Gewinnspiel endet am 25.03.2019 um 23.59 Uhr.

Bitte achtet darauf, eine gültige Mailadresse zu hinterlassen, da ich Euch sonst im Gewinnfall nicht kontaktieren kann.

Update 31.03.19 – der Gewinner (m/w/d) steht fest.

Über den tollen Römertopf Dutch Oven darf sich freuen: Patricia – Herzlichen Glückwunsch!

Der Römertopf wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

332 Comments

  • Reply Gisela

    Ich würde als erstes Jägergeschnetzeltes zubereiten

    30. März 2019 at 21:11
  • Reply Franzi

    Ungarisches Gulasch

    28. März 2019 at 05:37
  • Reply Plaza Rafael

    Hähnchen mit Reis

    25. März 2019 at 23:49
  • Reply Angelika

    Ich würde dein Rezept ausprobieren. Das scheint echt lecker zu sein.

    25. März 2019 at 23:45
  • Reply Karin Rudat

    Rippchen mit Senf, Salz und Pfeffer, sowie Honig bestrichen

    25. März 2019 at 23:34
  • Reply Ina

    Hallo,

    ich würde genau das Rezept ausprobieren.

    25. März 2019 at 23:01
  • Reply Stefan

    Chili, Reis, Garnelen – damit würde ich anfangen

    25. März 2019 at 22:58
  • Reply Didi

    Ich würde mich an einem Rezept aus Österreich versuchen. Dort kommt Paprika, Pilze, etc. rein, und ganz oben drauf eine dicke Schicht Speck. Dazu wird Reis serviert. Die Zutaten habe ich nicht alle im Kopf, aber es ist super lecker :-)

    25. März 2019 at 22:58
  • Reply Regina Schüller

    Rouladen würde ich gerne mal versuchen

    25. März 2019 at 22:14
  • Reply Inge Buchholzer

    Ich würde als erstes ein Rindergulasch zubereiten.

    25. März 2019 at 22:12
  • Reply Gisela Disser

    Korrektur durch Admin.

    25. März 2019 at 22:00
  • Reply Norbert Hoffart

    Ein leckeres Gulasch.

    25. März 2019 at 21:53
  • Reply Käthe

    Ich probiere ganz klassisch Gulasch 🤔

    25. März 2019 at 21:44
  • Reply Denis Barthel

    Mmmmh, wir verwöhnen unsere Herzdamen kulinarisch – es wird gekocht und gebraten, gegrillt und flambiert. Für echten Genuss mit Wow-Effekt! Liebe geht durch den Magen!

    25. März 2019 at 21:31
  • Reply Gerda Schwarz

    Korrektur durch Admin wegen Straßeneingabe.

    25. März 2019 at 21:06
  • Reply Christina

    Ribeye-Braten mit Ofengemüse

    25. März 2019 at 21:04
  • Reply Victoria

    Coq au Vin <3 wow was für ein toller Gewinn, da würde ich ja nur noch Freudensprünge machen ❤ ein traum ❤ der hammer #danke für das tolle #gewinnspiel ich drücke gaaaannz fest die Daumen! ❤

    25. März 2019 at 20:49
  • Reply Kathrin Reeh

    Gulasch :-)

    25. März 2019 at 20:42
  • Reply Sabine Kröger

    Das erste Gericht würde ein Gulasch werden…..und dann würde ich ein Brot ausprobieren…..ein toller Topf,,,,

    25. März 2019 at 20:28
  • Reply Diana

    Hähnchen-Gemüse-Schmortopf

    25. März 2019 at 19:23
  • Reply Kurt Andreas Sahl

    Meine Schwiegermutter in Salzsäure. Wäre schade für den Topf. Dann lieber Kasseler mit Kraut.

    25. März 2019 at 18:47
  • Reply Ellen

    Ein würziges Gulaschgericht mit Thüringer Klößen wäre mein Favorit für diesen Topf.

    25. März 2019 at 18:44
  • Reply Nachtmann, Heike

    Neuer Vorsatz – ich lerne kochen – daher würde ich mich über den Topf mega freuen.

    25. März 2019 at 18:36
  • Reply Yvonne

    Schnitzeltopf Bolo

    25. März 2019 at 17:48
  • Reply Heribert Wobbe

    Ich kenne nur ein Gericht mit Rehgulasch und Cocktailfrüchten. Sehr lecker, weiß aber nicht mehr genau die Zutaten, da ich nicht der Koch war.

    25. März 2019 at 17:18
  • Reply Gunda Singer

    Ich würde Großmutters-Kräuterbraten darin zubereiten

    25. März 2019 at 15:31
  • Reply Sahl Andreas Kurt

    Ungarischer Gulach.

    25. März 2019 at 15:20
  • Reply Konrad Mayer

    Her damit! Ich liebe Römer!

    25. März 2019 at 15:20
  • Reply Claire

    Ich möchte super gerne frisches Brot in dem tollen Römertopf für meine Familie und mich zubereiten und es mit selbstgemachter Bärlauchbutter bestreichen

    25. März 2019 at 15:10
  • Reply Andreas Sahl

    Schmorbraten in Rotweinsoße.

    25. März 2019 at 14:36
  • Reply Elke

    Jetzt kommt die Spargelzeit und ich würde als allererstes leckeren Spargel darin zubereiten.

    25. März 2019 at 14:20
  • Reply Esther

    Hallo,
    dein Rezept klingt so mega lecker das ich es direkt darin nachkochen würde. Und ich würde darin – wahrscheinlich sogar als erstes wg der sinnvolleren Reihenfolge :-)) – ein glutenfreies Brot backen. Das gäbe es dann als Beilage zu deinem leckeren Gericht.
    Sonnige Grüße,
    Esther

    25. März 2019 at 14:15
  • Reply Amarilla G.

    Putengeschnetzeltes mit frischem Gemüse

    25. März 2019 at 14:02
  • Reply Rita

    Meine Mama hatte drei Römertöpfe (groß, mittel und klein). Alles daraus hat wunderbar geschmeckt.
    Ich würde das leckere Rezept “GESCHNETZELTES AUS DEM RÖMERTOPF MIT BUNTEM GEMÜSE” nachkochen.Die breiten Bandnudeln als Beilage gäbe es auch bei mir dazu.

    25. März 2019 at 13:56
  • Reply Susanne Junge

    Ich würde Paprika Gulasch machen .

    25. März 2019 at 13:17
  • Reply Heinrich Jürling

    ich würde gerne einmal ein Kaninchen in Schwarzbier im Römertopf zubereiten.

    25. März 2019 at 12:50
  • Reply Birgit Schmedders

    Ich würde auch gleich dein Rezept nachkochen und dann einen Gemüseeintopf

    25. März 2019 at 12:45
  • Reply MonAlisA

    das oben abgedruckte Rezept ausprobieren

    25. März 2019 at 12:13
  • Reply Sonntagsistkaffeezeit

    Hallo Anja, ich glaube ich würde als erstes eingelegte Leiterchen( Spare Ribes) darin machen und zwar auf unseren Gasgrill draußen. Sie brauchen sehr lange und in so einem Römertopf Lafer BBQ (Dutch Oven) werden bestimmt herrvorangand köstlich zart werden. Und dann würde ich Rouladen machen. Ach, mir fällt gerade soviel leckeres ein, was ich darin kochen könnte. Von Eintopf, Lammgerichten bis hin zur Kartoffel. Liebe Grüße Tina-Maria

    25. März 2019 at 11:28
  • Reply Rüdiger D.

    her mit dem Topf, damit ich das leckere Essen nachkochen kann!!!

    25. März 2019 at 11:11
  • Reply Sandra

    Ich hab ein tolles Rezept mit Entenbrust , genau das würde ich Alfa erstes machen.

    25. März 2019 at 11:02
  • Reply Ute Klostermann

    Ich würde als erstes ein indisches Curry-Hähnchen-Geschnetzeltes mit viel gemüse für meine Mädelsrunde zubereiten

    25. März 2019 at 11:01
  • Reply Andrea Terzenbach

    Ein Coq au vin im Römertopf wäre mein erstes Rezept das ich im Römertopf zubereiten würde

    25. März 2019 at 10:59
  • Reply Ute Klostermann

    Ich würde als erstes ein Curry-Hähnchen-Geschnetzeltes mit Parika, Zucchini und Chili zubereiten…für meine Mädelsrunde :)

    25. März 2019 at 10:58
  • Reply Andreas Karg

    Gulasch

    25. März 2019 at 10:58
  • Reply Melanie Fendrich

    Ich würde ein leckeres Paprika-Gulasch machen. Dazu gäbe es dann Klöße.

    25. März 2019 at 10:48
  • Reply Karl

    Einen Schmorbraten!

    25. März 2019 at 10:44
  • Reply Martina

    Ich würde mich an einem Hubertustopf versuchen. Mir gefällt am besten, dass ich den
    Römertopf nicht wässern muss.

    25. März 2019 at 10:40
  • Reply Jana Jasmund

    Wildgulasch wäre mein erstes Gericht.

    25. März 2019 at 10:32
  • Reply Marco

    Krautrouladen natürlich.

    25. März 2019 at 10:24
  • Reply Amarilla G.

    Putengeschnetzeltes mit Gemüse

    25. März 2019 at 10:12
  • Reply Wilfried Sander

    Als erstes eine Schoritzo Suppe nach einem Rezept von EDEKA

    25. März 2019 at 09:57
  • Reply Jessica

    Da ich unheimlich gerne Lammfleisch esse würde ich zuallerallererst geschmortes Lammfleisch zubereiten.Mit Thymian , Zwiebeln und ganzen Kartoffeln im Römertof schmoren lassen.Lecker.

    25. März 2019 at 09:48
  • Reply Martia

    Da ich bei Mutti das Bœuf Stroganoff so geliebt habe,
    würde ich das natürlich als erstes darin versuchen.
    UND Erst mal Danke für die Vorstellung dieses “Wundertopfes” :),
    weil der ist ja wie für mich gemacht.
    Ich bin Anfängerin beim Kochen, da kann ja nix mehr schief gehen …

    25. März 2019 at 09:38
  • Reply Cäcilia Schneider

    Bei mir würde es als erstes eine Schweinshaxe geben

    25. März 2019 at 09:33
  • Reply Monika

    Einen schönen Entenbraten würde ich als erstes zubereiten.

    25. März 2019 at 09:28
  • Reply Birgit

    Weil mir Dein Rezept für Geschnetzeltes so gut gefällt, würde ich als erstes dieses Rezept ausprobieren! Danke für die Gewinnchance. :)

    Liebe Grüße,
    Birgit

    25. März 2019 at 09:18
  • Reply Gerd

    einen Burgunderbraten

    25. März 2019 at 09:08
  • Reply Ute Richter

    Rollbraten

    25. März 2019 at 08:49
  • Reply Kurt

    Spießbraten wie früher meine Mutter.

    25. März 2019 at 08:30
  • Reply Anita

    So ganz spontan würde ich sagen gibt es ertmal einen leckeren Gulasch :-)

    25. März 2019 at 08:26
  • Reply Ulli

    ein knuspriges Hähnchen mit Curryreis

    25. März 2019 at 08:11
  • Reply Susann

    Ich würde als erstes einen Gemüsegulasch zubereiten.

    25. März 2019 at 08:02
  • Reply MARIA B.

    Gulasch. Danke für diese großartige Chance.

    25. März 2019 at 07:49
  • Reply MARTIN

    Gemüsetopf mit Gemüse aus eigenen Garten. Ich würde mich riesig freuen.

    25. März 2019 at 07:48
  • Reply Kurt

    Ich mache den “Geschnetzel-Test”.

    25. März 2019 at 07:42
  • Reply Annegret Z.

    Geschnetzeltes zum Einstieg.

    25. März 2019 at 07:41
  • Reply Andrea K.

    Ich koche täglich für 6 Personen und würde den tollen Römertopf Lafer BBQ sehr gerne einmal ausprobieren.
    Als erstes würde ich für meine Familie ein leckeres ungarisches Gulasch zubereiten, aber auch gerne einmal ein Olivenbrot im Römertopf backen.
    Das Rezept von dem leckeren Geschnetzelten würde ich auf jeden Fall auch einmal nachkochen.

    25. März 2019 at 07:40
  • Reply Lutz

    Ich würde einen schönen deftigen Gulasch kochen

    25. März 2019 at 07:39
  • Reply Patricia

    Ich habe vier Kinder und oft bringen sie noch Freunde zum Essen und Spielen mit, was ich toll finde. Doch das Kochen für so viele ist meist eine Herausforderung, gerade wenn die Teenager kommen …. Die können essen ;)
    Ich würde Hühnchen mit Oliven und Gemüse in Orangensauce kochen mit einem großen Topf Reis. Da werden bestimmt alle satt!

    25. März 2019 at 07:37
  • Reply leuschner

    schweinebraten

    25. März 2019 at 07:36
  • Reply Iris Marga

    ich würde sehr gerne mal ein Gericht mit Hähnchen im Römertopf zubereiten

    25. März 2019 at 07:34
  • Reply Michael Schüller

    Ich würde in dem Topf ein leckeres Gulasch machen

    25. März 2019 at 07:05
  • Reply Michael

    Ich würde in dem Topf ein leckeres Gulasch machen

    25. März 2019 at 07:04
  • Reply Karola Dahl

    Geflügel – auch Eintöpfe

    25. März 2019 at 06:44
  • Reply Stefanie

    Currygeschnetzeltes :)

    25. März 2019 at 06:41
  • Reply Frank

    Ohne die entsprechende Erfahrung würde ich auch das Rezept nachkochen

    25. März 2019 at 06:37
  • Reply Elke H.

    Das ist ja ein toller Topf. Ich würde versuchen, darin ein Brot zu backen. Das habe ich nun schon öfter gesehen und da ich unser Brot sehr gern selbst backe, wäre das echt toll.

    25. März 2019 at 06:30
  • Reply Stefan Doblinger

    Schweinebraten

    25. März 2019 at 06:12
  • Reply Dieter

    Krautwickel

    25. März 2019 at 03:13
  • Reply Eva Dittrich

    deftigen erzgebirgischen Eintopf

    25. März 2019 at 00:13
  • Reply Uwe Tächl

    leckeres Gulasch

    25. März 2019 at 00:06
  • Reply Philipp Denk

    Einen leckeren Rinderbraten. :)

    24. März 2019 at 23:12
  • Reply Kerstin

    Eine Ofensuppe

    24. März 2019 at 19:26
  • Reply Elisabeth

    GULASCH

    24. März 2019 at 19:08
  • Reply Heike

    Kassler mit Sauerkraut

    24. März 2019 at 16:13
  • Reply Jan R

    Leckeren Schweinebraten

    24. März 2019 at 15:35
  • Reply Mira

    Einen bunten Gemüsetopf :)

    24. März 2019 at 15:17
  • Reply Sabrina Neugebauer

    Ich würde als erstes eine tolle Gemüse Suppe versuchen oder Käse Lauch oder vielleicht auch Bauernhof im Römertopf.. hab schon viele Ideen.. würde mich freuen zu gewinnen 💕

    24. März 2019 at 11:57
  • Reply Ilka :-)

    °°° LECKER °°°
    Ich würde genau diesen TOPF zubereiten, das schmeckt der ganzen Familie!
    Danke für die großzügige Chance
    und entzückte Grüße von
    ILka :-)

    24. März 2019 at 11:49
  • Reply Bibi

    Liebe Anja,
    Danke für das tolle Rezept! Ich würde den Römertopf gerne meiner Oma schenken. Sie kann nicht mehr gut laufen und daher können wir unsere gemeinsamen Spaziergänge und Fahrradtouren nicht mehr machen. Dafür kochen wir liebend gern zusammen, ich lerne die Familienrezepze und wir haben eine tolle Zeit zusammen. Das verbindet uns wie nichts anderes. Ich würde mich freuen, mit dem Rezept samt Topf sie zu überraschen und auch mal kulinarisch zu verwöhnen, damit wäre der Römertopf perfekt eingeweiht :)
    Liebe Grüße
    Bibi

    24. März 2019 at 11:40
  • Reply Andrea Na.

    Meinen leckeren Hot-Chili-Gulasch, wir mögen es gerne scharf :)

    24. März 2019 at 11:31
  • Reply Nora Thoma

    Den Rollbraten nach Rezept meines Freundes :-D

    24. März 2019 at 10:30
  • Reply Christoph

    Bisher haben wir noch nie in einem Römertopf gekocht – würden es vermutlich zunächst aber mal mit Gulasch probieren

    24. März 2019 at 08:45
  • Reply Robert

    Schaschlikpfanne

    24. März 2019 at 08:29
  • Reply Helga

    Ich würde einen leckeren Rinderbraten machen….

    23. März 2019 at 23:50
  • Reply Inese

    ein Gockel

    23. März 2019 at 22:34
  • Reply Alex

    Gulasch

    23. März 2019 at 21:43
  • Reply Reinhard Schmalzeder

    Ich würde ihn meiner Tochter schenken.

    23. März 2019 at 20:06
  • Reply Christian Schneider

    Ein Coq au vin im Römertopf

    23. März 2019 at 19:02
  • Reply Maren

    Ich würde Gulasch kochen ♥

    23. März 2019 at 18:56
  • Reply Melanie

    da ich Gulasch in den unterschiedlichsten Variationen liebe würde ich damit anfangen
    “Balsamico-Gulasch”

    23. März 2019 at 17:49
  • Reply Heike Meier

    Ich würde einen schönen Rinderbraten machen

    23. März 2019 at 15:43
  • Reply Anneliese

    Ochsenbäckle

    23. März 2019 at 12:38
  • Reply Marcel Güttel

    Bei mir würde es wohl Gulasch sein.

    23. März 2019 at 08:51
  • Reply Andrea Sena

    Eine Lasagne Tricolore ….oder Hähnchenbeine á la creol sehr scharf mit Kokosmilch

    22. März 2019 at 23:46
  • Reply Sascha S.

    Einen richtig leckerem Eintopf

    22. März 2019 at 10:17
  • Reply Lotta

    Rindsrouladen, das wäre mal wieder schön, passt super in den schwarzen Pott…würde ich sofort ausprobieren…

    22. März 2019 at 09:00
  • Reply Annemarie

    Zuerst würde ich einen Schmorbraten im Römertopf zubereiten.

    22. März 2019 at 08:33
  • Reply kerstin l.

    Einen leckren Braten.

    22. März 2019 at 06:54
  • Reply Melanie

    Wildgulasch

    21. März 2019 at 21:40
  • Reply wolfgang zimmermann

    Ich würde damit zuerst Wirsingrouladen schön scharf anbraten mit einer tollen Soße.

    21. März 2019 at 21:26
  • Reply Elke

    Ein Schichttopf mit Rind- und Schweinefleisch, Paprika,Tomaten, Aubergine und Kartoffeln, sowie vielen Kräutern würde mir gefallen.

    21. März 2019 at 20:47
  • Reply Kathrin

    Einen deftigen Gulasch

    21. März 2019 at 20:41
  • Reply Gabriele Henning

    Schnell Geschnetzeltes im Römertopf, etwas Reis im “Bett” garen, dann die Nachbarn einlsden und das Essen kann beginnen!

    21. März 2019 at 19:14
  • Reply Olga

    Esterházy-Braten 😋

    21. März 2019 at 14:31
  • Reply Niklas Williams

    Definitiv was fleischiges wie pulled pork oder Römerbraten 🤤

    21. März 2019 at 13:51
  • Reply Andrea Schroeder

    Ein leckeres Gulasch, würde ich als erstes in diesem tollen Römer Topf zubereiten.

    21. März 2019 at 13:31
  • Reply Linda

    Richtig leckeres Gulasch würde ich in dem Topf zubereiten!

    21. März 2019 at 11:38
  • Reply Hanni

    Ein zartes Wildgulasch!

    21. März 2019 at 10:56
  • Reply eberhard b

    erstes Gericht im Römertopf: ein deftiges Feuerfleisch

    21. März 2019 at 09:29
  • Reply Karlheinz

    einen Römerbraten

    20. März 2019 at 23:45
  • Reply margitschi

    ein gulasch mit viel gemüse!

    20. März 2019 at 23:34
  • Reply Anonymous

    so einen leckeren Kasslerbraten. Feinschmecker wissen um die Zutaten für das “Leckerli” für die Zweibeiner. Letztlich gelingt es mit dem Römertopf, der bereits auf dem Weg zu mir ist.

    20. März 2019 at 22:03
  • Reply Ben

    das erste Mal mit einem neuen Kochutensil: definitiv etwas, das nicht so leicht schief gehen kann. Ein Gulasch wahrscheinlich – da gibt es ja eine Menge zum rumprobieren ;)

    20. März 2019 at 21:58
  • Reply peter j lindner

    Kommentar vom Admin korrigiert.

    20. März 2019 at 21:49
  • Reply Tina

    Meine Tante hat früher ein leckeres Brot im Römertopf gebacken. Das wäre wohl das erste Gericht, das ich im frisch gewonnenen Römertopf machen würde…
    Dann hätte ich noch Lust auf Coq au vin, Chilli con carne, Zwiebelfleisch…
    Ich darf gar nicht so darüber nachdenken, mir läuft schon jetzt das Wasser im Mund zusammen…
    Er wäre meiner Familie auf jeden Fall herzlich willkommen :)

    20. März 2019 at 20:53
  • Reply Anke

    Hallo! Weihnachten vor 3 Jahren ist mir der alte Römertopf (meiner Schwiegermutter) auf den Boden gefallen und zersprungen. Mit einem neuen würde ich deshalb rückwirkend Gänsekeulen darin zubereiten! Gruß
    Anke

    20. März 2019 at 20:48
  • Reply Stefanie

    ein Coq au vin wäre toll, das würde ich zuerst ausprobieren

    20. März 2019 at 17:29
  • Reply Mark Herke

    Kommentar vom Admin korrigiert.

    20. März 2019 at 14:22
  • Reply Sarah T.

    oh, ich denke als erste wäre es bei mir Kohlrouladen

    20. März 2019 at 13:44
  • Reply Silke

    Na, den Römertopf hier ausprobieren :-)

    20. März 2019 at 12:36
  • Reply Sandy Kopf

    Coq au vin oder lecker geschmorte Ochsenbäckchen….

    20. März 2019 at 11:45
  • Reply Petra

    Ich würde Soljanka aus frischen !! Zutaten kochen.
    Gulasch mit Paprika und Tomaten schmeckt aus dem Römertopf bestimmt auch ganz lecker.

    20. März 2019 at 11:39
  • Reply Silvia

    Leckere Rippchen in Krautsalat!

    20. März 2019 at 10:25
  • Reply Mari Na

    einen leckeren Borschtsch :-) aber Dein Gericht klingt auch sehr verlockend! Tolles Rezept!

    20. März 2019 at 09:54
  • Reply Gudrun

    Ich würde gern Gulpopo (Gulasch) probieren.

    20. März 2019 at 09:06
  • Reply Christina EICHNER

    Gulasch :)

    20. März 2019 at 07:32
  • Reply Gülser

    Ich würde türkischen BohnenEintopf darin machen :)

    20. März 2019 at 07:18
  • Reply Sonja Brandstetter

    Eine braten oder Gulasch oder dein Gericht von oben oder ein Brot oder Geschnetzeltes oder rinderrouladen oder oder oder hach so viele Möglichkeiten ♥️
    Grüße Sonja

    19. März 2019 at 22:58
  • Reply Bernd H.

    Bei mir gäbe es leckere Lendchen in Camembert-Soße…!

    19. März 2019 at 21:58
  • Reply TAN_JA

    Ich würde sehr gerne eine würzige Gulaschsuppe im Römertopf kochen.

    19. März 2019 at 21:40
  • Reply Siegmund

    Irish Stew

    19. März 2019 at 21:40
  • Reply Linda

    Ich glaube ich würde glatt das geschnetzeltes kochen ;-)

    19. März 2019 at 21:34
  • Reply Marga

    Gulasch halb/halb natürlich.
    Den lieben meine Leute.

    19. März 2019 at 21:12
  • Reply Michaela Schäfer

    Leckeren Eintopf mit Schweinelende, Kürbis und Kartoffeln!

    19. März 2019 at 20:21
  • Reply Sabine

    Ich würde als erstes ein Süßkartoffel-Eintopf in diesem wunderbaren Römertopf ausprobieren.

    19. März 2019 at 19:38
  • Reply Nina

    Ich würde gerne das Rezept nachkochen:Geschnetzeltes aus dem Römertopf mit buntem Gemüse.
    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel :)

    19. März 2019 at 19:32
  • Reply Corinna

    Blumenkohl-Auflauf

    19. März 2019 at 19:26
  • Reply Maja

    Hallo, das Rezept würde ich gerne nachkochen… das sieht so lecker aus!
    Mein erstes Gericht im Römertopf wäre ein deftiges Feuerfleisch.
    Viele Grüße

    19. März 2019 at 19:18
  • Reply susanne fischer

    das überleg ich mir dann wenn ich ihn hätte, hab nämlich nicht so die ahnung. geht darin auch brot?

    19. März 2019 at 18:43
  • Reply martin

    Chili Con Carne

    19. März 2019 at 18:25
  • Reply Ingrid

    Ein schönes Gulasch. Der Römertopf wäre super, denn ich habe noch keinen.

    19. März 2019 at 18:14
  • Reply Reiner

    Zuerst würde ich ein Masthähnchen darin garen.

    19. März 2019 at 17:42
  • Reply Darina

    Ein leckeres exotisches Gericht aus Georgien – Tschanachi.

    19. März 2019 at 16:47
  • Reply Elke

    Pfundstopf würde ich als erstes machen

    19. März 2019 at 16:22
  • Reply Mechthild H.

    Ich würde als erstes leckere Kohlrouladen im Römertopf machen.

    19. März 2019 at 16:08
  • Reply Nadja Hirsch

    Gulasch

    19. März 2019 at 15:48
  • Reply Wolfgang

    Ein leckeres Gulasch mit viel Paprika

    19. März 2019 at 15:44
  • Reply Gudrun

    Ein deftiges, scharfes Chilli con Carne

    19. März 2019 at 15:38
  • Reply Tina

    Ich würde leckere Rouladen zubereiten

    19. März 2019 at 15:27
  • Reply Mone

    Ich würde als erstes das tolle Rezept hier auf dem Blog nachkochen ❤ Hab schon beim Lesen richtig Kohldampf bekommen 😃

    19. März 2019 at 15:04
  • Reply Michael D.

    ein leckeres Irish Stew

    19. März 2019 at 14:11
  • Reply Petra Bonnetsmüller

    Ein Dinkel-Buttermilchbrot und anschließend einen spanischen Haseneintopf. Mmmhh, kanns gar nicht erwarten..

    19. März 2019 at 14:09
  • Reply Rosi

    leckeres Coq-au-vin

    19. März 2019 at 13:58
  • Reply Sandra Winter

    Ich würde Hähnchenschenkel mit mediterranem Gemüse darin zubereiten. Vielen lieben Dank für diese tolle Verlosung 😊

    19. März 2019 at 13:36
  • Reply Marén

    Ich finde dein Rezept gut, das würde ich gerne einfach nachkochen! Klingt einfach und lecker und in den 60 Minuten kann man sich um andere Dinge kümmern :)

    19. März 2019 at 12:57
  • Reply Birgit Wichmann

    Ich würde darin zuerst Rouladen zubereiten

    19. März 2019 at 12:55
  • Reply Markus Klueners

    Für ein Curry mit Garnelen würde ich ihn zuerst gebrauchen :)

    19. März 2019 at 12:51
  • Reply Mari

    Da ich wieder gerne anfangen möchte Brot selber zu backen, würde ich mal ein leckeres Vollkornbrot darin backen wollen. Das Rezept fürs Geschnetzelte hört sich aber auch sehr lecker an. Das würde ich auch gerne mal ausprobieren. Ich habe noch nie mit einem Römertopf gekocht und bin sehr neugierig.

    19. März 2019 at 12:39
  • Reply Tobias

    ich würde als großer Fan von Entengerichten erstmal Barbarie Entenkeule im Römertopf zubereiten.

    19. März 2019 at 12:00
  • Reply Kathrin

    Ich würde einen leckeren Schmorbraten im Römertopf zubereiten.

    19. März 2019 at 11:37
  • Reply Britta

    Einen richtig mega leckeren Gulasch, schön scharf, wie es mein Männe liebt

    19. März 2019 at 10:49
  • Reply Claudia

    Hallo Anja, ich würde dein Rezept probieren und natürlich Brot backen. Das wird immer super knusprig in solchen Töpfen! Liebe Grüße Claudia

    19. März 2019 at 10:09
  • Reply Linda H.

    Ich würde ihn am liebsten zum backen ausprobieren – für ein leckeres Brot :)

    19. März 2019 at 10:04
  • Reply Diana1987

    Einen richtig mega super duper Gulasch für meinen Freund

    19. März 2019 at 09:26
  • Reply Gudrun Löhr

    Ich habe noch einen alten Römertopf. Darin mache ich oft leckeren Kammbraten. Ein neuer wäre nicht schlecht. 🙋‍♀️🙋‍♀️

    19. März 2019 at 09:07
  • Reply Ingo Bäumler

    Hackbraten

    19. März 2019 at 09:05
  • Reply Ronja Türk

    Lammschmorkeule würd ich darin sofort machen!

    19. März 2019 at 08:56
  • Reply Johann Daiminger

    Curry-Hühnchen

    19. März 2019 at 08:54
  • Reply Sibylle

    Ich würde Brot darin machen, und dann auf dem Grill geschmortes Rindfleisch…ich wollte schon immer so einen Römertopf haben👍🏻😍

    19. März 2019 at 08:46
  • Reply litwis

    Ich würde den Römertopf am liebsten zum Backen ausprobieren, für ein Bräterbrot mit röscher Kruste.

    19. März 2019 at 08:39
  • Reply Claudia Albrecht

    Ich habe einen Römertopf, aber der ist viel zu klein. Ich würde meine Spezialität machen: Hähnchschenkel mit viel Knoblauch, Zwiebeln, Kartoffeln und Gemüse!

    19. März 2019 at 08:38
  • Reply Juli

    Natürlich ein Ratatouille !

    19. März 2019 at 08:32
  • Reply Heike

    Ein deftiger Fleischtopf mit frischen Pilzen und Kräutern dürfte meiner Familie besonders gefallen.

    19. März 2019 at 08:24
  • Reply Ilona Grimmeisen

    Hallo!
    Ich möchte gerne mal ein Gulasch im Römertopf kochen. Lecker….

    19. März 2019 at 07:53
  • Reply Günni Adler

    Wenn ich es richtig im Hinterkopf habe, kann man im Römertopf auch Brot backen. Das wäre der erste Versuch. Selbstgebackenes Brot ist einfach nur toll.

    19. März 2019 at 07:41
  • Reply Corinna Studier

    Für mich wäre das auch Neuland, aber das macht es ja so interessant :)
    Wahrscheinlich würde ich zu allererst zusammen mit meiner Tochter ein Hähnchen-Thai darin ausprobieren, nach einem original Rezept aus Thailand, ganz tolle Verlosung :)

    19. März 2019 at 07:25
  • Reply Melanie Lenzing

    Leckeres Schichtfleisch

    19. März 2019 at 07:19
  • Reply Tina

    Schöne Gänskeulen, einfach lecker

    19. März 2019 at 07:15
  • Reply Christoph

    ich würde etwas machen was lange schmoren muss, z.B. Rinderbraten

    19. März 2019 at 07:00
  • Reply Marianne

    Ich brauche einen neuen,mache gerne mit

    19. März 2019 at 06:55
  • Reply Verena

    Als erstes würde ich Gänsekeulen zubereiten und mich freuen.

    19. März 2019 at 06:39
  • Reply Monika Kiesgen

    Der Römertopf gefällt mir sehr. Ich würde zuerst mal meinen Fleischtopf darin machen und dann mal testen wie mir der Kesselskuchen darin gelingt.

    19. März 2019 at 06:16
  • Reply Katharina Dentel

    Ich würde einen Hirtentopf zubereiten. Mit Schweinenackenbraten und Zigeunersauce 😍

    19. März 2019 at 05:58
  • Reply hiltrud keil

    Kommentar vom Admin korrigiert.

    19. März 2019 at 05:25
  • Reply Michael Krompietz

    Gulasch würde schon sehr gut passen.

    19. März 2019 at 04:41
  • Reply Stefan W.

    Gulaschtopf

    18. März 2019 at 23:59
  • Reply Herbert Holtmann

    In dem tollen Topf würde ich gerne ein schönes Gulasch machen

    18. März 2019 at 23:47
  • Reply Franka

    Moin, es würde ein Römertopf-Hackbraten werden :)

    LG

    18. März 2019 at 23:45
  • Reply Piekarus

    Ich würde einen Gulaschtopf machen

    18. März 2019 at 23:34
  • Reply Rena

    einen leckeren Rinderbraten

    18. März 2019 at 23:17
  • Reply Ariana

    Die ganze Familie wuerde Gulasch essen

    18. März 2019 at 23:14
  • Reply Ul Rihhi

    Als erstes würde ich in dem Römertopf Lafer BBQ das hier angegebene Rezept, Geschnetzeltes aus dem Römertopf mit buntem Gemüse, nach kochen.

    18. März 2019 at 23:13
  • Reply Daniela

    Ein feuriges Chili Con Carne wäre genau das richtige für den tollen Römertopf ;-)

    18. März 2019 at 22:56
  • Reply Carola

    Gulaschsuppe wär bestimmt toll für en Anfang!

    18. März 2019 at 22:52
  • Reply Lisa

    Ich würde zuerst ein leckeres Gulasch machen.

    18. März 2019 at 22:48
  • Reply Mario Kaess

    wunderbaren Schmorkohl mit Hackfleisch

    18. März 2019 at 22:48
  • Reply Irmgard

    als erstes Lammkeule mit Kartoffel wäre super

    18. März 2019 at 22:47
  • Reply Würker, A.-K.

    Definitiv Wildgulasch mit viel Gemüse. Schon bei dem Gedanken an dieses leckere Gericht läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Meine Mama bäckt ja Brot im Römertopf. Das würde ich wahrscheinlich auch ausprobieren.

    18. März 2019 at 22:38
  • Reply Rosi H.

    Würde sehr gerne eine Lammkeule darin garen lassen

    18. März 2019 at 22:15
  • Reply Markus

    Mit dem Römertopf würde ich zuerst Rouladen zubereiten.

    18. März 2019 at 22:14
  • Reply Andrea Braun

    Ich würde als erstes ein richtig leckeres Brathähnchen zubereiten.

    18. März 2019 at 22:14
  • Reply Dieter

    Gulasch

    18. März 2019 at 22:09
  • Reply Katharine

    Das ist ein wunderschöner Römertopf. Ich würde zuerst ein leckeres Brot darin backen. Aber vorher würde ich mich wahnsinnig über den Gewinn freuen.

    18. März 2019 at 22:07
  • Reply Petra

    einen schönen leckeren Sauerbraten, das wäre das erste was in diesem tollen Römertopf zubereitet wird

    18. März 2019 at 22:06
  • Reply kinglouis

    Ein gut gewürzter paprikás wäre das Premierengericht.

    18. März 2019 at 22:00
  • Reply Klarein

    Da fällt mir zuerst ein leckerer Rollbraten ein.

    18. März 2019 at 21:49
  • Reply Sabine Bauermeister

    Ein leckeres Gulasch.

    18. März 2019 at 21:38
  • Reply Martina Müller

    Ich habe so viele Ideen im Kopf, aber zuerst würde ich wohl ein schönes Fischfilet auf einem Gemüse-Allerlei zubereiten.

    18. März 2019 at 21:36
  • Reply Carina Wüst

    Ein leckeres Brot

    18. März 2019 at 21:30
  • Reply Claudia

    Ich würde Hirschbratem zubereiten

    18. März 2019 at 21:25
  • Reply Mechthild Ludwig

    Burgunderbraten

    18. März 2019 at 21:24
  • Reply Marion Meister

    Oh, da wüsste ich schon was auf Anhieb und zwar einen saftigen Schmorbraten mit viel Zwiebeln und frischem Paprika

    Danke für das tolle Gewinnspiel.

    18. März 2019 at 21:24
  • Reply Albert

    Ich würde es zum angrillen benutzen und Geschnetzeltes aus dem Römertopf machen

    18. März 2019 at 21:22
  • Reply Petra

    Ich würde ein Zitronen – Hähnchen mit Tomaten, Karotten, Paprika und Schalotten sowie Kartoffeln zubereiten.

    18. März 2019 at 21:18
  • Reply Dieter Bretz

    Hähnchen

    18. März 2019 at 21:10
  • Reply Marcel Wegner

    eine Gyrossuppe =)

    18. März 2019 at 21:09
  • Reply Kai

    einen Schmorbraten… schon viel zu lange nicht mehr gemacht

    18. März 2019 at 21:04
  • Reply Andre Rischer

    Kaninchen in Rotwein

    18. März 2019 at 21:00
  • Reply Rosemarie

    Ich würde gerne das oben beschriebene Rezept Geschnetzeltes aus dem Römertopf mit buntem Gemüse sofort ausprobieren

    18. März 2019 at 20:54
  • Reply Ursula

    Als erstes koche ich in dem Römertopf ein leckeres Gemüsecurry.

    18. März 2019 at 20:50
  • Reply Martin Schneider

    Rinen Rollbraten :-)

    18. März 2019 at 20:48
  • Reply Heiko Kary

    Hähnchen auf Gemüse und Kartoffeln

    18. März 2019 at 20:37
  • Reply Anja Kary

    Brot lässt sich auch sehr gut im Römertopf backen

    18. März 2019 at 20:36
  • Reply Andrea

    Ich würde ein leckeres Lammgulasch mit orientalischen Gewürzen zubereiten.

    18. März 2019 at 20:24
  • Reply Tim

    Ich würde mich an einem Gulasch probieren. Aber schön langsam ;-)

    18. März 2019 at 20:21
  • Reply Frank Wenzel

    Gulasch

    18. März 2019 at 20:20
  • Reply Hanna

    Hallo Anja, dein Rezept “Geschnetzeltes mit buntem Gemüse” würde ich gerne ausprobieren – einfache und schnelle Zubereitung. So gefällt es mir. Dafür fehlt mir nur noch der Römertopf! :-)
    Bin also wieder gerne bei der Verlosung dabei.
    Liebe Grüße
    Hanna

    18. März 2019 at 20:17
  • Reply Fabian

    Auflauf mit Garnelen :) Das ist der Hammer!!!!!

    18. März 2019 at 20:16
  • Reply Christiane

    SZEGEDINER GULASCH

    18. März 2019 at 20:15
  • Reply Michel

    Diesen DUtch Oven habe ich einmal im TV gesehen, aber ehrlich gesagt hatte ich den schon wieder vergessen.. ABer wenn ich so darüber nachdenke, wre es doch toll so einen Römertopf zu haben.

    Nun muss ich nur noch gewinnen. :)

    18. März 2019 at 20:07
  • Reply Ute

    Ich würde gerne Gullasch kochen.

    18. März 2019 at 19:56
  • Reply Ute Kodlin

    Ich möchte in dem Römertopf gern eine Schweinshaxe machen

    18. März 2019 at 19:50
  • Reply Joelli

    Halbe Hähnchen

    18. März 2019 at 19:40
  • Reply Pauli Irmgard

    Als erstes würde ich Rindergulasch kochen.

    18. März 2019 at 19:40
  • Reply Ulrike Erbskorn

    Ich möchte einen Römertopf gewinnen!

    18. März 2019 at 19:31
  • Reply Tina

    Hallo, ich würde als erstes Gericht eine Lammkeule
    im Römertopf zubereiten.

    18. März 2019 at 19:29
  • Reply Johanna

    Einen richtig schönen Rindergulasch würde ich zaubern. Dazu Thüringer Klöße, mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen.

    18. März 2019 at 19:29
  • Reply Elisabeth

    Das Rezept für das Geschnetzelte würde ich sofort ausprobieren, vielleicht mit ein paar kleinen Änderungen und zusätzlichen Kräutern. Aber sowas entscheide ich immer erst beim Kochen.

    18. März 2019 at 19:27
  • Reply Catrin

    Oh, ein Römertopf ist bestimmt eine feine Sache. Ich selbst habe bisher noch keinen verwendet. Aber falls ich gewinnen sollte, bekäme er bei uns oft zu tun.

    Vielen lieben Dank an Euch und Römertopf für die schöne Verlosung.

    Liebe Grüße von Catrin

    18. März 2019 at 19:24
  • Reply Gabriele Henning

    Ein Römertopf wollte ich schon immer haben, man stellt ihn mit dem Geschnetzelten, oder mit dem Hackbraten so auf den Tisch und sieht dekorativ aus,Toll!!

    18. März 2019 at 19:22
  • Reply frank prossegger

    als erstes würde ich einen Gulaschtopf machen

    18. März 2019 at 19:20
  • Reply gerlinde kaneberg

    das Geschnetzelte find ich echt gut

    18. März 2019 at 19:20
  • Reply Caroline

    Da dein Rezept sehr lecker klingt, würde ich damit mal direkt den Gewinn einweihen.
    Ich drück mir mal die Daumen 🤞

    18. März 2019 at 19:13
  • Reply Gunther

    Ich würde darin gerne Rinderrouladen zubereiten.

    18. März 2019 at 19:07
  • Reply Birgit

    Das liest sich so gut und sieht sehr lecker aus :-)

    Ich würde in dem Topf als erstes ein ungarisches Gulasch für meine Familie zubereiten.

    18. März 2019 at 19:01
  • Reply Ingo Niewald

    Ochsenbäckchen

    18. März 2019 at 18:58
  • Reply Wild Norbert

    Das wäre eine tolle Überraschung: ich würde sofort eine Ratatouille machen

    18. März 2019 at 18:52
  • Reply Andreas Lehmann

    Wildschweinschulter

    18. März 2019 at 18:49
  • Reply Margit

    Ein Bio-Brathähnchen mit Kartoffeln und Gemüse

    18. März 2019 at 18:47
  • Reply Eli

    Ich würde in dem Römertopf zuerst geschmorte Paprika mit Gemüsereis zubereiten,dafür wäre er sicher sehr gut geeignet

    LG

    18. März 2019 at 18:43
  • Reply Anica

    Vielen Dank für den tollen Bericht, dein Rezept klingt megalecker. Ich würde wohl als erstes ein leckeres Gulasch zubereiten.

    18. März 2019 at 18:39
  • Reply Notordnr

    Hähnchen mit Gemüse 😋

    18. März 2019 at 18:32
  • Reply Eva-Maria

    Früher hatte ich schon einmal einen Römertopf und hab diesen auch viel genutzt. Ich würde darin einen leckeren Schweinebraten zubereiten. Auch Brot läßt sich sehr gut im Römertopf zubereiten. Ich würde mich sehr darüber freuen.

    18. März 2019 at 18:30
  • Reply Andreas Boehm

    Ihr könnt es nicht erraten des ist ein Lammbraten :-)

    18. März 2019 at 18:29
  • Reply Thomas

    Leckeren Schales nach Oma’s Art.

    18. März 2019 at 18:15
  • Reply Christin

    Ich würde einen vegetarischen Hackbraten probieren.

    18. März 2019 at 17:30
  • Reply Natalie

    Ein leckeres ungarisches Gulasch

    18. März 2019 at 17:25
  • Reply Darina

    ein saftiges Hähnchen

    18. März 2019 at 17:22
  • Reply Jochen

    das auf der Seite vorgestellte Rezept “Geschnetzeltes aus dem Römertopf” hört sich spannend an = -> probieren!

    18. März 2019 at 17:07
  • Reply Jenny W.

    Das wird wohl jetzt Geschnetzeltes :-)
    Die Fotos haben mich voll angesprochen und hungrig gemacht

    Liebe Grüße,
    Jenny

    18. März 2019 at 17:06
  • Reply Wolfgang Bonath

    Zu Ostern einen kleinen Entenbraten

    18. März 2019 at 16:42
  • Reply Oliver W.

    Einen besonders saftigen Hackbraten nach Jägerart.

    18. März 2019 at 16:36
  • Reply Stefan

    Das Rezept für das Geschnetzelte hört sich gut an

    18. März 2019 at 16:35
  • Reply Gudrun

    Das wäre eine tolle Überraschung, ich würde mich gerne an einem Hähnchen im Römertopf versuchen.
    LG
    Gudrun

    18. März 2019 at 16:24
  • Reply andreas

    Ich würde leckeren Gulasch machen.

    18. März 2019 at 16:21
  • Reply Anke

    Mit einem Römertopf liebäugele ich schon lange. Als Erstes würde ich darin ein schönes Brot mit selbstangesetztem Sauerteig backen.

    18. März 2019 at 16:18
  • Reply janni

    einen Schmorbraten

    18. März 2019 at 16:04
  • Reply Michael

    ..ich würde ein leckeres Lamm-Ragout zubereiten

    18. März 2019 at 15:56
  • Reply Renate Busch

    Hähnchenkeulen mit Bierkruste

    18. März 2019 at 15:52
  • Reply Marion

    Eindeutig Rinderrouladen…hmmm lecker.

    18. März 2019 at 15:36
  • Reply Rita

    Ich würde einen Erbsen-Eintopf machen.

    18. März 2019 at 15:35
  • Reply Dickmocksi

    Ein perfektes Roggenbrot

    18. März 2019 at 15:34
  • Reply DonCesare

    Huhn in Rotwein

    18. März 2019 at 15:33
  • Reply Sebastian B

    Ich würde Hackbraten oder Gulasch machen

    18. März 2019 at 15:30
  • Reply Denise Opitz

    Korrektur wegen Autfill

    18. März 2019 at 15:15
  • Reply Walli

    einen Gulaschtopf

    18. März 2019 at 15:13
  • Reply Susanne

    Ich würde ein leckeres Coq au Vin zubereiten.

    18. März 2019 at 15:09
  • Reply Johannes

    Gemüselasagne

    18. März 2019 at 15:08
  • Reply Gaby G.

    Ich würde zuerst Gulasch zubereiten

    18. März 2019 at 15:08
  • Reply Karin Posadowsky

    Hähnchen

    18. März 2019 at 15:05
  • Reply Karl

    Ich würde versuchen, Coq au Vin zuzubereiten, stell ich mir aus dem Römertopf lecker vor!

    18. März 2019 at 15:04
  • Reply Oliver

    Schweinebraten

    18. März 2019 at 15:01
  • Reply Karin K.

    Ich würde damit zuerst Kohlrouladen kochen. Super lecker und mit dem Topf sicher ein Genuß

    LG
    Karin

    18. März 2019 at 14:49
  • Reply Siggi

    Guten tag!
    Genau dein Rezept,bis jetzt ohne zuccini,mögen wir auch sehr gerne! In dem tollen Römertopf würde ich dein Rezept ausprobieren. Liebe Grüße Siggi

    18. März 2019 at 14:49
  • Reply Tine

    Hi! Ein tolles Rezept und ein toller Topf! Ich würde Geschnetzeltes mit Paprika machen. Vlg Tine

    18. März 2019 at 14:47
  • Reply Gerda Droese

    Chli Con Carne – schön scharf!

    18. März 2019 at 14:45
  • Reply Becker Gisela

    Ich würde das Rezept direkt nachlocken. Es hört sich so lecker an….

    18. März 2019 at 14:44
  • Reply Sarah Buehler

    Ich würde an tolles Brot im Römertopf backen.

    18. März 2019 at 14:41
  • Reply Katja Laudenbach

    Ich habe vor Kurzem ein ganz interessantes Rezept für selbstgemachtes Brot gefunden, das ich sehr gerne ausprobieren würde und dafür wäre ein Römertopf ideal. Aber auch Ente oder Hähnchen kann ich mir sehr gut aus dem Römertopf vorstellen.
    Liebe Grüße
    Katja

    18. März 2019 at 14:31
  • Reply Claudia

    Mein erstes Gericht wäre ein Pfundstopf :)

    18. März 2019 at 14:31
  • Reply Gabriel

    Ich würde Provence-Kräuterhühnchen mit Rharbarberstampf machen… und dann die Jungs einladen und mich feiern lassen :-)

    18. März 2019 at 14:21
  • Reply Sabrina

    Kartoffen mit Gemüse mit Hähnchen, das würde ich versuchen :)

    18. März 2019 at 14:18
  • Reply Chris

    Ich würde eine Portugiesische Bohnensuppe kochen

    18. März 2019 at 14:17
  • Reply Sigrid

    Da Ostern naht, würde ich in dem Römertopf wohl als erstes einen Lammrücken sowie Spargel zubereiten.

    18. März 2019 at 14:16
  • Reply Monika K.

    oh – ein leckeres Gulasch wäre als erstes dran – oder doch lieber eine Lammschulter ? Schwierig diese Entscheidung…

    18. März 2019 at 14:13
  • Reply Heike

    Hallo meine Liebe,

    Dein Rezept liest sich so lecker und die Bilder – einfach nur hmmmmmmm :)

    Ich kannte Geschnetzeltes bis dato gar nicht mit Gemüse aber werd Dein Rezept garantiert nachkochen.

    So ein Römertopf ist schon seit geraumer Zeit ein heimlicher Traum von mir.

    Ich steh wirklich viel in der Küche, da ich eine rießen Freude am kochen habe und das Feedback meiner Familie – wenn dann meine Gerichte fertig sind – spornt mich auch immer wieder dazu an, neue Rezepte auszuprobieren.

    Was ich auf jeeeeeeeeden Fall ausprobieren würde, wenn es denn die Glücksfee hier gut mit mir meinen würde, wäre ……… Brot backen im Römertopf.

    Ich hab´das auf einem anderen Blog gesehen und war direkt Feuer und Flamme.

    Also das würde definitiv ausprobiert werden.

    Auch Dampfnudeln, Rouladen, Gulasch und diverse Braten würden garantiert auf den nächsten Speiseplan / Wochenplan wandern.

    Hach – ich hoffe wirklich sehr auf Glück, denn ich würde mich über das gute Stück waaaaaaahnsinnig freuen!

    LG Heike

    Facebook Profil: HeiKe Scar Dia

    18. März 2019 at 13:55
  • Reply Tim Jan

    Ich würde als erstes, Putengeschnetzeltes für meine Tochter kochen.

    18. März 2019 at 13:51
  • Reply Ewald

    Rouladen

    18. März 2019 at 13:45
  • Reply Nevin Mosdzien

    Das schaut so lecker aus und ich denke das würde ich auch mal nachkochen.
    Oder vielleicht einen Braten zuerst?! HMMMM… Auf jeden Fall würde ich mich wahnsinnig darüber freuen.
    Er ist optisch auch ein Knaller.
    Lg

    18. März 2019 at 13:39
  • Reply Anna

    Hallo liebe Anja,
    ich habe noch nie im Lben mit einem Römertopf gekocht, aber schon so viele tolle und begeisterte Geschichten davon gehört. Ich würde als erstes das Rezept von dir ausprobeiren wollen, weil ich schon beim durchlesen Appetit darauf bekommen habe und ich der Meinung bin, zuhause kommt das richtig gut an! Und da ich gerade Hunger bekommen habe, hab ich dieses tolle Rezept gesehen https://www.chefkoch.de/rezepte/73761027842593/Dampfnudeln-im-Roemertopf.html und würde das als zweites gericht ausprobeiren. Dampfnudeln gab es in meiner Kindheit öfters und ich habe sie ewig nicht mehr gegessen!

    Liebe Grüße
    Anna

    18. März 2019 at 13:36
  • Reply Torsten Rothe

    Ich hätte Lust damit eine richtig schöne saftige Schweinshaxe zuzubereiten :)

    18. März 2019 at 13:32
  • Reply Gabriele Peter

    als erstes würde ich einen leckeren Gulasch zubereiten

    18. März 2019 at 13:25
  • Reply Frank

    Lammauflauf

    18. März 2019 at 13:25
  • Reply Sindy

    Mit dem Römertopf würde ich zuerst Schweinsbraten zubereiten.

    18. März 2019 at 13:24
  • Reply Claudia

    Ich würde darin gern Rouladen machen

    18. März 2019 at 13:23
  • Reply mabel

    Ich liebe Geschnetzeltes aller Art, deshalb dürfte es wohl soetwas werden.

    18. März 2019 at 13:21
  • Reply Lars

    Ich würde damit einen schönen Kartoffelauflauf als ersten zubereiten.

    LG

    18. März 2019 at 13:11
  • Reply Mandy

    Ich würde damit sehr gern dein Rezept “Geschnetzeltes aus dem Römertopf” nachkochen. Hört sich oberlecker an.

    18. März 2019 at 12:18
  • Reply Biggy

    einen Gulaschtopf nach dem Rezept von meiner Oma!!
    LG Biggy

    18. März 2019 at 12:17
  • Reply Jutta Fischer

    Korrektur aufgrund Autofill (Anm. Admin.)

    18. März 2019 at 11:55
  • Reply Agnes

    Ich würde als erstes ein Hähnchenteile auf einem Gemüsebett ausprobieren

    18. März 2019 at 11:26
  • Reply Ursel Barth

    Ich würde das Rezept ausprobieren … hört sich super einfach & lecker an. Bandnudeln gehen ja auch immer :)

    18. März 2019 at 11:05
  • Reply Shadownlight

    Geschnetzeltes esse ich auch super gerne :).
    (Dem Gewinnspiel enthalte ich mich)
    Liebe Grüße!

    18. März 2019 at 11:01
  • Reply Nadine

    Ich würde zuerst meine Leibspeise, ein leckeres Gulasch zubereiten.
    Optisch hat mich der Römertopf schon mal überzeugt. :)

    18. März 2019 at 11:00
  • Reply Doris

    Euer Rezept Geschnetzeltes aus dem Römertopf würde ich gleich ausprobieren :-)

    18. März 2019 at 10:31
  • Reply Steffen

    Ich würde mal probieren ein schönes Ratatouille im Römertopf zu kochen

    18. März 2019 at 09:47
  • Reply Kirstin Müller

    Guten Morgen Anja,

    ich liebe Johann Lafer <3 Kennst du die Küchenschlacht auf ZDF? Die guck ich täglich – wenn ich sie verpasse dann nachträglich aus der Mediathek. Die Köche dort sind alle toll, aber am liebsten mag ich Johann Lafer. Er ist so natürlich und hat super Rezepte die auch wirklich jeder nachkochen kann.

    Ich würde in diesem Römertopf als erstes einen leckeren Hackbraten zubereiten und auch danach würde ich ihn sicher oft nutzen da ich schon länger einen haben möchte, mir aber irgendwie dann doch nie einen kaufe.

    Danke für deine tollen Rezepte die du hier immer online stellst.
    Liebe Grüße
    Kirstin

    18. März 2019 at 09:42
  • Reply Birgit

    Ich würde mal wieder mediterranes Hühnchen mit Kartoffeln und Oliven machen. Das habe ich immer in meinem alten Römertopf gemacht, der leider das Zeitliche gesegnet hat, weil er vom Tisch gestürzt ist.

    18. März 2019 at 09:41
  • Reply Manuela Geissler

    Hallo, mir fiel spontan ein eine Harira zu kochen. Das ist eine marokkanische Fastensuppe. Sehr lecker. Dein Rezept koche ich natürlich auch nach.

    18. März 2019 at 09:23
  • Reply Stephi

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich noch nie mit einem Römertopf gekocht habe. Ich würde das gerne einmal ausprobieren. ich würde wohl das Rezept nachkochen und auch Geschnetzeltes probieren. Vielleicht habe ich ja Glück und mir gelingt das sofort :)

    18. März 2019 at 09:01
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Ich akzeptiere

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.