Follow:
Freizeit & Reisen, Hamburg, Städte/Hotels

Hotel Ameron Hamburg Speicherstadt

Hamburg ist immer eine Reise wert. Davon konnte ich mich im letzten Dezember wieder einmal überzeugen. der Aufenthalt war zwar kurz und – wie soll es auch anders sein – total verregnet, aber der Freude an dem Städtetrip tut so ein Regen doch keinen Abbruch, oder?

Vor einiger Zeit habe ich Euch bereits von meinem Ausflug in die Lecker-Showküche nach Hamburg berichtet. Hier könnt Ihr den Bericht nachlesen (klick). Heute möchte ich Euch das Hotel Ameron etwas näher vorstellen, da es wirklich ideal gelegen ist und einen tollen Service bietet.

Lage und Anbindung des Hotel Ameron

Das AMERON Hotel Speicherstadt befindet sich im Stadtteil Speicherstadt/HafenCity.. Die U-Bahn-Station “Überseequartier”,  sich ca. 300m entfernt vom Hotel und garantiert somit eine bequeme An- & Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Eine Bushaltestelle liegt direkt gegenüber des Hotels – von dort kann man bequem in das Zentrum fahren.

Man geht aus dem Hotel und befindet sich direkt in der legendären Speicherstadt, welche von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde. Sie ist auch wirklich sehenswert und beeindruckend. Das Hotel ist übrigens das einzige Hotel in den ehemaligen Speichern.

Die Hamburger Speicherstadt ist ein historischer Lagerhauskomplex im Hamburger Hafen. Sie steht seit 1991 unter Denkmalschutz und ist seit dem 5. Juli 2015 mit dem benachbarten Kontorhausviertel auf der Liste des UNESCO-Welterbes eingetragen. (Quelle: Wikipedia)

Hotel Ameron Speicherstadt hamburg

Check-in und Zimmer im Hotel Ameron

Von außen besticht das Hotel Ameron mit einer Fassade, welche sich fast unauffällig in die Häuserreihe eingliedert. Bereits beim Betreten des Gebäudes spürt man den Hafenflair.

Der Check-in war schnell und professionell. Schon nach kurzer Zeit habe ich meine Zimmerkarte in den Händen gehalten und konnte mit dem Aufzug zu meinem Zimmer fahren. Dieses war erstaunlich groß und geräumig. Mich hat vor allem die “coole” Einrichtung beeindruckt. Schaut Euch nur dieses Telefon an – das ist doch einmalig!

Wer den Stil der 60er Jahre mag, der wird dem Charme dieses Hotels erliegen. Die Zimmer sind in diesem Stil eingerichtet und auch sonst gibt es viele Erinnerungen an diese Epoche.

Mein Zimmer entpuppte sich als Smart Premium Zimmer, welches mit seinen 30 qm ausreichend Platz bietet und zudem eine Kaffeestation beherbergt. Weiterhin kann man sich in dieser Kategorie über ein Kissenmenü sowie freie Minibar freuen.

Freies WLAN, Klimaanlage und Safe sowie Flatscreen TV sind in allen Zimmerkategorien enthalten.

Obwohl mein Zimmer direkt zur Straße lag,  habe ich Dank der guten Isolierung keine lauten Geräusche gehört und konnte sehr gut schlafen.

Das Bad bietet ausreichend Platz und hat mich mit seinem separaten WC sowie der großen Dusche überzeugt.

Fitness & Spa im Hotel Ameron

In der 7. Etage des Hauses kann man trainieren und entspannen und dabei den herrlichen Ausblick über die Dächer der Speicherstadt und der HafenCity genießen.

Nach oder anstatt dem Training im Fitnessraum, kann man im Sanarium, in der Finnischen Sauna , in dem Ruheraum oder auf der Außenterrasse (bei gutem Wetter) entspannen.

Hotel Ameron Speicherstadt Hamburg

Cantinetta Ristorante & Bar Hotel Ameron

Nach einer erholsamen Nacht, war ich schon sehr gespannt auf das Frühstücksbuffet. Über einen Verbindungsgang, welcher als Brücke über einen Kanal führt, erreicht man das Restaurant, welches auch als Frühstücksraum dient. Das Buffet ist in einem separaten Raum aufgebahrt und bietet für jeden Geschmack etwas. Der Eingang ist mit einer Vespa geschmückt und sobald man den Raum betritt, fühlt man sich wie zu Hause. Es ist wieder dieser 60er Jahre Flair, der besticht. Es gibt verschiedene Tischvarianten, so dass für alle Konstellationen Möglichkeiten vorhanden sind. Auf Wunsch erhält man leckere Kaffeespezialitäten und hat dann am Buffet die Qual der Wahl. Natürlich gibt es auch die obligatorischen Franzbrötchen.

Hotel Ameron Speicherstadt Hamburg

Wer jetzt Lust, auf dieses schöne Hotel Ameron in der Speicherstadt bekommen hat, der kann sich mal bei Hamburg Tourismus umsehen, dort gibt es einen Package-Preis.

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

10 Comments

  • Reply Sabine

    Ich liebe Hamburg und fahre fastendes Jahr mindestens einmal hin. Das Hotel kannte ich noch nicht und ist ja wohl der Knaller. Besonders Telefon & Vespa haben es mir angetan.

    21. März 2016 at 22:21
    • Reply Anja

      Ich finde es auch außergewöhnlich schick und auf jeden Fall eine Abwechslung zu den anderen Hotels.

      21. März 2016 at 22:40
  • Reply Meli

    Ha, ich kenn dieses Hotel. Da bin ich durchgelaufen – von der Hafencity auf dem Weg ins Kaffeemuseum. Ein echt schönes Hotel. Ich kann mich noch an die schönen Wandbilder beim Eingang erinnern 😉 Lg, Meli

    21. März 2016 at 22:24
    • Reply Anja

      Ja, die Bilder sind sehr schön.

      21. März 2016 at 22:40
  • Reply Claudia Braunstein

    Die Speicherstadt, so schön. Das ist für mich immer ein Pflichtprogramm, wenn ich in Hamburg bin. Liebe Grüße Claudia

    21. März 2016 at 22:30
    • Reply Anja

      Ich finde die Speicherstadt auch sehr schön und will bald mal wieder hin.

      21. März 2016 at 22:40
  • Reply Katrin

    Was für ein uriges Hotel.
    Sehr cool, dass es so etwas (noch) gibt.

    23. März 2016 at 16:02
  • Reply Bernd

    Ein interessanter Tipp und ein schöner Bericht. Bin immer wieder gerne mal in Hamburg, daher wäre gut zu wissen, in welchem Preissegment das Hotel liegt und gibt es vielleicht Sonderkonditionen über die Hamburg Card ?

    28. Juni 2016 at 19:56
    • Reply Anja

      Hallo Bernd,
      die Doppelzimmer gibt es ab ca. 190 Euro/Nacht. Über die Seite von Hamburg Tourismus gibt es Sonderpakete inkl. Hamburg Card. Ich füge den Link mal ein.
      LG Anja

      28. Juni 2016 at 20:35
  • Reply werner

    Danke für den Tipp!

    2. Oktober 2016 at 20:04
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: