Follow:
Enthält Werbung, Lifestyle & Living

Im Trend: Möbel und Deko aus Beton – DIY Betonschalen

[Anzeige] Gerade komme ich aus Hamburg zurück und bin immer noch begeistert von den vielen Sichtbetonelementen des 25hours hafencity Hotels. Die Betonoptik gefällt mir ja schon sehr lange und ich überlege schon die ganze Zeit, mir eine Wand in Betonoptik herzurichten. Zuerst habe ich mich aber mal an DIY Betonschalen versucht und zeige Euch auch einen Beton Couchtisch, in den ich mich verliebt habe.

Im Trend – Möbel und Elemente aus Beton

Schon als ich das erste Mal Produkte aus Beton gesehen habe, war ich begeistert. Wir reden hier nicht von grobem rauen Beton mit großen Poren wie man ihn vielleicht beim Gießen von Gartentreppen oder beim Hausbau kennt, sondern von feinem Sichtbeton. Dieser Beton hat eine ganz glatte und feine, fast samtige Oberfläche und sieht einfach toll aus.

Hierfür kann man i.d.R. nicht den Beton bzw. Zement aus dem Baumarkt nehmen, sondern er muss eine bestimmte Körnung erfüllen. Bewährt hat sich hier ein Zementgehalt ≥ 300 kg/m³ sowie ein ausreichend hoher Mehlkorn- und Mörtelgehalt.  Außerdem kommt es auch extrem auf die Schalung an. Normalerweise werden hierfür grobe Schalbretter benutzt. Bei einem Sichtbeton hängt die Gestaltung von der verwendeten Schalung hab. Durch unterschiedliche Schalungen können verschiedene Effekte erzielt werden. Bei Verwendung von Stahlplatten erhält man eine ganz glatte Oberfläche. Zudem ist eine nachträgliche Bearbeitung möglich, wie z.B. durch Strahlen, Schleifen oder Auswaschen.

Betonmöbel und Betondeko bei gardono.com

Wer keine Zeit, keine Lust oder wenig handwerkliches Geschick besitzt, der kann sich die Betonmöbel und Betondeko auch online kaufen, wie zum Beispiel im Onlineshop von gardono.com. Dort gibt es eine schöne Auswahl an Betonobjekten. Hier ist der von mir oben bereits erwähnte Couchtisch, den es in zwei Größen gibt.

Außerdem gefallen mir die Betonschalen sehr gut. Die Betontiere finde ich eine ganz tolle Dekoidee und sie sind auch toll zum Verschenken. Gardono.com liefert deutschlandweit versandkostenfrei.

 

Beton Couchtisch DIY Betonschalen gardono.com Betonmoebel online Gartenshop Lifestyle-Blog Castlemaker

Beton Couchtisch DIY Betonschalen gardono.com Betonmoebel online Gartenshop Lifestyle-Blog Castlemaker

 

DIY Betonschalen als Geschenk oder als Deko – so geht es!

Für alle DIY Fans habe ich hier eine kleine Anleitung wie man die DIY Betonschalen selbst herstellen kann. Im Prinzip geht es ja ganz einfach. Man benötigt nur die nötige Betonmischung. Hierfür habe ich mich bei den Online Bewertungen schlau gemacht und das abgebildete Produkt ausgewählt. Mein Ergebnis ist natürlich nicht ganz so schön wie die Schalen, die man bei gardono.com kaufen kann.

Das benötigt Ihr für die DIY Betonschalen

  • Zement und Sand (oder die fertige abgebildete Mischung)
  • eine alte Schale und Löffel zum anrühren
  • Schüsseln oder Formen zum Ausgießen (Plastikformen – kein Glas), ausgewaschene Joghurt- oder Quarkbecher eignen sich zum Beispiel perfekt, Luftballons
  • Öl und Küchentuch
  • Steinchen zum Beschweren
  • etwas Farbe und ein Pinsel

Bastelanleitung DIY Betonschalen Design mit Beton Betonschalen aus Luftballons Lifestyle-Blog Castlemaker (3)

So macht Ihr die DIY Betonschalen:

  1. Entweder die fertige Mischung mit Wasser anrühren im Verhältnis wie auf der Packung angegeben oder
  2. 1 Teil Zement und 2 Teile Sand sowie Wasser in die Schüssel geben und verrühren bis eine geschmeidige Masse ensteht.
    ACHTUNG! Die Masse zum Gießen darf relativ flüssig sein, dann wird der Beton schön glatt.
  3. Die Förmchen vorbereiten, indem Ihr sie großzügig mit Öl bestreicht und war dort, wo sie mit Beton in Berührung kommen wird.
  4. Nun den Beton in die Form gießen und dann die gewünsche zweite Form hineinstellen und mit Steinen beschweren.
  5. Jetzt ist Geduld gefragt, denn der Beton muss aushärten. Nach ca. 2-3 Stunden könnt Ihr schon einmal die innere Form vorsichtig entfernen.

Tipp: Keine Glasschalen verwenden. Den Fehler habe ich gemacht und ich habe sie nicht wieder aus dem Beton herausbekommen obwohl sie großzügig eingeölt war. Am besten sind Joghurtbecher etc. geeignet.

Betonschalen mit Luftballons

Hierfür den Ballon aufblasen und in eine breit Schale mit dem Verschluss nach unten stellen und einölen. Der Beton muss für diese Variante etwas fester sein! Jetzt Handschuhe anziehen und den Beton mit der Hand auf den Luftballon streichen – trocknen lassen.

Ich finde diese Schalen eine schöne Dekoidee und sie sind auch ein tolles Geschenk, das z.B. Kinder für die Großeltern basteln können.

Bastelanleitung DIY Betonschalen Design mit Beton Betonschalen aus Luftballons Lifestyle-Blog Castlemaker (3)

∑Der Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit gardono.com
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

11 Comments

  • Reply Christine

    Liebe Anja,

    die Schalen aus Beton sind wirklich hübsch. Ich habe bisher noch nichts aus Beton an Dekoration im Haus, aber eine tolle Idee. Da wir gerne experimentieren, werden wir sicher das DIY mal ausprobieren.

    Liebe Grüße

    Chris

    25. August 2017 at 07:55
    • Reply Anja

      Hi Chris,
      ja probiere es mal aus. Ich würde am liebsten auch so süße Tierchen machen. Ich muss mal überlegen wie das am besten möglich ist.
      Liebe Grüße
      Anja

      25. August 2017 at 10:30
  • Reply shadownlight

    Hey, ich bin ja total begeistert, vor allem von der Schale auf dem letzten Bild!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    25. August 2017 at 18:22
    • Reply Anja

      Danke Du Liebe <3.

      28. August 2017 at 21:46
  • Reply Petra

    Du hast ja vielseitige Talente.
    LG Petra

    25. August 2017 at 20:39
  • Reply FaBa-Familie aus Bamberg

    Liebe anja,
    vielen Dank für die tolle DIY Idee.
    Ich finde die Schalen machen sich richtig gut.
    Vielleicht werden wir die Schalen auch mal ausprobieren.
    Grüße Marie

    26. August 2017 at 15:52
  • Reply Janine

    Sehr coole Idee, ich glaube das muss ich auch mal ausprobieren 🙂 Danke für den Tipp!

    29. August 2017 at 17:44
  • Reply Andrea

    Die Idee mit dem Ballon ist ja interessant und es fällt auch nicht auf, wenn frau nicht so exakt arbeitet. Also durchaus eine Variante für mich.
    Liebe Grüße
    Andrea

    30. August 2017 at 19:29
    • Reply Anja

      Ja, das ist wirklich so perfekt.
      Liebe Grüße
      Anja

      31. August 2017 at 21:34
  • Reply Alexandra

    Hallo Anja,
    das ist eine superschöne Idee! Da werde ich im Dezember selber Geschenke basteln 🙂

    Lieben Dank fürs Teilen und liebe Grüße, Alexandra

    7. September 2017 at 20:53
    • Reply Anja

      Danke liebe Alexandra. Ich freue mich, wenn ich Dich inspirieren konnte.

      8. September 2017 at 20:51

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: