Follow:
Enthält Werbung, Food, Süßes, Torten

Kaffeetorte semi naked mit PIELERS – Lebensmittel direkt vom Erzeuger

[Anzeige] Ohne einen Kaffee am Morgen, geht bei mir nicht so wirklich viel, aber noch besser ist diese leckere Kaffeetorte bzw. Tiramisutorte, die ich Euch in Zusammenarbeit mit PIELERS und Münchhausen Kaffee präsentieren darf.

Kaffeetorte oder Tiramisutorte mit vollmundigem Espresso

Lebensmittel direkt vom Erzeuger – PIELERS

Lebensmittel direkt vom Erzeuger sind immer gefragter. Leider haben jedoch nicht alle die Erzeuger in der Nähe und selbst wenn, müsste man verschiedene Stellen anfahren, was zeitaufwändig und auch nicht wirklich nachhaltig ist.

Ich freue mich daher, Euch den Online Supermarkt PIELERS vorzustellen, bei dem man tolle Produkte von Erzeugern erhält. Sie werden direkt am Hof frisch und umweltfreundlich verpackt und verschickt. Ob Fleisch, Fisch, Käse & Milch, Getränke, Gewürze oder Aufstriche – jeder Erzeuger steht für Qualität, Frische und Individualität. Viele Produkte haben das Bio-Siegel. Auf Zwischenhändler wie Supermärkte oder Discounter wird bewusst verzichtet und ab einem Bestellwert von 30 Euro werden die Produkte versandkostenfrei und schnellstmöglich zur Wunschadresse geliefert. Frischeprodukte erhalten natürlich eine Kühlung.

PIELERS steht für

  • Faire Preise für Verbraucher und Erzeuger
  • Transparenz: Der Verbraucher weiß, woher das Produkt kommt
  • Regionalität: Der Farmer, der aus nächster Nähe kommt, wird unterstützt
  • artgerechte Tierhaltung
  • umweltschonende Produktionsverfahren
  • Reduktion von Lebensmittelverschwendung und Verpackungsmüll
Das klingt für mich auf jeden Fall schon einmal sehr gut und jetzt mal ehrlich, lieber bestelle ich das Fleisch bzw. die anderen Produkte als dass ich mich hier bei uns ewig auf die Suche nach einem Erzeuger machen muss, der die gleiche Qualität bietet.
Rezept Kaffeetorte oder Tiramisutorte semi naked und pielers nachhaltiger supermarkt direkt vom erzeuger Castlemaker Lifestyle-Blog

Der perfekte Kaffee?

Da wir immer noch auf der Suche nach dem perfekten Kaffee für unseren Kaffeevollautomaten waren, habe ich mich für Espressobohnen von der Bremer Kaffeerösterei August Münchhausen entschieden. Die beiden verschiedenen Sorten kamen wohl verpackt bei mir an und beim Öffnen der ersten Packung Espresso Classico kam mir schon der wohlige Kaffeeduft entgegen. Dieser Duft schrie direkt nach frisch geröstet und das sieht man den Bohnen auch an. Sie haben ein dunkles glänzendes Braun und sind perfekt für einen frisch aufgebrühten Espresso oder Kaffee. Wenn mein Mann ganz viel Zeit und Lust hat, dann mahlt er die Bohnen selbst und brüht den Kaffee frisch von Hand auf.

Ansonsten kommen die Bohnen in unseren Kaffeevollautomaten oder wie hier in meine Kaffeetorte.

Die Torte ist übrigens mega lecker – schön herb und nicht zu süß. Wer es lieber richtig süß mag, der packt noch etwas Zucker dazu. Für uns war sie so wie sie ist perfekt.

 

Rezept Kaffeetorte oder Tiramisutorte semi naked und pielers nachhaltiger supermarkt direkt vom erzeuger Castlemaker Lifestyle-Blog

Zutaten für die aromatische Kaffeetorte – Tiramisutorte semi naked

  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Tonkabohnenzucker (oder Vanillezucker)
  • 100 ml Öl (z.B. Rapsöl)
  • 25 g flüssige Schokolade (Vollmilch)
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Kaffee oder Espresso
  • 270 g Mehl
  • 3 EL Backkakao
  • 1 Pck. Backpulver
  • Tortenring, Backpapier, Alufolie, Büroklammern oder eine Backform 16-20 cm (Rand nicht einfetten!)

Zubereitung aromatische Kaffeetorte

  1. Die Eier mit dem Zucker sehr schaumig rühren. Das doppelte Volumen soll erreicht sein. In den Gruppen heißt es 25 min. schlagen – mit meiner Kitchen Aid habe ich das Ziel schon in 5 min. erreicht, aber trotzdem weiter geschlagen bis ich bei 10 min. war.
  2. Dann das Öl unter ständigem Weitterrühren langsam einfließen lassen und danach Milch und Kaffee langsam einrühren.
  3. Die im Wasserbad geschmolzene Schokolade zurühren.
  4. Am Ende wird nach und nach das mit Backpulver und Backkakao vermischte Mehl unter gehoben. Achtung: Wirklich nur unterheben – ich erwende dafür einen Handrührbesen oder einen Teigschaber.
  5. Den Teig in die mit Backpapier belegte Kuchenform füllen und ab damit in den Backofen für 50 Minuten bei 160 Grad Ober-Unterhitze. (Stäbchenprobe machen und ggf. noch weitere 15 min backen.)
  6. Nach Ende der Backzeit noch für 1 Stunde bei leicht geöffneter Backofentür im Backofen lassen.
  7. Dann herausholen und abkühlen lassen.

Zutaten für die Kaffeecreme

  • 50 g Espressobohnen z.B. von Münchhausen Kaffee via Pielers
  • 350 ml Sahne
  • 50 g Kuvertüre oder Schokolade (Vollmilch oder Zartbitter) sowie 2 EL Sahne zusätzlich
  • 150 g Mascarpone
  • 100 g Skyr oder Magerquark
  • 2 Pck. Sahnesteif oder 5 TL San Apart
  • 1 zubereiteter Espresso
  • Zucker nach Wunsch – z.B. Tonkabohnenzucker oder Kokosblütenzucker (3-4 EL)

Für die Deko der Kaffeetorte – Tiramisutorte

  • Amarettinis
  • Kakaopulver
  • essbares Glitzerspray in champagne

Rezept Kaffeetorte oder Tiramisutorte semi naked und pielers nachhaltiger supermarkt direkt vom erzeuger Castlemaker Lifestyle-Blog (5)

Zubereitung der Kaffeecreme

  1. Die 50 g Espressobohnen in ein verschließbares Glas füllen, mit ca. 200 ml der Sahne bedecken, verschließen und für mind 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  2. 2 EL Sahne erhitzen und die Kuvertüre darin schmelzen lassen.
  3. Ein Sieb über eine Schüssel halten und die Kaffeebohnensahne durchgießen, so dass die Bohnen im Sieb zurückbleiben. Mit den restlichen 150 ml Sahne übergießen und gut abtropfen lassen. Die Bohnen entsorgen.
  4. Nun die Kaffeesahne auf höchster Stufe aufschlagen und das Sahnesteif zugeben.
  5. Mascarpone und Skyr ebenfalls zugeben und gut aufschlagen. (TIPP! Falls Ihr keine pflanzliche Sahne verwendet, Mascarpone separat cremig aufschlagen und erst zum Schluss untermischen.)
  6. 2 EL des zubereiteten Espressos zugeben und untermischen.
  7. Die Kaffeecreme in zwei Hälften aufteilen und und die eine Hälfte die geschmolzene Kuvertüre geben und nochmals aufschlagen.
  8. In die andere Hälfte etwas Zucker (z.B. Tonkabohnenzucker) geben und ebenfalls aufschlagen.
  9. Beide Cremes in Spritzbeutel füllen und Tüllen nach Wunsch verwenden.

Zubereitung der Kaffeetorte semi naked – Tiramisutorte

  1. Den fertigen Boden zwei- bis dreimal durchschneiden. Ich habe die oberste Lage weggelassen und meinem Gatten als Probiererle gegeben – die Freude war groß.
  2. Die Böden habe ich mit dem restlichen Espresso getränkt. Wer mag kann hierfür auch Amaretto nehmen.
  3. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit den beiden Cremes betupfen. Ich habe einen äußeren Ring in weiß getupft und mittig nochmals in weiß – dazwischen in braun.
  4. Den zweiten Boden aufsetzen und am Rand entlang Amarettinis setzen und dann ebenfalls nach Wunsch betupfen.
  5. Danach den dritten Boden aufsetzen und großzügig mit de weißen Creme betupfen.
  6. Mit der Schokoladenkaffeecreme den Rand dünn einstreichen als semi naked cake.
  7. Die Torte nach Wunsch dekorieren und  bis zum servieren kühlen.

Rezept Kaffeetorte oder Tiramisutorte semi naked und pielers nachhaltiger supermarkt direkt vom erzeuger Castlemaker Lifestyle-Blog

Rezept Kaffeetorte oder Tiramisutorte semi naked und pielers nachhaltiger supermarkt direkt vom erzeuger Castlemaker Lifestyle-Blog

Die Kaffeetorte ist ein Muss für Fans herber Torten. Wer es süßer mag, kann gerne mehr Zucker in den Cremes verwenden. Die Zubereitung bleibt die gleiche.

Pin it on Pinterest

Rezept Kaffeetorte oder Tiramisutorte semi naked und pielers nachhaltiger supermarkt direkt vom erzeuger Castlemaker Lifestyle-Blog (5)

 

Wie findet Ihr die Idee von PIELERS, Produkte direkt vom Erzeuger anzubieten?

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

15 Comments

  • Reply I need sunshine

    OMG die Kafeetorte sieht ja mega lecker aus! Die merke ich mir mal, auch wenn ich glaube an der Umsetzung scheitern würde. Aber ich liebe Kaffee und das klingt einfach zu lecker. Danke für das Rezept! Das mit dem Online Supermarkt klingt übrigens echt praktisch, das kannte ich noch nicht. Denn hier ist es auch nicht immer einfach alles direkt vom Erzeuger zu beziehen. Danke für den Tipp!

    15. Mai 2019 at 14:04
  • Reply Anja

    Die Torte sieht ja wirklich klasse aus ind macht Appetit auf ein leckeres Stück und einen Kaffee. Bei uns gibt es sonntags meistens Kuchen, vielleicht schaffe ich es ja am nächsten Wochenende.

    Viele Grüße Anja

    13. Mai 2019 at 08:17
  • Reply Carina

    Kaffee und Kuchen – was für eine herrliche Kombination! Ich bin auch immer auf der Suche nach gutem Kaffee. Wenn man einmal eine gute Kaffeemaschine hat, dann will man auch gute Bohnen verwenden, nicht wahr.
    Das Rezept für die Torte werde ich mir notieren – sie sieht sehr lecker aus.
    LG
    Carina

    12. Mai 2019 at 19:09
  • Reply Carry

    Wow die Torte sieht richtig klasse aus, da bekomme ich direkt Appetit auf ein Stück. Eine Torte mit Kaffee klingt sowieso richtig klasse. Vielen Dank für das Rezept!

    12. Mai 2019 at 17:56
  • Reply Sandra

    Ich bin immer wieder begeistert von Deinen Torten und Fotos dazu. Und wenn ich ehrlich bin, auch ein klein wenig neidisch. Woher nimmst Du nur die Ideen? Einfach toll. Die wird ausprobiert in einer zuckerfreien Variante.
    Viele liebe Grüße
    Sandra

    12. Mai 2019 at 13:15
    • Reply Anja

      Danke liebe Sandra.

      12. Mai 2019 at 17:11
  • Reply Mo

    Liebe Anja,

    die Torte sieht so toll aus und ich bin dezent neidisch. Mir gelingt dieses Schichtsystem nie und die Torte sieht stets aus, wie gewollt und nicht gekonnt.
    Aber ich werde es dennoch mal wagen, denn diese Torte ist mit Sicherheit super lecker.

    Liebe Grüße,
    Mo

    11. Mai 2019 at 15:46
  • Reply Sonntags ist Kaffeezeit

    Hallo, ein schönes Kaffee-Törtchen ahst du da gezaubert. Da würde ich auch ein Stück oder zwei und eine guten Kaffee dazunehmen! Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir! Lg Tina-Maria

    11. Mai 2019 at 09:33
  • Reply Elena

    Ich liebe Tiramisu einfach so! Super Rezept von dir, wie immer.

    Schöne Grüße
    Elena
    https://elenasarah.com/

    10. Mai 2019 at 22:46
  • Reply Sirit

    Sieht sehr gut aus! Ich habe noch nie so eine Torte selber gemacht und auch noch nie gegessen, tatsächlich. Creme war nie mein Ding, aber vielleicht wird es ja noch! Sieht super aus! Danke! LG, Sirit von Textwelle

    10. Mai 2019 at 19:30
  • Reply FiosWelt

    Die Torte sieht so lecker aus. Ich wollte letztens auch mal eine machen, habe mich dann aber doch nicht getraut. Ansonsten bin ich kein Kaffeefreund, aber ohne schmeckt sie sicher auch sehr gut :)

    Liebe Grüße
    Fio

    10. Mai 2019 at 19:28
  • Reply Sandy

    Oh mein gott, ich würde so gerne ein stück davon probieren! Ich bin ein absoluter kaffeefan und kaffeekuchen liebe ich über alles. Die Torte ist dir auch optisch sehr gelungen :)

    Sandy GOLDEN SHIMMER

    10. Mai 2019 at 16:03
    • Reply Anja

      Danke Liebes.

      10. Mai 2019 at 21:06
  • Reply Shadownlight

    Woah, super sieht das aus!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    10. Mai 2019 at 12:07
    • Reply Anja

      Danke Dir auch.

      10. Mai 2019 at 21:06

    Ich freue mich ueber Kommentare

    Ich akzeptiere

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.