Follow:
Food, Süßes

Weihnachtliche Zimtschnecken Plätzchen – REZEPT

Und wieder bin ich am Wochenende in der Küche gestanden und habe mit meinen Kindern Plätzchen gebacken. Diesmal sind es weihnachtliche Zimstschnecken als Plätzchen geworden. Diese sind so richtig lecker, wenn sie noch ganz warm sind.

Weihnachtliche Zimtschnecken Plätzchen

Warum sollten Zimtschnecken immer aus Hefeteig bestehen und luftig und locker sein? Ich liebe einfach alles mit Zimt und im Advent backt man Plätzchen, also gibt es leckere Zimtschnecken im Plätzchengewand.

Die Zimtschnenecken schmecken auf jeden Fall hervorragend, so das Gesamturteil meiner bisheringen Tester und wer ist kritischer als die eigenen Kinder? Man kann eigentlich sagen, dass sie zu gut schmeckten, denn ich konnte nur noch wenige retten.

Nun aber direkt zum Rezept meiner Zimtschätze:

Rezept Weihnachtliche Zimtschnecken Plätzchen

Zutaten Weihnachtliche Zimtschnecken

  • 250 g Mehl (oder 200g Mehl und 40 g Kokosmehl)
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 75 g Zucker (bei Verwendung von Kokosmehl nur 50 g Zucker)
  • Vanilleschote (alternativ Vanillepulver z.B. Alnatura)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 130 g Margarine
  • 75 g brauner Zucker (ich habe Kokosblütenzucker verwendet)
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Mandellikör (alternativ Eierlikör oder anderer Likör)

Zubereitung Weihnachtliche Zimtschnecken

  1. Das Ei und dem Zucker schaumig rühren (Küchenmaschine oder Handmixer), die Margarine zugeben und  zu einer glatten Masse verrühren.
  2. Die Vanille sowie die Prise Salz zufügen.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver verrühren und alles zusammen zu einem homogenen Teig verkneten. Ich habe bei diesem Rezept ein Teil des Mehls mit dem Kokosmehl aus der brandnooz Genussbox ersetzt und dafür Zucker eingespart. Die Angaben dazu stehen oben in den Klammern.
  4. Den Zimt mit dem braunen Zucker vermischen.
  5. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und in zwei Rechtecke schneiden (ca. 30 x 17 cm).
  6. Die Teigplatten mit dem Likör bestreichen und dem Zimtzucker großzügig bestreuen.
  7. Nun die Teigplatten von der breiten Seite her aufrollen und die Teigrollen für eine Stunde im Kühlshrank lagern.
  8. Nach einer Stunde die Teigrollen in Scheiben schneiden (ca. 0,5 bis 1 cm dick – je nach Vorliebe) und im Backofen bei 160 Grad Heißluft für 19 min. backen.

Fertig sind die leckeren Plätzchen und sie schecken am allerbesten, wenn sie noch lauwarm sind.

weihnachtliche zimtschnecken plätzchen

Weihnachtliche Zimtschnecken Plaetzchenrezept Weihnachten Advent Weihnachtsbaeckerei Backen im Advent foodblogger zimtschaetze

Weihnachtliche Zimtschnecken Plaetzchenrezept Weihnachten Advent Weihnachtsbaeckerei Backen im Advent foodblogger zimtschaetze

Wenn Ihr auf der Suche nach mehr Rezepten seid, dann schaut doch mal meine Zimtsterne an oder wie ich die Plätzchen geschenktauglich verpacke.

Dieses Rezept ist auch Teil einer Sammlung von Bloggerrezepten, die Ihr hier findet.

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

14 Comments

  • Reply FaBa - Familie aus Bamberg

    Die Plätzchen sehen klasse aus und haben wir in der Art noch nicht gesehen.
    Vielen Dank für das Rezept, wir merken es uns in jedem Fall mal.
    Grüße Marie

    16. November 2016 at 14:00
  • Reply Amely Rose

    ach himmel,es gibt nichts leckeres als zimtschnecken.
    super, habe mir das rezept auch direkt notiert und MUSS MUSS MUSS sie einfach probieren 😀

    alles Liebe deine amelyrose.com

    16. November 2016 at 16:17
  • Reply Fräulein Muster

    Boah die sehen verführerisch aus 🙂
    Ich liebe Zimt.

    Du hast immer so leckere Rezepte.
    Danke und schönen Mittwoch

    17. November 2016 at 10:06
  • Reply Bloody

    Hallöchen,
    Zimtschnecken sind schon was Leckeres… als Plätzchen hatte ich sie noch nicht, aber warum soll das nicht auch genauso gut schmecken?! Es ist Zimt drin… und ich liebe Zimt! 😀

    Viele Grüße
    Bloody

    17. November 2016 at 20:31
  • Reply Andrea

    Omg ich liebe alles mit Zimt! Das sieht unfassbar lecker aus!

    19. November 2016 at 23:19
  • Reply Patty

    Oh wie lecker. Das ist der perfekte Snack für die Weihnachtszeit, ich liebe Zimtschnecken sehr !
    Mein Blog ist jetzt ganz neu auf Facebook, würde mich ehr über deinen Besuch freuen 🙂

    Liebe Grüße 🙂
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    19. November 2016 at 23:37
    • Reply Anja

      Hallo Patty,
      ich habe Dich gerne besucht.
      Liebe Grüße
      Anja

      19. November 2016 at 23:43
  • Reply Hannah J.

    Huhu liebe Anja,

    das sieht ja unglaublich lecker aus! Zimtschnecken wollte ich schon ewig mal backen, da werde ich dein Rezept sicher bald nachbacken, danke dir dafür. 🙂

    Und Zimt ist sowieso mein Lieblingsgewürz. 😀 Hach, jetzt habe ich ja total Hunger bekommen. *-*

    Ganz liebe Grüße und Dir noch einen schönen Sonntag,
    Hannah

    20. November 2016 at 10:02
  • Reply Hannah J.

    Oooh, sieht das genial aus! *-* Ich liebe Zimt über alles, danke dir für das tolle Rezept, das werde ich gleich mal nachmachen. 🙂

    Liebe Grüße,
    Hannah
    <3

    20. November 2016 at 10:03
  • Reply Rina

    Oh ich liebe Zimtschneckenplätzchen – ich habe ein ganz ähnliches Rezept auf meinem Blog. Deine Fotos sind wirklich schön geworden 🙂

    xxx, Rina von https://darlingrina.wordpress.com/2016/11/18/black-white-look-online-shopping-vs-the-real-thing/

    20. November 2016 at 12:45
  • Reply shadownlight

    Hey, ich bin ja leider so gar nicht gut im Backen und bewundere deshalb immer die Werke anderer umso mehr!
    Liebe Grüße!

    20. November 2016 at 21:55
  • Reply FAIRY TALE GONE REALISTIC

    WOW! Die sehen ja lecker aus! Ich liebe ja Zimtschnecken!
    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit =)
    Susi

    28. November 2016 at 13:44
  • Reply Alex

    Die sehen wunderbar lecker aus! Ich freue mich schon wieder so richtig auf’s Plätzchen backen 🙂

    28. November 2016 at 21:26
    • Reply Anja

      Danke, das ist auch eine schöne Beschäftigung und meine Kinder lieben es.

      28. November 2016 at 22:03

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: