Follow:
Kinder

Test: Deuter OneTwo im Schulalltag

Mittlerweile sind einige Wochen vergangen und meine Tochter ist sehr zufrieden mit dem Deuter OneTwo Schulrucksack. Es kam die Frage auf, warum der OneTwo für das erste und zweite Schuljahr emppfohlen wird. Deuter schreibt dazu:

wir wollten uns kurz Zeit nehmen, um Ihre Fragen bzgl. dem Deuter OneTwo zu beantworten.
Der Deuter OneTwo ist tatsächlich, wie der Name auch erahnen lässt, primär für 1. und 2. Klasse gedacht. Das bedeutet natürlich nicht, dass er nicht auch noch in der 3. oder 4. Klasse getragen werden kann.
Jedoch ist der Rucksack optimal auf die Körpergröße und Anatomie von Schulanfängern ausgelegt. Dies beruht auf unserer Philosophie spezialisierte Rucksäcke zu entwickeln, die explizite Anwendungszwecke habe (Fahrrad, Klettern, Wandern, Trekking, etc.).
Sollte der Rucksack dem Kind nach der 2. Klasse noch passen, darf er dann natürlich weiter getragen werden. Da es aber unserer Erfahrung nach zu großen Sprüngen im Wachstum während der Grundschule kommen kann, haben wir nicht nur einen, sondern eben mehrere Rucksäcke entwickelt, um jedem Kind einen passenden Rucksack bieten zu können.

Vielen Dank für die Ausführungen. Ich finde es gut, dass Deuter sich darüber Gedanken macht, denn ich sehe täglich Viertklässler, auf deren Rücken die Schulranzen winzig klein aussehen und somit auch evtl. nicht mehr richtig passen. Platzmäßig kann der OneTwo auf jeden Fall mit den anderen Schulrucksäcken, wie z.B. unserem ergobag mithalten.

Der Deuter OneTwo im Schulalltag

Der Deuter OneTwo hat die letzten 3 Wochen im Schulalltag meiner Tochter sehr gut gemeistert. Er läßt sich einfach aufziehen und Bauch- und Brustgurt sind schnell angepaßt und verschlossen, so dass meine Tochter mit dem Rucksack über den Schulhof springen kann. Den Bauchgut kann man übrigens abnehmen.

Deuter OneTwo im Schulalltag Mäppchen

Super finde ich die Seitentaschen, welche man nicht umständlich verschließen muß und somit sofort die Trinkflasche und den Schirm griffbereit hat. Klar, können die Sachen darin nass werden, aber jetzt mal ehrlich, welches Kind läuft schon im strömenden Regen durch die Gegend. Entweder sie haben einen Regenschirm dabei oder sie werden abgeholt.

Dank des standfesten, robusten Bodens steht der OneTwo sicher überall, ohne umzukippen – selbst beim Anstupsen kippt er nicht.

Der Deckel des OneTwo läßt sich per Verschluß einfach öffnen und schließen. Das Haupftfach ist leicht zugänglich. Das Schwerlastfach kann entweder Bücher oder einen DINA4-Ordner beherbergen. Für das zweite Fach nutze ich eine Heftbox, so dass die Hefte von Mäppchen (Pencil Box) und Schlampermäppchen (Pencil Bouch) getrennt untergebracht werden können. Das Mäppchen ist mit hochwertigen Stabilo-Produkten gefüllt.  Ich fände es super, wenn die Heftbox beim Rucksackkauf direkt dabei wäre.

Im Inneren findet sich des weiteren ein Stundenplan- und ein Linealfach sowie ein Wertsacheninnenfach.

Als weiteres Zubehör sind eine Sporttasche (Hopper), ein Turnbeutel (Sneaker Bag) sowie ein Brustbeutel (Chest Wallet) erhältlich. Der Turnbeutel bietet Platz für Kleidung und Schuhe sowie im separaten Fach für eine Trinkflasche. Die Form des Turnbeutels finde ich super.

Deuter OneTwo im Schulalltag Turnbeutel deuter onetwo im Schualltag SporttascheDie Sporttasche ist geräumig und ideal für das Schulschwimmen bzw. das Schwimmbad. Es gibt verschiedene Fäscher, u.a. ein Nassfach mit Belüftung (auch für Turnschuhe).

Das Design gefällt meiner Tochter sehr gut und ich habe sie gebeten auch ihre Klassenkameradinnen zu fragen, wie diese ihn finden. Die meisten fanden ihn sehr schön.  Für Jungs gibt es auch tolle Modelle.

Alles in allem sind wir sehr zufrieden mit dem Deuter OneTwo und meine Tochter möchte ihn weiterverwenden.

Hier könnt Ihr lesen, wie er sich in der 3. Klasse bewährt.

Deuter onetwo im SchulalltagDeuer Onetwo im Schulalltag

 

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: