Follow:
Enthält Werbung, Food, Herzhaftes

Hähnchenbrust aus dem Backofen mit Kürbis und Pilzen – super einfaches Ofengericht

Ein Kürbisrezept geht doch noch, oder? Bei uns gab es auf jeden Fall vor kurzem diese herbstliche Hähnchenbrust aus dem Backofen mit Kürbis und Pilzen.

Ich bin ja ein absoluter Kürbisfan und freue mich sehr auf den Herbst, wenn es neben den köstlichen Lebkuchen in den Supermarktregalen auch endlich wieder Kürbisse zu kaufen gibt. Meine Wahl fällt meistens auf den Hokkaido, weil er einfach farblich auf dem Teller viel hermacht und außerdem mit Schale gegessen werden kann.

Er ist zwar im Rohzustand schwer zu schneiden, aber wenn Du ihn für 20 Minuten bei 130 Grad Umluft kurz backst, dann lässt er sich schon deutlich einfacher schneiden.

haehnchenbrust aus dem backofen kuerbis champignons rosmarin sosse ofengericht castlemaker

Hähnchenbrust aus dem Backofen mit Kürbis, Champignons & Rosmarin – Schnelles Ofengericht

Dieses köstliche Ofengericht mit Hähnchenbrust und Kürbis kannst Du solo essen oder eine Beilage nach Wahl dazu servieren. Ich habe ganz normalen Reise dazu gekocht und das hat für uns perfekt gepasst. Auf jeden Fall geht die Zubereitung wirklich schnell und den Rest von diesem Ofengericht erledigt der Backofen.

Zutaten für die Hähnchenbrust aus dem Backofen mit Kürbis

  • 100 ml Sahne – Ich verwende die 7% Fett Kochsahne-
  • 1 Dose (ca. 400 g) gehackte Tomaten
  • 500 g Hähnchenbrustfilet – Ich hatte Innenfilets.
  • 400 g Champignons (frisch)
  • 1 gestrichener EL Instant Gemüsebrühe, z.B. von Just Spices
  • Salz, Pfeffer
  • 2-3 Rosmarinzweige
  • ca. 50 g gehobelter Parmesan
  • 1-2 EL Olivenöl
  • Auflaufform
  • 1 kleiner Hokkaido
  • etwas Creme fraiche (optional)
  • kleine Speckwürfel (optional)

In vielen meiner Rezepte verwende ich Gemüsebrühe und freue mich, die zuckerfreie Gemüsebrühe in Bio-Qualität von Just Spices gefunden zu haben. Mit meinem Code JustCastlemakerde bekommst Du übrigens bei Bestellungen ab 20 Euro eine Gratis Gemüsebrühe on top. 

haehnchenbrust aus dem backofen kuerbis champignons rosmarin sosse ofengericht castlemaker

Zubereitung Hähnchenbrust aus dem Backofen

  1. Rosmarinzweige abzupfen und die Nadeln bei Bedarf klein hacken.
  2. Zwiebel schälen und halbieren und in Halbringe schneiden, Champignons halbieren.
  3. Den Kürbis aushöhlen und in dünne (ca. 1 cm) Spalten schneiden – diese salzen und pfeffern.
  4. Die Hähnchenfilets kurz abbrausen, trocken tupfen und dann salzen und pfeffern.
  5. Das Olivenöl in der Auflaufform verteilen.
  6. Nun die Dose Tomaten, die Sahne sowie die Gemüsebrühe (Pulver) zugeben und mit dem Löffel gut verrühren, ggf. zusätzlich noch salzen und pfeffern.
  7. Nun die Hähnchenbrustfilets darauf gleichmäßig verteilen und mit den Zwiebeln bestreuen.
  8. Die Kürbisspalten und die Champignons sowie die optionalen Speckwürfel gleichmäßig in der Auflaufform verteilen.
  9. Rosmarin darüber streuen.
  10. Creme fraiche klecksweise verteilen und dann den Parmesan darüber streuen.
  11. Im Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 30 bis 35 Minuten goldgelb backen.
  12. Fertig ist das einfache Ofengericht.

Die Zubereitungszeit beträgt allerhöchstens 10 Minuten.

haehnchenbrust aus dem backofen kuerbis champignons rosmarin sosse ofengericht castlemaker

 

Weitere tolle Rezepte aus dem Backofen findest Du hier:

Besuche mich auch gerne auf meinem Instagram-Kanal

Werbung
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

2 Comments

  • Reply Miras_world_com

    Kam hier rein um was Süßes zu finden und schwups, bei lecker deftigen Essen stehen geblieben. Ein super Rezept! Danke! Werde probieren! Liebe Grüße!

    20. Oktober 2021 at 13:38
    • Reply Anja

      Das freut mich :-)

      20. Oktober 2021 at 19:13

    Ich freue mich ueber Kommentare

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.