Follow:
Enthält Werbung, Food, Muffins, Cupcakes & Kekse, Süßes

Hasenkekse mit Marzipan oder Marzipanhäschen – so einfach

Osterzeit ist Naschzeit und neben allerlei Kuchen und Torten, gibt es bei uns auch Hasenkekse mit Marzipan, die einfach und kinderleicht sind.

Hasenkekse mit Marzipan

Die Marzipanhäschen habe ich mit dem im letzen Winter extrem beliebten Rezept für Traumstücke mit Marzipan gebacken und es nur minimal verändert. Anstatt der Orange habe ich Zitrone verwendet.

Die Hasenkekse habe ich mal eben so nebenbei gebacken. Der Teig war schnell angerührt – das dauert keine 10 Minuten, dann für 30 Minuten kühlen und schon kann das fröhliche Ausrollen und Ausstechen beginnen. Das Rezept ist auch ideal für Kinder. Dadurch dass der Teig etwas dicker ausgerollt wird sind die Rohlinge auch nicht so zerbrechlich.

Hasenkekse mit Marzipan Traumstuecke marzipanhaeschen rezept osterrezept castlemaker Lifestyle-Blog Foodblog aus Baden

Zutaten Hasenkekse mit Marzipan

  • 225 g Mehl
  • 25 g Speisestärke (alternativ Mehl)
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 2 Eigelb
  • 120 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g Puderzucker
  • eine Prise Salz
  • abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone (oder Fertigprodukt)
  • Puderzucker zum Wälzen oder Bestreuen

Hasenkekse mit Marzipan Traumstuecke marzipanhaeschen rezept osterrezept castlemaker Lifestyle-Blog Foodblog aus Baden

Zubereitung Hasenkekse mit Marzipan

  1. Die Butter mit den 50 g Puderzucker verkneten (mit der Küchenmaschine) bis ein glatte Masse entsteht.
  2. Dann die Eier trennen und die Eigelbe mit der Prise Salz dazu kneten. Eiweiße anderweitig verwenden – sie werden nicht benötigt. Hieraus kann man z.B. Macarons machen.
  3. Nun die Marzipanrohmasse klein zupfen und dazu geben und weiter kneten bis sich alles gut verbunden hat.
  4. Das Mehl, Vanillezucker sowie die abgeriebene Zitronenschale unter die Buttermasse kneten.
  5. Den Teig kurz kühlen.
  6. Danach den Teig dick (>1 cm) ausrollen und mit dem Häschenausstecher ausstechen. Rest abnehmen, neu verkneten, ausrollen und ausstechen.
  7. Die ausgestochenen Häschen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  8. Mit dem restlichen Teig eine Rolle formen und Traumstücke abschneiden und ebenso auf das Backblech legen.
  9. Im Backofen bei 160 Grad Umluft  für 11-12 Minuten backen und anschließend leicht abkühlen lassen. Achtung! Sie sollten nicht braun werden.
  10. Noch lauwarm mit einer Puderzuckermühle bestreuen – alternativ vorsichtig im Puderzucker wälzen.

Die Hasenkekse nicht nicht knusprig, sondern recht soft und schmecken einfache traumhaft lecker – so wie die Traumstücke eben. Natürlich kann man sie auch – anstatt mit Puderzucker – mit einer leckeren Zitronenglasur oder Schokoglasur bestreichen oder anderweitig dekorieren. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Hasenkekse mit Marzipan Traumstuecke marzipanhaeschen rezept osterrezept castlemaker Lifestyle-Blog Foodblog aus Baden (2)

Hasenkekse mit Marzipan Traumstuecke marzipanhaeschen rezept osterrezept castlemaker Lifestyle-Blog Foodblog aus Baden (2)

Hasenkekse mit Marzipan Traumstuecke marzipanhaeschen rezept osterrezept castlemaker Lifestyle-Blog Foodblog aus Baden (2)

Was kommt bei Euch an Oster auf den Kaffeetisch oder in das Osternest.

Die Kekse eignen sich auch super als Geschenk aus der Küche – verpackt in einem schönen Glas oder einem Körbchen.

Weitere tolle Osterrezepte gibt es hier:



Werbung
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

8 Comments

  • Reply Laura

    Die sehen ja super lecker aus :) Muss ich auf alle Fälle mal nachbacken :)

    Liebe Grüße
    Laura von Lauras Journal

    3. April 2019 at 01:34
    • Reply Anja

      Ich bin gespannt, wie sie Dir schmecken. Unsere sind schon fast aufgegessen, obwohl ich sie verstecke.

      3. April 2019 at 10:14
  • Reply Manuela Candal

    Ein schönes Rezept- werde ich ausprobieren!
    Lg
    Manu

    31. März 2019 at 08:17
    • Reply Anja

      Das freut mich <3

      2. April 2019 at 21:32
  • Reply Janika

    Ich liebe Marzipan! Die süßen Hasen werd ich auf alle Fälle Nachbacken!

    Viele liebe Grüße
    Janika

    31. März 2019 at 01:10
    • Reply Anja

      Freut mich liebe Janika.

      31. März 2019 at 20:46
  • Reply Shadownlight

    Wie süß. Wir essen auch so einiges an Süßem in dieser Zeit :p.
    Liebe Grüße!

    30. März 2019 at 16:17
  • Reply Simone

    Perfektes Timing! Ich habe mir letzte Woche Keksausstecher für Ostern gekauft und jetzt weiß ich dank dir, was ich damit machen werde :-)
    Liebe Grüße, Simone

    30. März 2019 at 15:45
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Ich akzeptiere

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.