Follow:
Food

Macadamia-Cupcakes mit Orangen-Minze-Meringue-Buttercreme

Letztes Wochenende war mal wieder Backen angesagt und ich habe etwas mit den Zutaten herumexperimentiert. Mit diesem Rezept nehme ich am Rapsöl-Backwettbewerb von Lecker teil.

Macadamia Cupcakes
mit Orangen-Minze-Meringue-Buttercreme
und Baisertaler

Das klingt jetzt zunächst kompliziert, aber ist es gar nicht.

Cupcakes (12 Stück)

  • 150 ml Rapsöl
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • Salz
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • abgeriebene Schale einer Orange
  • 50 g gehackte Macadamia-Nüsse
  • 70 ml Milch

Das Rapsöl mit dem Zucker cremig schlagen und die Eier mit einer Prise Salz unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Orangenabrieb mischen und mit der Milch abwechselnd unter die Masse rühren. Die gehackten Macadamia-Nüsse unter den Teig rühren. Ich habe meine Klarstein Bella Bianca* verwendet, die wieder gute Dienste leistete. Mit dem Knethaken wurder der Teig schnell und ohne Kraftaufwand gerührt und ich konnte in Ruhe die Förmchen vorbereiten.

Die Förmchen zu 3/4 mit dem Teig füllen und bei ca. 150°C Umluft 20 Minuten backen.

12273010_873214206081825_1366085975_n

Orangen-Minze-Meringue-Buttercreme

  • Orangenschalenaroma bzw. die abgeriebene Schale einer Orange
  • 1 EL Orangensaft
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Eiweiß (Gr. M)
  • 50 g Zucker
  • frische Minzblätter (ca. 5-6 Stück)

Das Eiweiß mit dem Zucker über einem Wasserbad schaumig schlagen bis sich der Zucker gelöst hat. Dann vom Herd nehmen und mind. 10 Minuten weiterschlagen bis die Masse gekühlt ist. Dann nach und nach die Butter unterschlagen bis sich Spitzen bilden. Zum Schluß den Orangensaft sowie die Schale unterrühren. Sollten sich Flocken Bilden – das ganze einfach nochmal über dem Wasserbad schlagen bis sich die Flocken gelöst haben. Danach die klein gehackten Minzblätter unterrühren.  Die Creme in eine Spritztülle füllen und die Cupcakes damit garnieren. Danach mind. 2 Stunden kühl stellen.

Baisertaler

  • 1 Eiweiß
  • 50 g Zucker

Eiweiß steif schlagen und Zucker unterrühren. Mit der Spritztülle auf ein mit Backpapier belegtes Backblech kleine Taler spritzen und diese dann bei ca. 140 Grad Heißluft 20 min. trocknen lassen.

Und nun?

Nun wird die Meringue-Butter-Creme mit einer Spritztülle auf die abgekühlten Cupcakes gespritzt und dann mit dem Baisertaler garniert. Fertig!

CupcakesDie Cupcakes lassen sich prima in dem Emsa MyBakery plus Partybutler mit integrierter Etagere transportieren.

*Anzeige

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

1 Comment

  • Reply CASTLEMAKER - Weltbester Apfelkuchen.....so lecker! - CASTLEMAKER

    […] Wenn Ihr Lust auf mehr Rezepte bekommen habt, dann schaut Euch auch mal meine Apfeltarte, meine Beerentarte oder meine Cupcakes an. […]

    14. August 2016 at 13:32
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: