Follow:
Food, Kuchen, Süßes

Fluffiger spanischer Orangen-Mandelkuchen mit Marzipan

Ich bin ein absoluter Mandelfan und nehme Mandeln gerne, um das Mehl teilweise oder ganz zu ersetzen und dabei ist mein spanischer Orangen-Mandelkuchen mit Marzipan entstanden.

Wenn Du auf fluffige watteweiche Kuchen stehst, dann ist ein spanischer Orangen-Mandelkuchen genau das Richtige für Dich. Ich hoffe, Du hast noch genug Mehl und Öl im Haus, um ihn nach zu backen.

Alternativ zum Öl geht übrigens auch Butter, so kannst Du 100 ml Öl mit 120 g flüssiger Butter oder Margarine ersetzen. Der Liter Sonnenblumenöl kostet ja derzeit bei den Discountern 4,99 Euro und Rapsöl ist kaum mehr zu bekommen.

Das Mehl kann man teilweise mit gemahlenen Mandeln oder gemahlenen Nüssen ersetzen.  Bei unserer örtlichen Mühle gibt es allerdings noch genügend Mehlvorräte. Ich empfehle daher jedem, nicht nur in den Supermärkten nach Mehl zu schauen, sondern einfach mal nach den Mühlen zu googlen.

Bei den Orangen würde ich auf jeden Fall auf saftige Bio-Qualität achten und die Schale gut waschen, bevor Du sie abreibst.

spanischer orangen-mandelkuchen mit marzipan rezept castlemaker foodblog

Spanischer Orangen-Mandelkuchen mit Marzipan

Zutaten spanischer Orangen-Mandelkuchen

Außerdem

  • ca. 25 g gehobelte Mandeln
  • etwas Zimt-Zucker oder auch Kokosblütenzucker (alternativ brauner Zucker)

Zubereitung spanischer Orangen-Mandelkuchen

  1. Die Eier mit einer Prise Salz kurz aufschlagen und dann den Zucker und Vanillezucker langsam dazu rieseln lassen.
  2. Für mindestens 10 Minuten auf höchster Stufe der Küchenmaschine mit dem Schneebesen weiter schlagen.
  3. In der Zeit schon einmal Mehl, Mandeln abwiegen und mit dem Backpulver sowie dem Kurkuma mischen.
  4. Dann die Küchenmaschine auf Stufe 1 zurückschalten und langsam das Öl einfließen lassen.
  5. Ebenso langsam den Orangensaft dazu gießen.
  6. Dann den Zitronensaft dazu geben.
  7. Küchenmaschine anhalten.
  8. Die abgeriebene Orangenschale vorsichtig unterheben.
  9. Nun das Mehlgemisch etappenweise zur Masse dazu sieben und nach jeder Etappe vorsichtig unterheben. Das geht gut mit einem Teigschaber oder einem Handrührblitz mit Kugelenden.
  10. Zum Schluß den geraspelten Marzipan unterheben.
  11. Dann den Teig in die am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform füllen (Rand nicht einfetten).
  12. Die Oberfläche mit den gehobelten Mandeln bestreuen und etwas Zimt-Zucker darüber streuen.
  13. Im Backofen bei 170 Grad Ober/Unterhitze für ca. 50 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe).
  14. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und optional mit einer Portion Sahne genießen.

Durch die Mandeln und den Zucker, die mit gebacken werden, bekommt der Kuchen eine leckere Kruste und ist innen trotzdem super flauschig – wie ein Schwamm.

 

spanischer orangen-mandelkuchen mit marzipan rezept castlemaker foodblog

spanischer orangen-mandelkuchen mit marzipan rezept castlemaker foodblog

Weitere leckere einfache Kuchenrezepte für die Springform findest Du hier:

Weitere tolle Rezepte findest Du auf meinem Pinterest-Kanal. Ich freue mich, wenn Du mir dort folgst.

Kennst Du eigentlich mein Number Cake Rezept mit Biskuitteig ohne Verschnitt?

Werbung
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

1 Comment

  • Reply Shadownlight

    Mit Marzipan wäre absolut mein Geschmack :)!
    Liebe Sonntagsgrüße!

    10. April 2022 at 15:07
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.