Follow:
Desserts / Cremes, Enthält Werbung, Food, Süßes

Erdbeertraum Schichtdessert mit Pisaziencreme – auch low carb tauglich

Pistazien und Erbeeren sind ein Traumduo und diesmal habe ich ein Erdbeertraum Schichtdessert im Glas mit Erdbeercreme & Pistaziencreme gemacht – passend zur baldigen Erdbeersaisoneröffnung.

Erdbeertraum Schichtdessert mit leckerer Pistaziencreme

Erdbeeren gehen immer, zumindest wenn ich nach meinen Kindern gehen würde. Sie lieben Erdbeeren einfach und warten den ganzen Winter über sehnsüchtig darauf, dass die Erdbeersaison endlich startet. Bei uns in Südbaden ist es meist recht früh so weit und bereits Ende April kann man heimische Erdbeeren, die in sog. Sonnentunneln wachsen, kaufen.

Natürlich habe ich auch vorher schon 2-3 mal ausländische Erdbeeren, z.B. aus Spanien gekauft, aber die heimischen sind doch noch die besten. Klar, dass ich die Saison ausnutze und immer wieder neue Erdbeerrezept kreiere. Kürzlich habe ich eine Wickeltorte mit Pisazienbiskuit und Erdbeer-Mascarpone-Creme gebacken und heute gibt es eben das Erdbeertraum Schichtdessert.

Erdbeertraum Schichtdessert erdbeercreme pistaziencreme rezept nachtisch castlemaker Foodblog aus Baden

Jetzt aber direkt zum Rezept für den leckeren Erdbeertraum, der durch den Austausch von normalem Zucker durch Xucker und das Weglassen der Kekse low carb tauglich ist.

Erdbeertraum Schichtdessert

Zutaten für das Erdbeertraum Schichtdessert mit Pistaziencreme

  • 250 ml Sahne
  • 300 g Skyr oder alternativ Magerquark
  • 5-6 TL Sa Apart oder 2 Pck. Sahnesteif
  • 200 g Erdbeeren
  • 50 g gemahlene Pistazien (ungesalzen)
  • Xucker (für die low carb Variante) oder Kokosblütenzucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 1 TL Lemon Curd oder ein Spritzer Zitronensaft
  • 1 TL Erdbeermarmelade ohne Stücke
  • ein paar frische Minzblätter
  • 2 EL Baileys Strawberries & Cream (nur kurz erhältlich – kann auch weggelassen werden)
  • Außerdem: je eine Zahnstocherspitze Speisefarbe grün und pink (muss aber nicht sein)

Zubereitung Erdbeertraum Schichtdessert

  1. Die Sahne steif schlagen und San Apart oder Sahnesteif zugeben.
  2. Vanillezucker zugeben und umrühren.
  3. Nun den Skyr ebenfalls zugeben und die Masse nochmals kurz auf höchster Stufe aufschlagen.
  4. Die Creme in zwei Hälften aufteilen.
  5. Die Erdbeeren (bis auf 4 schöne für die Deko) mit der Minze pürieren und 1-2 TL Zucker/Xucker etc. zugeben.
  6. In die eine Hälfte der Creme die gemahlenen Pistazien sowie das Lemon Curd einrühren und kühl stellen.
  7. In die zweite Hälfte 2 EL Erdbeerpüree, die Erdbeermarmelade und den Baileys einrühren und diese Creme ebenfalls kühl stellen.
  8. Das restliche Erdbeerpüree in die gerichteten Dessertgläser füllen und gleichmäßig verteilen.
  9. Nun kann die erste Cremeschicht aufgespritzt werden. Es ist völlig egal, ob Ihr mit der Pistaziencreme oder der Erdbeercreme beginnt.
  10. Ich habe zuerst die Pistaziencreme aufgespritzt und diese mit ein paar gehackten Pistazien bestreut.
  11. Danach habe ich die Erdbeercreme aufgespritzt – für letztere habe ich eine Sterntülle verwendet.
  12. Die Dessertgläser nun noch für 1-2 Stunden kühl stellen und kurz vor dem Servieren mit den Erdbeeren und anderem Dekomaterial dekorieren. Ich habe noch etwas gehackte Pistazien verwendet.

Tipp: Wir mögen es weniger süß und daher habe ich kaum Zucker/Xucker verwendet. Natürlich könnt Ihr die Cremes noch mit weiterem Zucker versehen – also bitte vorher einfach abschmecken.

Erdbeertraum Schichtdessert erdbeercreme pistaziencreme rezept nachtisch castlemaker Foodblog aus Baden

Erdbeertraum Schichtdessert erdbeercreme pistaziencreme rezept nachtisch castlemaker Foodblog aus Baden

Erdbeertraum Schichtdessert erdbeercreme pistaziencreme rezept nachtisch castlemaker Foodblog aus Baden

Wie findet Ihr die neue Dessertkreation?

Pin it on Pinterest

Erdbeertraum Schichtdessert erdbeercreme pistaziencreme rezept nachtisch castlemaker Foodblog aus Baden

 

 

Amazon Partnerlink (Affiliate-Links)*


*Affiliate-Links führen Euch auf eine externe Seite. Durch das Anklicken entstehen keine Kosten für Euch, aber ich erhalte im Falle eines Kaufs eine kleine Provision.
Werbung
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

4 Comments

  • Reply Sonntagsistkaffeezeit

    Hallo Anja, so ein Schichtdessert ist etwas leckeres und ich finde, man kann sie sehr gut vorbereiten. Ich würde auch den Skyr dafür nehmen anstatt den Magerquark, da ich ihn zur Zeit sehr gerne esse. Liebe Grüße Tina-Maria

    28. April 2019 at 17:23
  • Reply Lippenstift-und-Butterbrot

    Das klingt nicht nur wunderbar, sondern sieht auch oberlecker aus. Du hast es aber auch super angerichtet. Das Rezept kommt in meine Rezeptsammlung.
    LG Sabine

    28. April 2019 at 13:13
    • Reply Anja

      Das freut mich liebe Sabine.

      28. April 2019 at 13:34
  • Reply Shadownlight

    Davon nehme ich auch eins :).
    Liebe Grüße!

    26. April 2019 at 16:10
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.