Follow:
Enthält Werbung, Food, Süßes

Eierlikörkuchen mit Schokoladenguss – einfaches Rezept für Kastenkuchen

Heute gibt es mal wieder einen ganz einfachen Kastenkuchen als Eierlikörkuchen mit einem leckeren Schokoladenguss. Ich habe hierfür eine Silikonform verwendet, aber natürlich geht das Rezept auch in einer ganz normalen Kastenkuchenform.

Ich bin ja ein absoluter Silikonbackform Fan und finde es einfach super, wie schön damit die Oberfläche der Kuchen werden und vor allem, was man für einen tollen Schokoladenguss aus der Silikonform auf den Kuchen bekommt.

Du kannst aber – wie schon erwähnt – eine normale Kasenkuchenform verwenden und den Guss einfach auf den erkalteten Kuchen gießen. Das sieht dann zwar nicht ganz so schön aus, aber es geht ja schließlich mehr um den Geschmack als um Schönheit.

Saftiger Eierlikörkuchen mit Schokoladenguss – einfaches Rezept für Schokokuchen

Das Rezept für den Eierlikör-Schokoflocken-Kuchen ist super einfach und gelingt auf jeden Fall, wenn Du Dich an das Rezept hältst. Anstatt Eierlikör kannst Du auch ein Milchmixgetränk mit Wunschgeschmack verwenden.

eierlikoerkuchen schokoladenkuchen rezept castlemaker foodblog aus baden

Zutaten für den Eierlikörkuchen mit Schokoladenguss

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Butter
  • 80 ml Sahne oder Rama Cremefine zum Aufschlagen
  • 120 g feiner Zucker
  • 5 EL Eierlikör – alternativ Milchmixgetränk
  • 1 Pck. Tonkazucker oder Vanillezucker
  • 250 g Dinkelmehl (oder Weizenmehl)
  • 50 g gemahlene Mandeln oder Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • optional1/2 Pck. Schoko-Chunks (große backfeste Schokostücke z.B. von ruf (Werbung)).
  • 150 g Kuvertüre nach Wunsch – bei mir waren es 100 g Vollmilch und 50 g Zartbitter.
  • 1 Silikon Backform (Affiliate-Link: Silikomart 198748 3D-Backform Meringa)* oder Kastenkuchenform

Eierlikörkuchen

Zubereitung Eierlikörkuchen

  1. Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker und der Prise Salz schaumig schlagen.
  2. Dann die Eier einzeln zugeben und nach jedem Ei erst kurz umrühren.
  3. Nun die Sahne zugeben und nochmals aufschlagen.
  4. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und dazurühren.
  5. Zum Schluss den Eierlikör bzw. Milch zugeben und die Schokotropfen unterheben.
  6. Die Masse sollte cremig sein, aber nicht fließen. Falls sie zu fest scheint, gerne noch 1-2 EL Milch oder Eierlikör zugeben.
  7. In die Silikonform  bzw. die mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen.
  8. Die Kastenform bzw. Silikonform auf ein Backblech stellen und auf mittlerem Einschub bei 170 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 45 bis 55 min. backen. Stäbchenprobe nicht vergessen, denn jeder Ofen backt etwas anders bzw. lässt im Laufe seines Lebens mit der Leistung nach.
  9. Den Kuchen gut auskühlen lassen – am besten für einige Stunden – und dann aus der Silikonform schälen bzw. aus der Kastenform stürzen.
  10. Ggf. den Boden etwas begradigen falls sich ein Hügel gebildet hat.
  11. Die Silikonform waschen, trocknen und die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.
  12. Flüssige Kuvertüre in die Silikonform gießen und dann den Kuchen hineindrücken bis an den Rändern die Schokolade etwas hervorkommt. Dann für einige Stunden in einem kühlen Raum fest werden lassen. Bei Verwendung einer Kastenform den Guss einfach langsam über den Kuchen gießen.
  13. In der Silikonform für einige Stunden kühlen lassen und zum Schluss noch kurz in den Kühlschrank stellen. Dann aus der Form schälen.
  14. Ich habe noch ein wenig mit essbarem Gold dekoriert. Hier ist ein weiteres Beispiel für eine mögliche Deko.

TIPP: Damit nichts in der Silikonform anklebt und sich der Kuchen leicht löst, spüle ich diese vor dem Backen mit Wasser und Spülmittel aus (nicht abtrocknen) und gebe sie für eine halbe Stunde in den Gefrierschrank.

 

eierlikoerkuchen schokoladenkuchen rezept castlemaker foodblog aus baden

 

Noch mehr tolle Kuchenrezepte gibt es auf meinem Pinterest-Board Rezepte – Kuchen & mehr. Schau dort gerne mal rein und lasse Dich inspirieren.

Hier sind noch weitere Rezepte für die Kastenform:

Oder wie wäre es mit einer köstlichen Eierlikörtorte als naked cake?

Pinne dieses Bild gerne auf Pinterest:

Werbung
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

3 Comments

  • Reply Lippenstift-und-Butterbrot

    Liebe Anja.

    Ich habe wirklich noch NIE so einem phantastisch aussehenden Guss hinbekommen. Der ganze Kuchen sieht ja wie gemalt aus und die Tropfenform mit dem Gold springt echt ins Auge. Ich kenne einige Rezepte mit Eierlikör, freue mich aber über jede neue Variante und habe sie mir gleich gespeichert.
    Also noch mal… Ich bin echt begeistert, wie du das hinbekommen hast.
    Ein schönes sonniges Wochenende wünscht dir Sabine

    29. Februar 2020 at 07:28
    • Reply Anja

      Hallo liebe Sabine,
      das klappt natürlich nur mit der speziellen Silikonform und damit ist es super einfach.
      Liebe Grüße
      Anja

      29. Februar 2020 at 16:52
  • Reply Shadownlight

    Wow der sieht ja gut aus!
    Liebe Grüße!

    28. Februar 2020 at 10:49
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.