Follow:
Enthält Werbung, Food, Kuchen, Süßes

Aprikosen-Galette mit Rosmarin – einfacher Sommerkuchen

So schmeckt der Sommer….Vor kurzem habe ich bereits einen leckeren Blechkuchen mit Aprikosen gebacken und als nächstes sollte es eigentlich eine Aprikosentarte geben, aber nun habe ich mich doch für eine einfache & schnelle Aprikosen-Galette entschieden.

Das Tolle an einer Galette ist, dass man keine Backform benötigt und der Kuchen so richtig schön rustikal aussehen darf. Die Galette besteht aus einem einfachen Mürbeteig, den man natürlich noch mit Mandeln oder Nüssen verfeinern kann. Ich habe mich für Mandeln entschieden, da ich diese noch von meiner Macarons-Backerei im Haus hatte.

Habt Ihr schon einmal Macarons selbst gebacken? Das ist eigentlich gar nicht so schwierig und mit dem einfachen Rezept klappt es wirklich gut.

Aprikosen-galette mit rosmarin rezept castlemaker foodblog aus baden

Aprikosen-Galette mit Rosmarin – super einfacher Aprikosenkuchen für den Sommer

Eine Galette ist eigentlich ein bretonischer Buchweizenpfannkuchen, aber irgendwie hat es sich eingebürgert, auch diesen einfachen Kuchen mit Mürbeteigboden Galette zu nennen.

Anstatt der Aprikosen könnt Ihr natürlich auch Kirschen oder Zwetschgen nehmen.

Zutaten für die Aprikosen-Galette mit Rosmarin / Marillen-Galette

  • 220 g Dinkelmehl Typ 630 oder normales Weizenmehl
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 180 g Butter
  • 70 g feiner Backzucker
  • 30 g Kokosblütenzucker oder brauner Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 500 g Aprikosen
  • etwas Aprikosenmarmelade
  • 1 Eigelb + einen Schuss Milch
  • Kokosblütenzucker oder brauner Zucker zum Bestreuen
  • Rosmarinzweige

Aprikosen-galette mit rosmarin rezept castlemaker foodblog aus baden

Zubereitung der Aprikosen-Galette / Marillen-Galette

  1. Zunächst die Butter mit dem Zucker (70g Zucker + 30 g Kokosblütenzucker) cremig rühren. Natürlich könnt Ihr auch 100 g normalen Zucker verwenden.
  2. Das Mehl sowie den Vanillezucker zugeben und gut verkneten.
  3. Es entsteht ein Teigballen, der für eine knappe Stunde in Alufolie im Kühlschrank gekühlt werden sollte.
  4. In der Zeit die Aprikosen waschen, entkernen und vierteln.
  5. Dann den Teig zu einem runden Ball formen und mit einer Teigrolle ca. 1 cm dick ausrollen, so dass er entweder rund oder oval ist.
  6. Den Teig mit der Aprikosenmarmelade oder eine Alternative bestreichen und dabei den Rand ca 3 cm breit auslassen.
  7. Die Aprikosen auf der Marmelade verteilen.
  8. Rosmarin zupfen, klein hacken und über den Aprikosen verteilen.
  9. Etwas Kokosblütenzucker darüber streuen.
  10. Nun den Teigrand vorsichtig umklappen und dabei jeweils die Kanten mit dem nächsten Stück überlappen.
  11. Optional: Eigelb mit Milch mischen und den Rand damit einpinseln.
  12. Im Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze im mittleren Einschub ca. 35 min. backen bis der rand goldbraun ist.
  13. Die Aprikosengalette am besten auf dem Backpapier belassen und mit einem Tortenretter auf die Tortenplatte oder einen Teller schieben.
  14. Lauwarm und bei Bedarf mit frischer Sahne genießen.

Aprikosen-galette mit rosmarin rezept castlemaker foodblog aus baden

Aprikosen-galette mit rosmarin rezept castlemaker foodblog aus baden

Weitere leckere Rezepte mit Aprikosen findet Ihr hier:

Pin it on Pinterest

Werbung
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

1 Comment

  • Reply Shadownlight

    Perfekt für die kommenden heissen Tage!
    Liebe Sonntagsgrüße!

    21. Juli 2019 at 16:43
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.