Follow:
Food, Enthält Werbung, Herzhaftes

Super leckere Süßkartoffelpfanne mit pulled Lachs – einfaches Rezept

Eigentlich war es nicht geplant, dieses Rezept zu veröffentlichen, aber da es so mega lecker war und mein ganze Familie das Gericht ein zweites mal bestellt hat, habe ich schnell das Rezept für die Süßkartoffelpfanne mit pulled Lachs notiert.

Ich bin ja nicht so die große Köchin, die gerne mit 4-5 verschiedenen Töpfen hantiert, sondern werfe am liebsten alles in meine geliebte großräumige Pfanne und dabei ist kürzlich dieses Ergebnis herausgekommen.

Süßkartoffelpfanne mit pulled Lachs – so unwiderstehlich lecker

Der Lachs war eigentlich zum Grillen geplant, aber das Wetter hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Also habe ich ein paar Sachen zusammengesucht, geschält, geschnippelt und los ging es.

Du kannst übrigens auch anderes Gemüse nehmen, wenn Du keine Zuchhini magst. Brokkoli passt sicher auch sehr gut. Ich bin ein großer Zucchini Fan, da das grüne lange Gemüse sehr einfach zuzubereiten ist. Daher ist immer einer im Haus. Ich achte bei der Zusammenstellung meiner Gerichte  auf eine bunte Farbauswahl, denn das Auge isst ja auch mit. Daher habe ich noch die Cocktailtomaten dazu gepackt, aber natürlich geht auch roter Paprika etc.

suesskartoffelpfanne mit pulled lachs lachsgericht rezept castlemaker foodblog aus baden

Zutaten für die Süßkartoffelpfanne mit pulled Lachs

  • 1-2 Süßkartoffeln – ca. 600 g
  • 4 normale Kartoffeln – ca. 600 g
  • 1 Zucchini
  • 10 Cocktailtomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 100 ml Sahne
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Salz, Pfeffer, mediterrane Kräuter (nach Geschmack)
  • 1 Msp. Kurkuma
  • 1 Msp. Ingwer
  • 2 El Zitronensaft
  • etwas Rapsöl zum Anbraten

suesskartoffelpfanne mit pulled lachs lachsgericht rezept castlemaker foodblog aus baden

Zubereitung der Süßkartoffelpfanne mit pulled Lachs

Zubereitungszeit (inkl. Kochzeit): ca. 45 min.

  1. Die Zwiebel, Kartoffeln und Süßkartoffel schälen.
  2. Zwiebel in Scheiben schneiden, Kartoffeln würfeln und Süßkartoffeln in Sticks schneiden.
  3. Die Zucchini ebenfalls in Sticks schneiden.
  4. Rosmarinnadeln von den Zweigen streifen.
  5. Lachs waschen, abtupfen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer und ggf. Kräutern würzen.
  6. Nun das Öl in der Pfanne heiß werden lassen und dann die Zwiebeln sowie Kartoffeln, Rosmarinnadeln und Süßkartoffeln zugeben und auf hoher Stufe von allen Seiten anbraten. Mit dem Pfannenwender immer wieder wenden.
  7. Nach ca. 10 Minuten die Zucchini zugeben, Gewürze (Salz, Pfeffer, Kräuter, Kurkuma, Ingwer) sowie Sojasoße in die Pfanne geben und ebenfalls von allen Seiten für weitere 5-10 Minuten auf mittlerer Stufe anbraten lassen.
  8. Nun in der Mitte der Pfanne etwas Platz schaffen, d.h. das Gemüse und die Kartoffeln zur Seite schieben und dann den Lachs zugeben und scharf von allen Seiten anbraten. Mit dem Pfannenwender in kleine Stücke zupfen.
    TIPP: Wenn Deine Pfanne nicht genügend Platz für den Lachs bietet, brate ihn mit etwas Öl in einer separaten Pfanne an, zerrupfe ihn und gebe ihn dann zur Süßkartoffelpfanne hinzu.
  9. Auf mittlerer Stufe für ca. 5 Minuten ziehen lassen und immer wieder wenden.
  10. Die Cochtailtomaten halbieren und zusammen mit der Sahne in die Pfanne geben und alles mehrfach wenden.
  11. Abschmecken und ggf. nachwürzen sowie prüfen, ob die Kartoffeln alle gar sind.
  12. Dann auf Teller anrichten und servieren.

 

suesskartoffelpfanne mit pulled lachs lachsgericht rezept castlemaker foodblog aus baden

Weitere Rezepte mit Lachs findest Du hier:

Weitere Rezept mit Süßkartoffeln gibt es hier:

Noch mehr Inspiration bekommst Du auf meinem Pinterest-Board Rezepte – herzhaft. Ich freue mich, wenn Du mal reinschaust.

Werbung
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

2 Comments

  • Reply Susanne

    Danke für das leckere Rezept, hört sich sehr gut an!

    7. Juni 2020 at 02:33
  • Reply Shadownlight

    Das sieht mal wieder lecker aus!
    Liebe Wochenendgrüße!

    6. Juni 2020 at 19:58
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.