Follow:
Enthält Werbung, Food, Süßes, Weihnachtsbäckerei

Mürbe Pistazienkuppeln – einfaches Rezept für Pistazienplätzchen

Als bekennender Pistazienfan habe ich wieder einmal mit Pistazien gebacken und dabei kamen diese mürben Pistazienkuppeln heraus.

Eigentlich sind es eher Pistazienhäufchen, aber das klingt nicht ganz so schön, oder? Egal, wie man sie nennt, sie sind auf jeden Fall sehr mürbe und mit der halben Schokoladenseite einfach super lecker. Als Deko habe ich die kleinen Lebkuchenmännchen verwendet, die es jedes Jahr in der Adventszeit in den meisten Supermärkten zu kaufen gibt.

Mürbe Pistazienkuppeln – einfache Pistazienplätzchen

Zutaten für mürbe Pistazienkuppeln

  • 130 g Pistazienkerne oder gemahlene Pistazien (ungesalzen)
  • 120 g Mehl
  • 30 g Speisestärke
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Butter (kalt)
  • 1 TL Orangenschale gerieben

Außerdem

  • 1 Pck. Tonkabohnenzucker oder Vanillezucker (Tonkazucker gibt es meist in den gleichen Displays wie den Vanillezucker, z.b. von ruf und enthält auch Vanille).
  • optional: Kuvertüre für die Spitzen

Zubereitung mürbe Pistazienkuppeln

  1. Die Pistazien schälen und fein mahlen.
  2. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und dann die Butter in kleinen Würfeln zugeben.
  3. Den Teig entweder mit den Händen kneten oder mit der Küchenmaschine. Bei meiner Kitchen Aid verwende ich hier den Flachrührer.
  4. Den Teig dann in zwei Portionen aufteilen und zu Rollen formen. Diese in Folie wickeln und für mindestens eine Stunde im Kühlschrank lagern – geht natürlich auch länger. Ich bereite ihn zum Beispiel immer einen Tag vorher zu. Es ist auch nicht schlimm, wenn der Teig 2-3 Tage liegt.
  5. Arbeitsfläche leicht bemehlen und dann die erste Teigrolle aus dem Kühlschrank nehmen.
  6. Jeweils eine dünne Scheibe abschneiden und zu Kugeln in Walnussgröße formen. Diese dann mit Abstand zueinander auf ein Backpapier belegtes Backblech legen. Sie verlaufen dann zu Häufchen.
  7. Das ganze Blech nochmal für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  8. Auf der zweiten Schiene von unten für 12 Minuten bei 170 Grad Ober-/Unterhitze backen.
  9. Gut auskühlen lassen, dann halbseitig in Schokolade oder Kuchenglasur tunken und dekorieren.

Ich benutze zum tunken immer die Kuchenglasur im Becher von ruf.

Pistazienkuppeln

Feine mürbe Plätzchen mit Pistazien
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit12 Min.
Gericht: Plätzchen
Land & Region: deutch
Keyword: Pistazienkuppeln
Portionen: 24 Stück

Zutaten

Zutaten für mürbe Pistazienkuppeln

  • 130 g Pistazienkerne oder gemahlene Pistazien ungesalzen
  • 120 g Mehl
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Butter kalt
  • 1 TL Orangenschale gerieben
  • 30 g Speisestärke

Außerdem

  • 1 Pck. Tonkabohnenzucker oder Vanillezucker Tonkazucker gibt es meist in den gleichen Displays wie den Vanillezucker, z.b. von ruf und enthält auch Vanille.
  • 1 Becher dunkle Kuchenglasur

Anleitungen

Zubereitung mürbe Pistazienkuppeln

  • Die Pistazien schälen und fein mahlen.
  • Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und dann die Butter in kleinen Würfeln zugeben.
  • Den Teig entweder mit den Händen kneten oder mit der Küchenmaschine. Bei meiner Kitchen Aid verwende ich hier den Flachrührer.
  • Den Teig dann in zwei Portionen aufteilen und zu Rollen formen. Diese in Folie wickeln und für mindestens eine Stunde im Kühlschrank lagern - geht natürlich auch länger. Ich bereite ihn zum Beispiel immer einen Tag vorher zu. Es ist auch nicht schlimm, wenn der Teig 2-3 Tage liegt.
  • Arbeitsfläche leicht bemehlen und dann die erste Teigrolle aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Jeweils eine dünne Scheibe abschneiden und zu Kugeln in Walnussgröße formen. Diese dann mit Abstand zueinander auf ein Backpapier belegtes Backblech legen. Sie verlaufen dann zu Häufchen.
  • Das ganze Blech nochmal für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Auf der zweiten Schiene von unten für 12 Minuten bei 170 Grad Ober-/Unterhitze backen.
  • Gut auskühlen lassen, dann halbseitig in Schokolade oder Kuchenglasur tunken und dekorieren.

 

Produktempfehlungen auf amazon*:

ausziehbares Backblech

Backmatte aus Silikon

Weitere leckere Rezepte mit Pistazien findest Du hier:

Probiere auch diese einfachen Plätzchen aus:

Besuche mich auch gerne auf meinem neuen TikTok-Kanal.

Werbung
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

1 Comment

  • Reply Shadownlight

    Mal wieder ein leckeres Rezept. Danke dafür!
    Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent.

    4. Dezember 2022 at 12:07
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Recipe Rating




    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.