Follow:
Brot & Brötchen, Food, Herzhaftes

Schneller Pizza Tannenbaum mit Mozzarella – perfekt zum Fondue oder Raclette

Hier gibt es noch eine schnelle Beilagenidee für Fondue oder Raclette im Form von einem Pizza Tannenbaum mit Mozzarella. Eigentlich benötigt man nicht wirklich ein Rezept, aber trotzdem habe ich eine kleine Anleitung geschrieben.

Ich finde die Idee mit dem Pizza Tannenbaum mit Mozzarella Klasse. Das ist super einfach und kann mal eben noch schnell zubereitet werden. Ob Du es zum Fondue oder Raclette servierst oder einfach so als Brotersatz bleibt Dir überlassen. Auch auf einem Weihnachtsbuffet macht sich der schöne Tannenbaum auf jeden Fall sehr gut.

Natürlich kannst Du so einen Tannenbaum nicht nur mit Pizzateig, sondern auch mit Blätterteig etc. zubereiten. Mit Blätterteig geht man aber ein wenig anders vor. Dazu gibt es auch jede Menge Anleitungen und die süße Version mit Nutella ist die meist gehypte. Vor einigen Jahren habe ich auch schon einen Stern aus Blätterteig mit herzhafter Füllung gemacht. Wenn Du daran Interesse hast, dann schau gerne hier:  Tischdekoration im Advent – Flaschen Upcycling und Blätterteigstern pizza tannenbaum mit mozzarella als beilage fondue raclette castlemaker foodblog

Schneller Pizza Tannenbaum mit Mozzarella für Raclette oder Fondue

Jetzt aber schnell zu meinem Pizza Tannenbaum mit Mozzarella, damit Du eventuell die Zutaten noch schnell in Deinem Kühlschrank checken kannst.

Zutaten für den Pizza Tannenbaum mit Mozzarella

  • 1 Packung frischer Pizzateig aus dem Kühlregal
  • 2 Packungen Mini-Mozzarella
  • 1 Tube Tomatenmark oder Pesto
  • Basilikum
  • Kräutersalz
  • 1 Eigelb

pizza tannenbaum mit mozzarella als beilage fondue raclette castlemaker foodblog

Zubereitung Pizza Tannenbaum mit Mozzarella

  1. Die Mini Mozzarella Kugeln in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Den Pizzateig in gleichmäßige Vierecke schneiden. Ich hatte den XXL Pizzateig von den Gebrüdern A und habe diesen genau abgemessen und somit jeweils 6 cm lange und auch breite Quadrate geschnitten. Ein Streifen war allerdings etwas schmaler.
  3. Auf jeden dieser Quadrate nun etwas Tomatenmark geben und mit einem Löffel verstreichen.
  4. Dann Kräutersalz darüber streuen und jeweils eine Mozzarella Kugeln darauf legen.
  5. Nun die Mozzarella Kugel von allen Seiten mit dem Teig einschließen und in der Hand nochmal zur Kugel rollen.
  6. Die Kugeln so anordnen, dass ein Tannenbaum entsteht.
  7. Die Oberfläche mit einem Eigelb bepinseln und dann mit Basilikum und Kräutersalz bestreuen.
  8. Im Backofen auf mittlerem Einschub für ca. 17 bis 20 Minuten bei 190 Grad Umluft goldgelb backen.
  9. Ggf. mit Rosmarinzweigen dekorieren und servieren.

 

Weitere tolle Rezepte für die Festtage findest Du hier:

Besuche auch mein Pinterest-Board Partyrezepte

Werbung
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

1 Comment

  • Reply Shadownlight

    Na das sieht doch super und lecker aus!
    Liebe Grüße!

    23. Dezember 2021 at 16:56
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.