Follow:
Food, Kuchen, Süßes

Saftiger Zitronen-Kokoskuchen mit Schmand – Schmandkuchen

Hast Du auch noch so viele Kokosraspel im Haus, dann probiere noch mal diesen saftigen Zitronen-Kokoskuchen aus der Springform.

Ich gebe zu, der Kuchen sieht nicht sonderlich hübsch aus, aber dafür schmeckt er umso besser. Er ist so richtig schön saftig und kokosnussig – so wie ein Kokoskuchen sein muss. Optional kann man den Kuchen anstatt in normale Stücke auch in Würfel schneiden.

Saftiger Zitronen-Kokoskuchen mit Schmand

Springe zu Rezept

Saftiger Zitronen-Kokoskuchen mit Schmand kokoskuchen rezept castlemaker foodbloggerin

Das Rezept für den Schmandkuchen mit Zitronen und Kokos ist super einfach und kann auch in einer Kastenform gebacken werden. Wenn Du keine Zitrone im Kokoskuchen magst, dann lasse diese einfach weg und gebe dafür 2 TL mehr Kokosmilch dazu.

Ich bin ein richtiger Kokos-Fan und dieser Kokoskuchen ist ein wahrer Gaumenschmaus. Ich könnte mir übrigens auch vorstellen, den Kuchen nicht mit Mandeln und Kokosflocken zu bestreuen, sondern nach dem Backen mit einem Zartbitterguss zu glasieren. Das muss ich demnächst direkt einmal ausprobieren.

Kokoskuchen mit Zitrone und Schmand

Zutaten für den Zitronen-Kokoskuchen aus der Springform

Zubereitung Zitronen-Kokoskuchen mit Schmand

  1. Die zimmerwarme Butter mit der Prise Salz und dem Zucker sowie Vanillezucker hell aufschlagen.
  2. Die Eier einzeln aufschlagen eines nach dem anderen dazugeben und nach jedem Ei kurz die Masse aufschlagen.
  3. Danach den Schmand dazugeben und für ca. 2 Minuten cremig rühren.
  4. Das Mehl mit Kokosraspeln, Zitronenschale und Backpulver mischen und kurz unterrühren.
  5. Nun Milch zugeben und nochmals ganz kurz aufschlagen.
  6. Den Teig in eine mit Backpapier belegte, am Rand gefettete Springform füllen und glatt streichen.
  7. Optional mit gehobelten Mandeln und Kokosraspeln bestreuen.
  8. Im Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  9. Danach ggf. mit etwas mit Puderzucker gemischtem Zitronensaft beträufeln und nochmals mit Kokosraspeln bestreuen.

    Zitronen-Kokoskuchen

    Saftiger Kokoskuchen mit Zitrone und Schmand aus der Springform
    Vorbereitungszeit15 Min.
    Zubereitungszeit44 Min.
    Gericht: Kuchen
    Land & Region: deutsch
    Keyword: Kokoskuchen, Zitronen-Kokoskuchen
    Portionen: 12 Stück

    Zutaten

    Zutaten für den Zitronen-Kokoskuchen aus der Springform

    • 120 g Butter zimmerwarm - alternativ Margarine
    • 4 Eier Gr. M
    • 1 Prise Salz
    • 120 g Zucker optional auch bis zu 150 g
    • 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
    • 150 g Mehl – Ich verwende Dinkelmehl 630.
    • 100 g Kokosraspel
    • 200 g Schmand
    • 50 ml Kokosmilch
    • 2 gehäufte TL Backpulver
    • 1/2 TL geriebene Zitronenschale
    • Saft einer Zitrone
    • optional gehobelte Mandeln ca. 20 g

    Anleitungen

    Zubereitung Zitronen-Kokoskuchen mit Schmand

    • Die zimmerwarme Butter mit der Prise Salz und dem Zucker sowie Vanillezucker hell aufschlagen.
    • Die Eier einzeln aufschlagen eines nach dem anderen dazugeben und nach jedem Ei kurz die Masse aufschlagen.
    • Danach den Schmand dazugeben und für ca. 2 Minuten cremig rühren.
    • Das Mehl mit Kokosraspeln, Zitronenschale und Backpulver mischen und kurz unterrühren.
    • Nun Milch zugeben und nochmals ganz kurz aufschlagen.
    • Den Teig in eine mit Backpapier belegte, am Rand gefettete Springform füllen und glatt streichen.
    • Optional mit gehobelten Mandeln und Kokosraspeln bestreuen.
    • Im Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe).
    • Danach ggf. mit etwas mit Puderzucker gemischtem Zitronensaft beträufeln und nochmals mit Kokosraspeln bestreuen.

Ein tolles Kokoskuchen mit Buttermilch Rezept gibt es bei Tina-Maria von Sonntagsistkaffeezeit.

 

Weitere einfache Kuchenrezepte für die Springform findest Du hier:

Besuche mich auch gerne auf Pinterest.

 

Werbung
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

1 Comment

  • Reply Sonntags ist Kaffeezeit

    Halloo, ich sind er sieht super aus. Mit Zitrone finde ich klasse. Ich habe auch einen Kokoskuchen mit Buttermilch am Wochenende gebacken. Liebe Grüße Tina-Maria

    15. Januar 2023 at 09:02
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Recipe Rating




    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.