Follow:
Enthält Werbung, Food, Kuchen, Süßes

Erdbeer-Käsekuchen oder fruchtige Tarte mit Erdbeeren & Skyr

Käsekuchen geht doch immer und ist ja eigentlich auch recht schnell gemacht, so wie dieser leckere Erdbeer-Käsekuchen bzw. die Tarte mit Erdbeeren und Skyr.

Meine ganze Familie liebt Käsekuchen und je dicker er ist, desto besser. Diesmal habe ich den Erdbeer-Käsekuchen aber mal wieder in einer Tarteform gebacken. Diese habe ich lange nicht mehr benutzt und letztens ist sie mir mal wieder in die Hände gefallen und schon reifte mein Plan für die leckere Tarte mit Erdbeeren & Skyr, denn es ist ja schließlich Erdbeerzeit

Erdbeer-Käsekuchen als fruchtige Tarte

Das Rezept für den Mürbeteigboden kennen sicher alle, aber trotzdem habe ich es hier noch dazu gepackt. Natürlich könnt Ihr auch Eurer Lieblings-Mürbeteig-Rezept oder einen gekauften Mürbeteig verwenden.

Zutaten Mürbeteig mit Mandelmehl

Zutaten Füllung für den Erdbeer-Käsekuchen

  • 250 g Magerquark
  • 150 g Skyr
  • 2 Eier
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 50 g Speisestärke
  • 25 g Erdbeerpulver (gibt es in gut sortieren Läden)
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker

Tipp: Für einen hohen Käsekuchen die doppelte Menge der Zutaten verarbeiten, aber nur 3 Eier verwenden. Den Rand für den Mürbeteig entsprechend höher ziehen!

Außerdem:

  • ca. 3 EL kernlose Erdbeermarmelade
  • Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Minzblätter,
  • Erdbeerpulver (kann man mittlerweile fast überall kaufen, z.B. Bio-Laden, dm, oder gefriergetrocknete Erdbeeren einfach mahlen).

Erdbeertarte erdbeer-kaesekuchen rezept castlemaker lifestyle-blog foodblog aus baden erdbeerrezept

Erdbeertarte erdbeer-kaesekuchen rezept castlemaker lifestyle-blog foodblog aus baden erdbeerrezept

Zubereitung Erdbeer-Käsekuchen

  1. Die Butter in Stücke schneiden und mit dem Puderzucker verkneten.
  2. Dann das Mehl sowie das Mandelmehl zufügen und weiterkneten.
  3. Zum Schluß das Wasser zugeben und nochmals für 1-2 Minuten kneten.
  4. Den Mürbeteig kreisförmig ausrollen und in die Tarteform bzw. Springform einpassen, so dass ein 2-3 cm hoher Rand entsteht.
  5. Die Form mitsamt Teig für mind. eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen (länger geht immer). Danach den Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen und bei 160 Grad Umluft für ca. 25 min. backen.
  6. In dieser Zeit alle Zutaten für die Füllung mit dem Schneebesen aufschlagen und dann auf den vorgebackenen Mürbeteig füllen.
  7. Für weitere 25-30 min. bei gleicher Hitze backen.
  8. Die Marmelade in einem Topf erhitzen und tropfenweise auf dem abgekühlten Erdbeer-Käsekuchen verteilen und mit einem Zahnstocher durchziehen, so dass Muster entstehen.
  9. Die gewaschenen Früchte nach Belieben auf dem Erdbeer-Käsekuchen verteilen.
  10. Mit Erdbeerpulver bestäuben und servieren.

Tipp: Auf dem Mürbeteigboden noch ein paar Mandelblättchen ausstreuen – das gibt zusätzliches Aroma.

Erdbeertarte erdbeer-kaesekuchen rezept castlemaker lifestyle-blog foodblog aus baden erdbeerrezept

Erdbeertarte erdbeer-kaesekuchen rezept castlemaker lifestyle-blog foodblog aus baden erdbeerrezept

Weitere Rezepte mit Erdbeeren gibt es hier:

 

 

Pin it on Pinterest

Erdbeertarte erdbeer-kaesekuchen rezept castlemaker lifestyle-blog foodblog aus baden erdbeerrezept

 

Werbung
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

1 Comment

  • Reply Shadownlight

    Wie lecker und so schön frisch und fruchtig!
    Liebe Grüße!

    8. Mai 2019 at 11:20
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Ich akzeptiere

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.