Follow:
Food, Süßes, Torten

Himbeer-Joghurt-Torte – unwiderstehlich fruchtig, lecker & erfrischend

Diese Himbeer-Joghurt-Torte habe ich schon im letzten Jahr gebacken, aber es bisher nicht geschafft, das Rezept aufzuschreiben. Nun ist es aber so weit und die Himbeer-Joghurt-Torte hat ihren Weg auf meinen Blog gefunden.

Ich liebe Himbeeren, ich liebe Joghurt und ich liebe Torten und somit ist diese Torte genau das Richtige für mich. Wer kann denn Himbeeren schon widerstehen? Für mich sind diese kleinen Beeren das beste, was Omas Garten früher zu bieten hatte. Mittlerweile rangieren die Heidelbeeren fast gleichrangig mit den Himbeeren – ich liebe einfach beides. Natürlich mag ich auch Erdbeeren, Brombeeren oder was auch immer für welche Beeren, aber Himbeeren und Heidelbeeren stehen auf Platz 1.

Fruchtige Himbeer-Joghurt-Torte

So, jetzt aber genug von meinen Vorlieben und direkt zum Törtchen mit Himbeeren und einer Joghurt-Sahne mit Gelatine. Ansonsten verwende ich so gut wie nie Gelatine, aber für diese Himbeer-Joghurt-Torte ist es nötig, um die gewünschte Festigkeit zu erhalten.

Zunächst werden die Böden gebacken – gerne auch schon am Vortag – und dann benötigt das Törtchen noch ein wenig Ausruhzeit im Kühlschrank.

himbeer-joghurt-torte rezept castlemaker foodblog aus baden

Rezept für die Himbeer-Joghurt-Torte

Zutaten für den Wiener Boden der Himbeer-Joghurt-Torte

Tipp: Ich habe noch backfeste Schokostücke in den Teig gegeben.

Zubereitung Wiener Boden

  1. Die Eier mit einer Prise Salz auf höchster Stufe der Küchemaschine kurz aufschlagen.
  2. Dann unter weiter schlagen den Zucker sowie Vanillezucker einrieseln lassen und so lange schlagen bis die Eier das ca. 4 fache Volumen erreicht haben.
  3. In der Zeit das Mehl und die Mandeln abwiegen und mit dem Backpulver vermischen.
  4. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen.
  5. Dann die Butter sowie die Zitronenschale zu der Eimasse geben und auf mittlerer Stufe weiter schlagen.
  6. Nun das Mehl etappenweise dazu sieben und per Hand unterheben.
  7. Den Tortenring mit dem Teig befüllen und bei Ober-/Unterhitze ca. 45 min. bei 170 Grad backen.
  8. Dann abkühlen lassen und zweimal durchschneiden.

Zutaten Himbeer-Joghurt-Sahne

  • 550 g Joghurt 3,5 % Fett oder griechischer Joghurt
  • 250 ml Sahne oder Rama Cremefine
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 6 Blatt Gelatine
  • Puderzucker – Menge nach Belieben – bei mir waren es ca. 2 EL voll
  • 100 g Himbeeren
  • 3-4 EL Himbeersirup alternativ Himbeermarmelade Samt (ohne Stücke)
  • Himbeermarmalde zum Bestreichen den Böden (geht natürlich auch eine andere Sorte).
  • 1 Tortenring

Zubereitung Himbeer-Joghurt-Sahne

  1. Die Sahne mit dem Zucker in einem Topf aufkochen lassen.
  2. Die Gelatine gem. Anleitung einweichen und dann die ausgedrückte Gelatine zur Sahne in den Topf geben und gut unterrühren.
  3. Abkühlen lassen und dann den Joghurt sowie den Zitronensaft dazu geben, verrühren und bei Bedarf noch süßen.
  4. Die Creme in drei Portionen aufteilen. Eine Creme weiß lassen, die anderen zwei in unterschiedlichen Rosatönen mit dem Himbeersirup färben. Wenn kein Himbeersirup vorhanden, kann man auch die Marmelade ohne Stücke verwenden.
  5. Nun den Tortenring auf ca. 18 oder 19  cm einstellen.
  6. Die Böden mit der Himbeermarmalade dünn bestreuchen.
  7. Den ersten Boden einlegen und die dunkelste Creme einfüllen. Für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  8. Dann den zweiten Boden auflegen und die nächste Cremeschicht einfüllen. Wieder für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  9. Nun den nächsten Boden auflegen und die restliche Creme einfüllen.
  10. Für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  11. Nach Belieben dekorieren. Den Drip habe ich ganz einfach aus einer kernlosen Marmelade gemacht, indem ich diese erhitzt habe und dann vorsichtig mit einem Milchkännchen am Rand entlang „gegossen“ habe. Mittig und am Rand habe ich frische Himbeeren gesetzt und rosa Schokoraspel gestreut.

Die Himbeer-Joghurt-Torte ist perfekt für alle, die es joghurtig und fruchtig lieben.

himbeer-joghurt-torte rezept castlemaker foodblog aus baden

 

 

Weitere tolle Rezepte mit Himbeeren findest Du hier:

Noch mehr Inspiration gibt es auf meinem Pinterest-Board Rezepte – Torten. 

In meiner amazon Storefront habe ich einige Artikel zusammengestellt, die ich beim Backen benötige. Schau doch mal rein.

Werbung
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

14 Comments

  • Reply Anonymous

    Sorry, meine Frage war nicht vollständig.
    Wird die Sahne nicht steif geschlagen?
    LG Monika

    9. September 2020 at 13:37
  • Reply Monika

    Monika

    Die Torte schaut wunderschön aus.
    Die Sahne wird also nicht ?
    Liebe Grüße

    9. September 2020 at 13:35
    • Reply Anja

      Nein, nicht steif schlagen. Lg Anja

      9. September 2020 at 15:50
  • Reply Valerie

    Hallo :)
    dir Torte sieht fantastisch aus!
    Kann man die ganze Torte am Vortag zubereiten, oder nur den Teig?
    Lg

    17. Juli 2020 at 13:18
    • Reply Anja

      Hallo Valerie,
      da sie eine Weile kühlen muss, ist es besser an 2 Tagen.
      Liebe Grüße
      Anja

      17. Juli 2020 at 20:08
  • Reply Annika

    Hallo, ich hätte noch eine Frage.
    Wenn die Sahne mit dem Zucker aufgekocht werden soll, wird damit der vanillezucker gemeint?

    Liebe Grüße
    Annika

    5. Juli 2020 at 11:35
  • Reply Annika

    Hallo
    Ich hätte noch eine frage 🙈
    Wenn man die Sahne mit dem Zucker aufkochen lassen soll, ist damit der Vanille Zucker oder der Puderzucker gemeint ?🤔

    5. Juli 2020 at 11:30
    • Reply Anja

      Beides zusammen 😃

      5. Juli 2020 at 21:29
  • Reply Annika

    Halli hallo, der Kuchen sieht Hammer aus! Hab mich schockverliebt. Ich hab nur eine kurze Frage. Bei den Rama hast du die zum aufschlagen genommen oder ?

    Liebe Grüße
    Annika

    4. Juli 2020 at 07:36
    • Reply Anja

      Ja genau zum Aufschlagen.

      4. Juli 2020 at 11:31
  • Reply Natascha

    Das sieht so lecker aus….ich bin ganz verliebt!!!
    LG Natascha

    15. Februar 2020 at 21:01
    • Reply Anja

      Danke Du Liebe.

      16. Februar 2020 at 19:55
  • Reply Shadownlight

    Oh wow, die sieht ja klasse aus!
    Liebe Grüße!

    15. Februar 2020 at 17:12
    • Reply Anja

      Danke :-)

      16. Februar 2020 at 19:55

    Ich freue mich ueber Kommentare

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.