Follow:
Food, Kuchen, Süßes

Proteinwaffeln mit Skyr & Buchweizen – das perfekte Frühstück

Nach den vielen leckeren Kuchen, Torten und auch dem Eis im Sommer, merke ich leider dass meine Jeans etwas zwicken. Daher werde ich in den nächsten Wochen verstärkt auf meine Ernährung achten und dieses Rezept für Proteinwaffeln ist der Anfang.

Der Sommer ist ja schon was Tolles, wenn es nicht ganz so heiß ist. Dadurch dass ich oft luftige Kleider oder Röcke trage, habe ich aber nicht gemerkt, dass mein Bauchumfang etwas gewachsen ist. Obwohl meine Kuchen- und Tortenrezepte zucker- und fettreduziert sind, war es wohl doch zu viel des Guten, vor allem auch zu viel Eis, und nun heißt es für mich, etwas Gewicht zu verlieren.

Abnehmen, aber wie? Die ersten Schritte zum Wohlfühlgewicht.

Demnächst werde ich daher auch eine dreitägige Detox-Saftkur machen und bin schon sehr gespannt wie diese wirken wird. Aber natürlich reicht das alleine nicht aus, sondern ich muss auch auf meine Ernährung achten. Das heißt wieder viel mehr Gemüse, etwas weniger Kohlenhydrate und vor allem weniger Zucker. So komme ich hoffentlich Schritt für Schritt zum Wohlfühlgewicht, welches ich derzeit um ca. 4 kg überschritten habe. Viele sagen ja dann 4 kg sind nicht viel, aber ich stelle mir dann immer einen Klumpen Fleisch mit 4 kg vor und das ist doch ne Menge. Auf jeden Fall merke ich es wie die Hosen zwacken und das ist echt unangenehm. Bewegung habe ich durch den Hund eigentlich genug, aber meine Workouts muss ich wieder intensiver verfolgen.

Auf Süßes will ich trotzdem nicht verzichten, da ich ein Süßmäulchen bin. Daher habe ich dieses Rezept für Proteinwaffeln ausprobiert und für gut befunden. Als Mehl habe ich das gesunde Buchweizenmehl verwendet. Das Rezept ist auch geeignet im Rahmen des WW-Konzeptes.

proteinwaffeln mit skyr und buchweizenmehl rezept castlemaker foodblog aus Baden




proteinwaffeln mit skyr und buchweizenmehl rezept castlemaker foodblog aus Baden

Rezept für Proteinwaffeln mit Skyr

Zutaten für Proteinwaffeln (8 Waffeln/4Personen)

Für eine Portion einfach die Mengen durch 4 teilen

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Vanille Proteinpulver
  • 250 g Skyr
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Buchweizenmehl
  • 6 EL Mineralwasser

Buchweizenmehl ist glutenfrei und liefert Buchweizen außerdem alle acht essentiellen Aminosäuren in einem günstigeren Aminosäureprofil als Getreide. Zudem senkt Buchweizen nachweislich den Blutzuckerspiegel und ist daher auch für Diabetiker geeignet.

Zubereitung der Proteinwaffeln mit Buchweizen

  1. Die Eier mit dem Salz cremig schlagen.
  2. Die trockenen Zutaten mischen und unter die Eier rühren.
  3. Nun Skyr und Joghurt zugeben.
  4. Nach Bedarf mit Xucker oder Alternativen süßen. Ich habe Kokosblütenzucker verwendet.
  5. Zum Schluß 6 EL Mineralwasser (sprudelig) unter die Teigmasse rühren und kurz quellen lassen.
  6. Je eine Schlöpfkelle des Teiges in den Waffelautomat geben und knusprig ausbacken.
  7. Nicht zu früh öffnen, sonst klebt die Waffel an. Sie muss wirklich gut durchgebacken sein, dann löst sie sich problemlos vom beschichteten Waffeleisen ganz ohne Verwendung von zusätzlichem Öl.
  8. Dazu schmeckt am besten selbst gemachtes Apfelmus (einfach geschälte Äpfel und Vanilleschote mit etwas Wasser aufkochen, pürieren und ggf. mit Xucker oder einem anderen kalorienarmen Süßungsmittel süßen.

Zwei Waffeln entsprechen 3 WW Punkten.

proteinwaffeln mit skyr und buchweizenmehl rezept castlemaker foodblog aus Baden

proteinwaffeln mit skyr und buchweizenmehl rezept castlemaker foodblog aus Baden

Weitere proteinreiche Rezepte, welche auch bei Low Carb Ernährung angewendet werden können, findet Ihr hier. 

 

Pin it on Pinterest

proteinwaffeln

Werbung
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

1 Comment

  • Reply Shadownlight

    Ich finde es super, dass man auch gesünder süß essen kann :).
    Liebe Sonntagsgrüße!

    1. September 2019 at 16:51
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Ich akzeptiere

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.