Follow:
Food, Süßes

Rezept für Schoko-Apfelkuchen – einfach und lecker

Das kommt dabei heraus, wenn die Kinder sich nicht einig werden. Meine Große wollte einen Apfelkuchen und meine Kleine einen Schokoladenkuchen, also habe ich einen Schoko-Apfelkuchen gebacken und alle waren zufrieden.

Rezept Leckerer Schoko-Apfelkuchen

Ist es bei Euch auch so, dass die Kinder sich nicht einig werden. Meine Kleine mag ja aus Prinzip nur trockenen Kuchen mit der Ausnahme von Apfelkuchen und ganz selten auch mal einen Käsekuchen. Die Große mag es hingegen gar nicht so trocken, isst aber fast jeden Kuchen – sogar den low carb Schokoladenkuchen. Der Göttergatte isst fast alles und davon gerne viel.

Ich liebe es am allerliebsten fruchtig und mein Lieblingskuchen ist entweder dieser leckere Johannisbeer-Baiser oder auch eine fruchtige Mascarpone-Torte.

Wie schon erwähnt, durften sich nun die beiden Kids etwas aussuchen und heraus kam dieser Schoko-Apfelkuchen, den dann auch beide mit Freunden verspeist haben.

Rezept Schoko-Apfelkuchen fruchtig und lecker - einfaches Rezept Foodblog Lifestyle-Blog Castlemaker Backrezepte

Zutaten Schoko-Apfelkuchen

  • Zitronenschale
  • 120 g Margarine
  • 60 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 170 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver (Backkakao)
  • 2 Tl Backpulver
  • zwei Äpfel
  •  Puderzucker
  • 1 Springform (mit Backpapier ausgelegt) – Ich habe eine mit 20 cm verwendet – mit 24 cm wird er dann etwas flacher.
  • 4 EL Milch (alternativ EIERLIKÖR)

Zubereitung weltbester Apfelkuchen

  1. Margarine mit dem Zucker, Vanillezucker, den Eiern (mit dem Rührgerät) cremig rühren und dann das mit dem Backpulver, Kakaopulver und der Zitronenschale vermischte Mehl mit dem Knethaken unterrühren.
  2. Die Milch zugeben und nochmals vermischen.
  3. Äpfel entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Ich habe die Äpfel nicht geschält, weil ich den Kontrast mit der roten Schale haben wollte und es so hübscher aussieht. Praktischer ist es natürlich, die Äpfel zu schälen, da der Kuchen sich dann besser schneiden lässt.
  4. Das Backpapier in die Springform klemmen und den Rand mit etwas Öl/Butter einpinseln.
  5. Den Teig in die Springform füllen und mit den Äpfeln (siehe Bild) belegen.
  6. Danach den Kuchen im Ofen auf ca. 160 Grad (Umluft) für 45 min. backen.
  7. Nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Rezept Schoko-Apfelkuchen fruchtig und lecker - einfaches Rezept Foodblog Lifestyle-Blog Castlemaker Backrezepte

Rezept Schoko-Apfelkuchen fruchtig und lecker - einfaches Rezept Foodblog Lifestyle-Blog Castlemaker Backrezepte

Rezept Schoko-Apfelkuchen fruchtig und lecker - einfaches Rezept Foodblog Lifestyle-Blog Castlemaker Backrezepte

Ich finde, dass der Schoko-Apfelkuchen richtig hübsch aussieht und die Kombination aus Schokoladenteig und Äpfeln passt wirklich gut. Wer mag, kann ihn noch mit einem Häubchen Sahne garnieren. Das ist besonders lecker, wenn der Kuchen noch lauwarm ist.

 

Weitere leckere Apfelkuchen-Rezepte findet Ihr hier:

Schneller Apfelkuchen (gedeckt)

Apfel-Rahm-Kuchen

Apfeltarte mit Marzipanguss

Französische Apfeltarte von Pretty-You

Pin it on Pinterest – gerne auf Pinterest pinnen:

schoko-apfelkuchen

 

Seid Ihr auch solche Apfelkuchenfans? Welches ist Euer Lieblingsapfelkuchen?

 

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

9 Comments

  • Reply Tanjas Bunte Welt

    Wow der sieht mega lecker und saftig aus. Mal gucken ob ich den Meinen zuhause schmackhaft machen kann
    Schönen Sonntag Anja

    1. Oktober 2017 at 08:52
    • Reply Anja

      Danke liebe Tanja. Ich bin gespannt, ob er Deinen Lieben schmeckt.

      4. Oktober 2017 at 08:45
  • Reply Chris

    Ich hätte jetzt gern ein Stück! Der Kuchen sieht sehr lecker aus und die Kombi finde ich wirklich super. Bei uns ist es nämlich ähnlich. Mein Großer liebt Apfelkuchen und mein Kleiner alles, was mit Schoki zu tun hat. So haben beide etwas davon.

    LG Chris

    1. Oktober 2017 at 18:24
    • Reply Anja

      Hi Chris,
      dann viel Spaß beim Ausprobieren.
      Liebe Grüße
      Anja

      4. Oktober 2017 at 08:45
  • Reply shadownlight

    Hey,
    ich bin ja begeistert was du alles so bäckst!
    Liebe Grüße an dich!

    1. Oktober 2017 at 19:15
    • Reply Anja

      Jetzt muss ich aber mal langsam machen, da ich 2-3 Kilos zu viel habe.

      4. Oktober 2017 at 08:45
  • Reply Jasmin

    oh mein gott wie schön das einfach klingt ich werde das aufjednefall testen *_* In Liebe Jasmin https://lollipopkosmetik.wordpress.com/2017/10/01/7-tage-an-meiner-seite-2/

    1. Oktober 2017 at 22:04
    • Reply Anja

      Freut mich 🙂

      4. Oktober 2017 at 08:46
  • Reply FaBa-Familie aus Bamberg

    Liebe Anja,
    der Kuchen sieht verdammt lecker aus.
    wir lieben Äpfel und auch Schokolade.
    Grüße Marie

    4. Oktober 2017 at 21:15
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: