Follow:
Food, Enthält Werbung, Kuchen

Saftiger Rüblikuchen mit Zitronenguss – super einfacher Karottenkuchen ohne Mehl

Ich habe mal wieder ein bisschen herumexperimentiert und diesen saftigen Rüblikuchen mit Zitronenguss ganz ohne Mehl gebacken. Er ist luftig und saftig zugleich und einfach mega lecker.

Die Worte meiner Großen lauteten im Detail: Mach lieber öfter so einen Kuchen anstatt den vielen Cremetorten – der ist mega lecker. Mein Göttergatte hat sich diesen Worten direkt angeschlossen und nur meine kleine Kuchenverweigerin hat mal wieder nichts probiert.

Ich frage mich immer wieder: Wie bitte kann man keinen Kuchen mögen? Das schlägt meine kleine Tochter mal völlig aus der Art, denn der Rest der Familie liebt Kuchen. Ihr hingegen ist eine Brezel lieber.

Tja und dann kommen wir auch direkt zu dem Rezept für den luftigen und gleichzeitig saftigen Rüblikuchen mit dickem Zitronenguss – so wie er sein muss.

rueblikuchen mit zitronenguss rezept karottenkuchen castlemaker foodblog aus baden

Rüblikuchen mit Zitronenguss ohne Mehl – saftiger Karottenkuchen

Zutaten für den Rüblikuchen mit Zitronenguss

    • 300 g geraspelte Karotten
    • 5 Eier
    • 1 Prise Salz
    • 150 g Zucker oder Alternative – Ich habe 100 g normalen und 50 g Rohrzucker verwendet.
    • 260 g gemahlene Mandeln (alternativ Haselnüsse, aber mit Mandeln wird er viel besser)
    • 1 TL Backpulver
    • 2 TL Speisestärke
    • 1 Pck. Vanillezucker
    • 2 TL geriebene Orangenschale
    • ggf 1 Prise Zimt
    • 1/2 TL Ingwer gemahlen
    • 40 ml Rapsöl oder Sonnenblumenöl
    • Backform 20 bis 24 cm Duchmesser z.B. amazon Affiliate-Link* Master Class Tiefe runde Antihaft-Kuchenform mit losem Boden, Stahl, Grau 20 x 20 x 9.5 cm
    • Zitronenguss: ca. 200 g Puderzucker und 2-3 EL Zitronensaft

Zubereitung Rüblikuchen mit Zitronenguss

  1. Die Eier mit der Prise Salz auf höchster Stufe aufschlagen und langsam den Zucker sowie Vanillezucker einrieseln lassen.
  2. Für weitere 10 Minuten mit der Küchenmaschine aufschlagen.
  3. In dieser Zeit Mandeln abwiegen und mit den restlichen trockenen Zutaten, wie Backpulver, Speisestärke, abgeriebene Orangenschale, Zimt und Ingwer mischen.
  4. Dann Geschwindigkeit der Küchenmaschine reduzieren und das Öl in dünnem Strahl unter Weiterrühren einfließen lassen.
  5. Nun die geraspelten Karotten unterheben.
  6. Zum Schluß die trockenen auf niedriger Stufe unterrühren.
  7. In eine mit Backpapier ausgelegte Backform füllen.
  8. Im Backofen bei Ober-/Unterhitze auf 165 Grad für ca. 45 bis 50 Minuten backen lassen.
  9. Dann gut auskühlen lassen.
  10. Nun Puderzucker in eine Schale geben und nach und nach den Zitronensaft zugeben und jeweils verrühren. Der Guss sollte sehr dickflüssig sein.
  11. Den Guss dann auf dem Karottenkuchen verteilen, ggf. mit Marzipankarotten und Pistazien belegen und trocknen lassen. Das dauert ca. 3-4 Stunden. Wer so ungeduldig ist wie ich, kann den Kuchen natürlich auch schon früher anschneiden, dann läuft die Glasur noch etwas.

rueblikuchen mit zitronenguss rezept karottenkuchen castlemaker foodblog aus baden

Noch mehr Osterrezepte findest Du hier:

Und auf meinem Pinterest-Board Ostern – DIY, Rezepte & mehr gibt es noch mehr Inspiration. Ich freue mich, wenn Du reinschaust.

 

Meine Lieblingsprodukte gibt es auf meiner Amazon Storefront

Werbung
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

2 Comments

  • Reply Shadownlight

    Ich liebe diesen Kuchen über alles!
    Liebe Grüße!

    1. April 2020 at 19:05
  • Reply Tanjas bunte Welt

    Sieht wieder herrlich und erfrischend aus Anja.

    1. April 2020 at 18:56
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.

    Datenschutz
    Ich, Anastasia Schloßmacher (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
    Datenschutz
    Ich, Anastasia Schloßmacher (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: