Follow:
Food, Süßes

Schichtdessert mit Himbeer-Schmand-Creme und Biskotten

Wie wäre es denn mal wieder mit einem leckeren Schichtdessert bzw. Kuchen im Glas. Da mein Himbeermousse mit Oreo auf Pinterest der Dauerbrenner ist und mir die Schmandcreme vom letzten Kuchen so gut geschmeckt hat, habe ich ein leckeres Schichtdessert mit Himbeer-Schmand-Creme kreiert.

enthält Affiliate-Links

Schichtdessert mit Himbeer-Schmand-Creme und Biskotten

Diese kleinen Kuchen im Glas sind sehr schnell zubereitet und kommen einfach immer gut an. Gerade im Sommer ist einem ja eher nach etwas erfrischenden und mit diesem Schichtdessert hat man eine fruchtige Erfrischung. Meine Kids lieben es, wenn sie sehen, was ich zubereite. Natürlich sind sie dann erst einmal genervt, dass sie nicht gleich essen dürfen, sondern ich erst noch Fotos mache, aber mittlerweile kennen sie den Vorgang ganz genau.

Nun aber direkt zum Rezept für diese kleine Köstlichkeit.

https://castlemaker.de/sommertorte-ohne-backen-no-bake/

Zutaten für das Schichtdessert mit Himbeer-Schmand-Creme und Biskotten

  • 150 g Himbeeren
  • 200 g Schmand
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 200 ml Rama Cremefine zum Schlagen
  • 4-5 TL Kokosblütenzucker (oder anderer Zucker)
  • Löffelbiskuits (Biskotten)
  • Kakaopulver
  • Dessergläser
  • Deko

Zubereitung für das Schichtdessert mit Himbeer-Schmand-Creme und Biskotten

  1. 4-5 schöne Himbeeren auf die Seite stellen. Die restlichen Himbeeren pürieren.
  2. Die Rama Cremefine in einer hohen Schüssel aufschlagen und Sahnesteif zugeben.
  3. Dann den Schmand unter die Sahne rühren und den Kokosblütenzucker zugeben.
  4. Alles gut miteinander verrühren und dann die Hälfte des Himbeerpürrees untermischen.
  5. Die Biskuits in kleine Stücke brechen und den Boden der Dessertgläser damit bedecken und mit Kakaopulver bestäuben.
  6. Die Himbeer-Schmand-Creme in einen Spritzbeutel füllen (Sterntülle) und auf die Biskuits spritzen. Ich spritze immer im Kreis von außen nach innen.
  7. Jetzt kommt eine Schicht pures Himbeerpürree, die man vorsichtig mit dem Löffel auf der Creme verteilt.
  8. Danach wieder eine Schicht zerkrümelte Biskuits verteilen und eine weitere Schicht Himbeer-Schmand-Creme aufspritzen.
  9. Für eine knappe Stunde (gerne auch länger, wenn Ihr so lange warten wollt) in den Kühlschrank stellen und dann vor dem Servieren nach Wunsch dekorieren. Ich habe je ein Mikado-Stäbchen sowie eine Himbeere und bunte Zuckerperlen gewählt.

Schichtdessert Kaesekuchen im Glas Himbeer-Schmand-Creme Biskotten Rezept Lifestyle-Blog Castlemaker (2)

Schichtdessert Kaesekuchen im Glas Himbeer-Schmand-Creme Biskotten Rezept Lifestyle-Blog Castlemaker (2)

Schichtdessert Kaesekuchen im Glas Himbeer-Schmand-Creme Biskotten Rezept Lifestyle-Blog Castlemaker (2)

Tipp für eine Alternative a la Tiramisu ohne Ei für Kinder

Anstatt alles in Gläser zu schichten, kann man auch eine große Auflaufform nehmen. Je nach Größe, empfiehlt es sich dann, die doppelte Menge der Zutaten zu nehmen. Die Biskotten im Ganzen in die Form legen und dann mit etwas Himbeersaft tränken und mit Kakaopulver bestäuben und weiter siehe oben Schritt 6.

Das Glas mit der Aufschrift “Glück aus Himbeeren” ist ein zweckentfremdetes Marmelade-Glas der Manufaktur Göbber. Die köstliche Marmelade war in meiner brandnooz Box Mai. Es gibt auch weitere Sorten wie z.B. “Glück aus Kirschen”, die mindestens genauso gut schmeckt.

Liebt Ihr solche Desserts genauso wie ich? Am schönsten sehen sie einfach im Glas aus.

Pin it on Pinterest – gerne auf Pinterest pinnen:


schichtdessert

Wenn Ihr noch mehr Schichtdesserts sucht, dann klickt Euch hier rein:

Himbeermousse mit Oreo – einer meiner beliebtesten Blogartikel via Pinterest

Erdbeer-Frischkäse-Mousse

Himbeer-Tiramisu

Limettencreme mit Mangomousse

 

Affiliate-Links*:



*Affiliate-Links: Durch das Anklicken gelangt man direkt zu dem angezeigten Produkt. Dieses kostet dadurch keinen Cent mehr, aber falls Ihr es kauft, erhalte ich eine kleine Provision, so dass ich weiterhin schöne Rezepte verbloggen kann.
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

9 Comments

  • Reply Christine

    Liebe Anja,

    das Dessert hört sich unglaublich erfrischend und lecker an. Das ist genau das Richtige, wenn man Gäste hat. Bald steht mein Geburtstag an. Das wäre was!

    Liebe Grüße

    Chris

    13. August 2017 at 11:42
    • Reply Anja

      Hi Chris,
      ja dafür sind sie perfekt.
      Liebe Grüße
      Anja

      13. August 2017 at 15:32
  • Reply Testgitte70 Naturkosmetik & Lifestyleblog

    O.k. du hast mich überredet! Ich komme mit einem Paket Marzipan vorbei und lasse mir im Austausch dieses leckere Dessert schmecken 🙂

    LG Brigitte

    13. August 2017 at 13:43
    • Reply Anja

      Das ist doch ein guter Deal.
      Liebe Grüße
      Anja

      13. August 2017 at 15:31
  • Reply shadownlight

    Oh dann würde ich mal sagen “noregrets” bei dem leckeren Anblick!
    Liebe Grüße!

    13. August 2017 at 16:56
  • Reply Anja Infarbe

    Hmmmmm, das sieht sooooo lecker aus. Schade, dass ich die Zutaten nicht alle im Hause habe. Am liebsten hätte ich sofort damit angefangen 🙂

    Liebe Grüße
    Anja

    13. August 2017 at 17:12
  • Reply Tina-Maria

    Hallo Anja, ich sammle die Gläser auch und bin schon am überlegen, was ich hineinmachen werde. Jetzt hab ich ja eine Idee. Das muss ich doch glatt mal machen. Lg Tina-Maria

    14. August 2017 at 09:26
  • Reply Sabine Schütte-Schoon

    Liebe Anja,

    das sieht einfach nur lecker aus! Du zauberst immer so tolle Sachen, da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Ich muss davon unbedingt mal etwas ausprobieren. Vielen Dank!

    LG Sabine

    12. September 2017 at 10:05
    • Reply Anja

      Hallo Sabine,
      vielen Dank für das Kompliment.
      Liebe Grüße
      Anja

      12. September 2017 at 21:10

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: