Follow:
Food, Kuchen, Süßes

Super leckerer Apfel-Rahm-Kuchen mit Zimtstreuseln

Dieser köstliche Apfel-Rahm-Kuchen mit Zimtstreuseln ist genau das Richtige für die Herbst- und Winterzeit. Schon beim Backen verführt der Duft nach Äpfeln und Zimt und mann kann es kaum erwarten, den Kuchen anzuschneiden.

Natürlich kannst Du anstatt der Äpfel auch anderes Obst, wie z.B. Zwetschgen oder Marillen nehmen. Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, aber gerade Äpfel passen meiner Meinung nach am besten und fast jeder liebt die gesunden runden Früchte. Kein Wunder, sie sind saftig, lecker und zudem gesund.

Apfel-Rahm-Kuchen mit Zimtstreuseln

Auch meine Kinder kann ich mit keinem Kuchen mehr begeistern als mit einem leckeren Apfelkuchen. In diesem ist zwar etwas Eierlikör enthalten, aber dieses kann man problemlos durch Milch ersetzen.  Ich habe auch einmal diesbezüglich recherchiert. Früher hieß es ja immer, Alkohol verfliegt beim Kochen oder Backen. Dies ist aber nicht so ganz der Fall. Ein Großteil verflüchtigt sich aber dennoch und abgesehen davon ist z.B. in Apfelsaft oder Brot durch den Gärprozess auch Alkohol enthalten.

Somit können also Kinder die Miniportion Eierlikör, die in dem Kuchen enthalten ist, unbedenklich essen. Meine Kinder haben zumindest nicht gemeckert.

Eierlikoerkuchen Apfelkuchen Apfeltarte Zimtstreusel fooblogger freiburg lifestyleblogger rezept fuer kuchen rezeptidee

Bei diesem Apfel-Rahm-Kuchen kommt als Grundlage Mürbeteig zum Einsatz, welchen ich schon bei meiner Beeren-Tarte verwendet habe. Ich liebe Mürbeteig – er ist einfach ein Multitalent und kann so vielfältig eingesetzt oder variiert werden.

Zutaten für den Mürbeteig Apfel-Rahm-Kuchen / Eierlikörkuchen

  • 250 g Mehl Typ 405
  • 100 g weiche Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 runde Tartebackform oder eine Springform
  • Vanille (z.B. aus einer Vanillemühle)

Zutaten für die Füllung Apfel-Rahm-Kuchen / Eierlikörkuchen

  • 250 g Magerquark
  • 2-3 EL Mascarpone
  • 6 EL Eierlikör – alternativ Milch
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Ei
  • 50 g Puderzucker
  • 40 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Vanillezucker (z.B. Alnatura)
  • 3 Äpfel
  • 1 TL Zimt

Zutaten für das Topping

  • 2-3 EL kernlose Marmelade rot
  • 10 g Marzipan-Rohmasse
  • 2 EL Wasser

Eierlikoerkuchen Apfelkuchen Apfeltarte Zimtstreusel fooblogger freiburg lifestyleblogger rezept fuer kuchen rezeptidee

Zubereitung Apfel-Rahm-Kuchen / Apfeltarte

  1. Zunächst die Butter mit dem Puderzucker verkneten und dann die restlichen Zutaten zugeben und kneten.
  2. Ich verwende dafür ein Rührgerät mit Knethaken.
  3. Sobald der Teig Streuselchen bildet, davon ca. 75 g abfüllen und mit 1 TL Zimt vermischen (in den Kühlschrank stellen).
  4. Den restlichen Teig weiterrühren bis ein Klumpen entsteht.
  5. Diesen dann rund ausrollen und in die Form einpassen sowie den Rand hochziehen – ca. 3 cm. Mit der Gabel den Boden mehrfach einstechen.
  6. Die Form mitsamt dem Teig für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  7. Für Rahmmasse zunächst den Magerquark mit dem Zitronensaft, dem Mascarpone, dem Zucker sowie dem Ei gut verrühren bis eine homogene Masse entsteht. Eierlikör (oder Milch) und Speisestärke unterrühren.
  8. Drei Äpfel entkernen (Wir haben einen speziellen Entkerner.) und in sehr dünne Scheiben schneiden, so dass das Loch mittig ist.
  9. Die Rahmmasse auf den vorbereiteten Mürbeteigboden füllen und die Apfelscheiben darauf schichten.
  10. Konfitüre mit Marzipan und Wasser in einen kleinen Topf geben und unter Rühren erhitzen.
  11. Die Apfelscheiben mit dem flüssigen Guß bestreichen und die gekühlten Zimtstreuselchen darüber streuen.
  12. Die Apfeltarte in den vorgeheizten Backofen schieben und 35 min. bei ca. 160 Grad Heißluft backen.
  13. Jetzt kann der Apfel-Rahm-Kuchen aus dem Backofen geholt werden.
  14. Abkühlen lassen und dann mit einer Portion Sahne genießen.

 

Eierlikoerkuchen Apfelkuchen Apfeltarte Zimtstreusel fooblogger freiburg lifestyleblogger rezept fuer kuchen rezeptidee

Eierlikoerkuchen Apfelkuchen Apfeltarte Zimtstreusel fooblogger freiburg lifestyleblogger rezept fuer kuchen rezeptidee

Eierlikoerkuchen Apfelkuchen Apfeltarte Zimtstreusel fooblogger freiburg lifestyleblogger rezept fuer kuchen rezeptidee

apfel-rahm-kuchen mit zimtstreuseln castlemaker foodblog aus baden

 

 

Weitere leckere Apfelkuchen Rezepte & Rezepte mit Äpfeln findest Du hier:

Schau auch gerne auf meinem Pinterest-Board Rezepte mit Äpfeln vorbei.

 

Das Rezept habe ich bereits im Jahr 2016 veröffentlicht und nun noch einmal überarbeitet und daher neu veröffentlicht.

Werbung
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

3 Comments

  • Reply Julie

    Na toll, jetzt muss ich backen! :D Danke für dieses leckere Rezept! =)
    Liebe Grüße

    11. September 2020 at 08:38
    • Reply Anja

      Gerne, das freut mich.

      11. September 2020 at 11:52
  • Reply Shadownlight

    Oh mit Marzipan, sehr lecker!
    Liebe Grüße!

    9. September 2020 at 15:17
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.

    Datenschutz
    Ich, Anastasia Schloßmacher (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
    Datenschutz
    Ich, Anastasia Schloßmacher (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: