Follow:
Bloggerlife & Bloggertipps

Monatsrückblick April 2017, Steuern und Urlaubspläne

Nun sind bereits vier Monate von 2017 vergangen und ich warte immer noch auf den richtigen Frühling. Der April hat wettertechnisch mal wieder alle Seiten aufgezeigt und ich bin gespannt, wie der Mai weitergeht. Im Monatsrückblick April zeige ich, was mich im Blog beschäftigt hat.

Monatsrückblick April – 4 Monate sind vorbei

Kulinarisches im Monatsrückblick April

Mein Blog hatte im April viel an Kulinarik zu bieten. Sei es leckere Sandwiches, die ich beim Herta Finesse Blogger-Workshop kreieren durfte, ein Einhorn-Eis, Einhorn Latte mit der Leysieffer Kapselmaschine, Lavendel-Brot von Birkmann oder eine Mango-Torte – es war alles sehr lecker. Natürlich hat sich der Genuss ein bisschen auf der Waage bemerkbar gemacht, so dass ich jetzt im Mai ein bisschen kürzer treten muss. Daher freue ich mich schon auf die  Gerolsteiner Trink-Challenge, bei der ich eine Woche lang nur Wasser trinken darf und mich auch generell gesünder und kalorienarmer ernähren will.

Monatsrueckblick April 2017 Bloggerleben Steuern Urlaubsplanung & mehr lifestyle-blog castlemaker

Beauty im Monatsrückblick April

Auch im Bereich Beauty hat sich einiges getan, so durfte ich die Müller Look Box abholen und der Inhalt konnte sich wirklich sehen lassen. Außerdem habe ich die neue Gesichtscreme für reife Haut von Vichy getestet. Neovadiol wurde speziell für die Haut in den Wechseljahren entwickelt. Mehr dazu in dem Beitrag.

Meine Zähnchen werden nun danke der Foreo Issa mit Ultraschall gereinigt und fühlen sich viel glatter an als vorher. Auch mit der Handhabung und Reinigung der ISSA bin ich mehr als zufrieden.

Außerdem habe ich ein tolles Paket mit neuen Haarpflegeprodukten von Biolage R.A.W. erhalten. Dazu gibt es bald einen separaten Beitrag, aber ich kann schon einmal verraten, dass sie sehr gut riechen und überwiegend natürlich sind. Auf Parabene & Silikone wird verzichtet.

 

Monatsrueckblick April 2017 Bloggerleben Steuern Urlaubsplanung & mehr lifestyle-blog castlemaker

Fashion im Monatsrückblick April

Die ersten drei Monate des Jahres, habe ich ja kaum neue Kleidung gekauft, weil ich ganz einfach zu viel habe. Auch im April war ich recht sparsam, was das betrifft, aber trotzdem habe ich wie jeden Monat an der Blogparade “7 styles with” teilgenommen, denn es geht ja auch darum, wie man ein bestimmtes Thema mit dem Vorhandenen styled. Im April ging es um “Stripes”. Streifen mag ich sehr gerne und daher habe ich mein hellblau-weißes Streifenhemd in Szene gesetzt.

7 styles with stripes mode ab 40 streifenhemd und jeans mode für Junggebliebene Streetstyle Lifestyle-Blog Castlemaker

Urlaubspläne 2017 – Venedig, Sylt & Hamburg

Ferienhaus auf Sylt

Einmal Sylt, immer Sylt? So muss es auf jeden Fall sein, wenn man den vielen Lobeshymnen Glauben schenken mag. Ich habe mich davon anstecken lassen und wollte schon seit Jahren nach Sylt und nun endlich wird dieser Vorsatz in die Tat umgesetzt.

Immer wieder habe ich die schönen Sylt-Bilder meiner Blogger-Kolleginnen und anderer Reisender bewundert. Meine beste Freundin schwärmt mir zudem ständig von Sylt vor. Daher wollte ich in diesem Sommer unbedingt auch einmal nach Sylt reisen.

Es gibt einige tolle Hotels auf Sylt, aber diese tollen Hotels sind teilweise auch ganz schön teuer und da unsere Große mittlerweile so viel wie eine Erwachsene kostet, haben wir uns auf eine Ferienwohnung bzw. ein Ferienhaus geeinigt. Normalerweise bevorzuge ich Hotels, da ich es liebe morgens an einem Frühstücksbuffet zu bedienen und in ein Zimmer mit gemachten Betten zu kommen.

Andererseits ist man bei einem Ferienhaus nicht an bestimmte Zeiten gebunden und keiner kommt ins Zimmer, wenn es gerade ungünstig ist und will es putzen.

Nach langer Suche bei den üblichen Plattformen bin ich letztendlich bei einer schnuckeligen Doppelhaushälfte in Westerland gelandet. Gleich einmal vorweg – günstig sind Ferienhäuser auf Sylt nicht, und daher zahlen wir für dieses Haus für eine Woche in der Hochsaison auch schlappe 1500 Euro. Aber man gönnt sich ja sonst nichts…

Warum ich keine günstigere Ferienwohnung genommen habe? Ganz einfach, mir ist es wichtig, dass mir das Haus gut gefällt und das es ansprechend eingerichtet ist. Bei diesem Haus haben mich die Bilder sofort überzeugt und es hat auch einen Garten dabei.

Leider ist es noch lange hin bis zu den Sommerferien, aber vorab dürfen wir uns schon einmal auf die Pfingstferien freuen. Obwohl ich in diesem Jahr mal wieder nach Mallorca fliegen wollte und am liebsten in ein Hotel gegangen wäre, ist es doch anders gekommen.

Glamping bei Venedig

Nachdem wir seit Monaten recherchieren und Sardinien sowie Griechenland ad acta legen mussten und auf Mallorca schon fast alles Schöne ausgebucht war, haben wir einen tollen Campingplatz in der Nähe von Venedig (Marina di Venezia) entdeckt und es waren sich plötzlich alle einig. Genau da wollen wir hin. Es war noch eine “Garden Villa” frei und die haben wir direkt gebucht. Auf dem Rückweg gehen wir dann noch ein paar Tage nach Südtirol oder in die Lombardei.

Städtetrip nach Hamburg

Außerdem geht es im Sommer noch für ein paar Tage in das wunderschöne Hamburg. Vielleicht erinnert Ihr Euch, dass ich mit der Blogparade Valentinstag von radbag einen Aufenthalt im 25hours Hafencity gewonnen habe. Yeah, ich freue mich schon, meiner Kleinen die tollen Seiten von Hamburg zu zeigen.

Krimmler Wasserfälle und Wasserwelten Krimml in Österreich

Im letzten Sommer waren wir im schönen Tirol Urlauben und einer unserer Ausflüge führte und zu den höchsten Wasserfällen Europas. Darüber ist nun ein Beitrag online gegangen.

Monatsrueckblick April 2017 Bloggerleben Steuern Urlaubsplanung & mehr lifestyle-blog castlemaker

Bloggerleben und Steuern im Monatsrückblick April

Mittlerweile geht sehr viel Freizeit für meinen Blog drauf, aber da ich nur halbtags arbeite, geht das noch. Ein Artikel für den Blog ist nicht einfach mal schnell herunter geschrieben, sondern es gibt auch viel im Background zu erledigen. Spezielle Themen müssen recherchiert werden, eine Idee muss reifen, ggf. etwas für den Beitrag eingekauft und hergestellt werden (Torte etc.). Ist das Werk hergestellt, müssen die Fotos gemacht, bearbeitet und beschriftet werden undundund.

Dann kommt auch noch das leidige Thema Finanzen dazu. Wenn man wie ich ab und an etwas mit dem Blog verdient, muss man eine Einnahme-Überschuß-Rechnung erstellen und natürlich alles ordnungsgemäß bei der Steuererklärung angeben. Gerade hierbei gibt es immer noch Unklarheiten bei vielen Bloggern. So verwechseln nach wie vor viele, die Einkommenssteuer mit der Umsatzsteuer. Sie gehen daher davon aus, dass sie als Kleingewerbetreibender keine Einkommenssteuer zahlen müssen. Das stimmt aber so nicht. Hier habe ich alles zum Thema Gewerbe und Steuern bei Bloggern aufgeschrieben. Schaut gerne mal rein.

Steuern und Gewerbe für Blogger Bloggertipps

So und nun wird es für mich wirklich endlich Zeit, meine Visitenkarten zu bestellen, denn mein Logo ist nun fertig. Dazu aber bald mehr.

Ich hoffe, Ihr hattet einen tollen Start in den Mai und freut Euch auf den kommenden Sommer. Wie war Euer April und wo geht es für Euch in den Urlaub hin?

 

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

20 Comments

  • Reply shadownlight

    Hey, danke für den Rückblick! Ja die liebe Steuer die habe ich dieses Jahr das erste Mal mit Hilfe meiner Schwester ohne Berater erledigt, ich bin gespannt.
    Liebe Grüße!

    3. Mai 2017 at 16:09
    • Reply Anja

      Hi Jenny,
      dann bin ich gespannt, was rauskommt – ich bin noch mitten drin.
      Liebe Grüße
      Anja

      3. Mai 2017 at 19:36
  • Reply amely rose

    Das ist so ein schöner Rückblick.
    Für mich ist die Steuer Gott sei Danke erst nächstes Jahr dran,
    aber ich glaube ich werde dann verzweifeln.

    alles Liebe deine Amely Rose

    3. Mai 2017 at 17:26
    • Reply Anja

      Hallo Amely,
      ja Spaß macht das nicht.
      Liebe Grüße
      Anja

      3. Mai 2017 at 19:35
  • Reply Tanjas Bunte Welt

    Da habt ihr aber trotz Absage Mallorca perfekte Alternativen gefunden. Von Sylt sehe und höre ich ja auch immer nur Gutes. Da bin ich schon gespannt, ob es dich ansteckt.
    Liebe Grüße

    3. Mai 2017 at 18:29
    • Reply Anja

      Hallo Tanja,
      ja ich bin auch schon sehr gespannt.
      Liebe Grüße
      Anja

      3. Mai 2017 at 19:35
  • Reply Christine

    Na da habt ihr euch ja echt tolle Reiseziele ausgesucht! Sylt möchte ich auch unbedingt noch besuchen. Aber zieht euch warm an. Selbst im Sommer kann das Wetter dort schonmal verrückt spielen. Aber das macht es hier ja überall auch mittlerweile 😀

    3. Mai 2017 at 20:11
    • Reply Anja

      Hi Chris,
      das Wetter ist mir egal. Ich will da nicht unbedingt baden gehen.
      Liebe Grüße
      Anja

      4. Mai 2017 at 17:12
  • Reply Hanna

    Schöner Rückblick. Deine Rezepte gefallen mir sehr gut 🙂
    Den Artikel zu den Steuern finde ich auch sehr interessant, werde ich mir gleich mal durchlesen.

    Liebe Grüße
    Hanna

    4. Mai 2017 at 16:55
    • Reply Anja

      Danke liebe Hanna <3.

      6. Mai 2017 at 22:53
  • Reply Michelle Früh

    Toller Rückblick und schöne Reiseziele. Wir waren dieses Jahr bereits in Paris und bald geht es nach New York. Ansonsten werden wir nur kleine Dinge machen.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    4. Mai 2017 at 18:11
  • Reply Avaganza

    Liebe Anja,

    Wahnsinn was sich bei dir alles getan hat – toll :-)! Ich finde es schön zu sehen, dass in Deutschland Blogger Ü40 eine wichtige Zielgruppe sind. Hier in Österreich haben die Firmen und Agenturen das Potential dieser Zielgruppe noch nicht ganz erkannt ;-).

    Bezüglich deiner Reisepläne: Venedig und Hamburg sind eine meiner Lieblingsstädte! Sylt war ich noch nie, aber wer weiß.

    Ich wünsche dir einen tollen Mai!
    Liebe Grüße und einen wunderschönen Abend!
    Verena

    4. Mai 2017 at 19:37
    • Reply Anja

      Hallo liebe Verena,
      ich denke auch in Österreich wird es bald besser. Oftmals hilft es auch, direkt auf die Firmen zuzugehen.
      Liebe Grüße
      Anja

      6. Mai 2017 at 22:55
  • Reply Malin

    Glamping in Venedig hört sich ja extrem toll an! Die Steuern stehen bei mir noch an, ugh.
    Und die Wasser Challenge hört sich gar nicht so schwer an, wenn da Tee mit drin ist 🙂

    5. Mai 2017 at 14:40
    • Reply Anja

      Hallo Malin,
      mit den Steuern komme ich immer ein Stückchen weiter. Vielleicht schaffe ich es bis Ende Mai.
      Liebe Grüße
      Anja

      6. Mai 2017 at 22:56
  • Reply Melli

    Wow, das war ja mal ein voller Monat. Deine Reisepläne klingen auch sehr toll. Im 25h Hotel in Hamburg war ich selbst auch mal – allerdings neben an im Alten Hafenamt (habs auch verbloggt). Und es war wahnsinnig schön! Auch die Lage ist super!
    Find es übrigens super, dass du auch was zum Thema Steuern geschrieben hast.
    Visitenkarten will ich mir auch dringend neue bestellen (jetzt, wo ich auch meine neue Adresse kenne, kanns auch losgehen). Werde das vermutlich die nächsten Tage machen, moo hat mal wieder 25% Rabatt bis zum 9. oder so 😉

    Liebe Grüße und einen erfolgreichen und schönen Mai 🙂
    Melli

    5. Mai 2017 at 18:32
    • Reply Anja

      Hallo liebe Melli,
      danke für Deinen langen Kommentar. Ich bin schon gespannt auf Deine neuen Visitenkarten.
      Liebe Grüße
      Anja

      6. Mai 2017 at 22:54
  • Reply Andrea

    Nach Sylt will ich diesen Sommer auch unbedingt mal, ich hoffe es klappt!

    Liebst,
    Andrea

    http://www.andysparkles.de

    5. Mai 2017 at 23:14
    • Reply Anja

      Ich drücke Dir die Daumen. Ich freue mich schon total.

      6. Mai 2017 at 22:54
  • Reply Eva Maria

    Wie schnell die Zeit dieses Jahr wieder vergangen ist -echt arg! ich habe deinen Rückblick sehr gerne gelesen 🙂 und ach ja, Sylt… Ich war vor 2 Jahren dort und bin so begeistert von der Natur und den guten Fischbrötchen 😀

    Alles Liebe,
    Eva
    http://ww.thesophisticatedsisters.com

    10. Mai 2017 at 18:13
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: