Follow:
Food, Muffins, Cupcakes & Kekse, Süßes

Super einfache Nussplätzchen mit Toffifee – Toffifeekekse

Wer ist auch so ein Toffifee-Fan wie ich, dann musst Du unbedingt mal diese Nussplätzchen mit Toffifee bzw. Toffifeekekse ausprobieren. Die gehen super einfach und schmecken mega.

Anmerkung: Dieser Beitrag wurde weder im Auftrag von Toffifee erstellt noch gesponsert. Der Name Toffifee wird zur besseren Darstellung der verwendeten Produkte verwendet. Natürlich kannst Du auch eine Alternative dazu verwenden.

Die Grundlage ist ein Mürbeteig mit Nuss, der sehr schnell zusammengemixt ist und das Plätzchen ausstechen bleibt Dir aus erspart, denn es werden nur Kugeln geformt.

toffifeekekse

Toffifeekekse – mega einfache Nussplätzchen

Zutaten für die Toffifeekekse – Nussplätzchen

  • 250 g Mehl
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 TL abgeriebene Orangenschale
  • 1 Ei
  • 150 g Butter
  • 50 g Zucker – z.B. Feinzucker
  • 1 Pck. Tonkabohnenzucker
  • Toffifee – ca. 30 Stück

Zubereitung der Toffifeekekse

  1. Die Butter mit dem Zucker verkneten und dann Orangenschale und Tonkabohnenzucker zugeben und nochmals verkneten.
  2. Nun das Ei zugeben und gut unterrühren.
  3. Zum Schluss  das mit den gemahlenen Haselnüssen vermischte Mehl zugeben und zu einem homogenen Teig verkneten.
  4. Für eine Stunde kühl stellen.
  5. Dann immer ein Stück von dem Teig abzupfen und zu einer Kugel formen – diese sollte ca. 2,5 cm Durchmesser haben.
  6. Diese dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und leicht flach drücken.
  7. Nun je ein Toffifee mit der abgerundeten Seite hineindrücken, so dass es bis zur Oberfläche im Teig verschwindet.
  8. Im Backofen für ca. 13 Minuten lang bei 170 Grad Ober-/Unterhitze goldbraun backen.
  9. Nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben. Ich habe zusätzlich die Oberfläche der Toffifees mit essbarem Goldpuder bestäubt.

Der Nuss-Mürbeteig eignet sich auch perfekt für andere leckere Plätzchen, wie z.B. die Böden der Feenküsschen oder für Hildabrötchen. Mit einem Teil des Teiges habe ich auch Engelsaugen gemacht.

toffifeekekse

Noch mehr leckere Rezepte findest Du hier:

Schau auch auf meinem Pinterest-Board Advent – Weihnachtszeit vorbei oder komm in meine Facebook-Gruppe – Backen.

Werbung
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

3 Comments

  • Reply Sonntagsistkaffeezeit

    Hallo, eine tolle Idee ist das. Das wäre auch etwas für mich ;) Lg Tina-Maria

    22. November 2020 at 23:19
  • Reply Lippenstift-und-Butterbrot

    Ich glaube, du musst langsam aufhören, so viele tolle Plätzchen Rezepte hier zu zeigen. Ich komme ja mit dem Nachbacken nicht mehr nach… lach.
    Viele liebe Grüße
    Sabine

    21. November 2020 at 21:21
  • Reply Shadownlight

    Ohjeeeeeeee ich liebe die schon vom Ansehen!
    Liebe Wochenendgrüße!

    21. November 2020 at 17:08
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.